KnockOut 2 - da legst di nieder...

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Brainysmurf, 9. März 2002.

  1. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hallo!

    Mit KnockOut habe ich ein paar Bilder bearbeiten wollen, um ein Motiv auf neuem Hintergrund erstrahlen zu lassen. Das ist soweit auch gut gelungen (äußerer Ausschnitt, innerer Ausschnitt, Pinpush, neue Hintergrund...)!

    Aber: Wie kann man die fraglos einzigartigen Effekte von KnockOut tatsächlich auch - z.B. im Format JPG - speichern? Wenn ich auf "Save project" gehe, wird eine Datei *.cko angelegt, die von keiner Anwendung mehr gelesen werden kann. Wenn ich auf "apply" klicke, wird die Maske auf das ursprüngliche Painter-Bild angewendet, sieht dann aber nicht mehr so aus wie in KnockOut, sondern hat hässliche schwarze Ränder. Was mache ich falsch?

    Gruß,
    Christoph.
     
  2. maiden

    maiden Lever duat us slav

    keine Ahnung. Aber vielleicht ist das der Grund, warum das Teil KnockOut heißt.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hm.Ich habe Knock out nicht.Aber in der Menüleiste muß doch das klassische "Save as" vorhanden sein,mitdem Du dein Bild ordentlich sichern und ablegen kannst.
     
  4. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ..eben nicht. Ich verwende jetzt aber einen - für Design-Profis sicherlich inakzeptablen - Kniff: Mit SHIFT+APFEL+4 mache ich vom erstellten Bild einfach einen Screenshot (Ausschnitt). Besser als nix...

    Wenn jemand noch einen besseren "Dreh" kennt, würde ich mich freuen.
     
  5. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hallo!

    Mit KnockOut habe ich ein paar Bilder bearbeiten wollen, um ein Motiv auf neuem Hintergrund erstrahlen zu lassen. Das ist soweit auch gut gelungen (äußerer Ausschnitt, innerer Ausschnitt, Pinpush, neue Hintergrund...)!

    Aber: Wie kann man die fraglos einzigartigen Effekte von KnockOut tatsächlich auch - z.B. im Format JPG - speichern? Wenn ich auf "Save project" gehe, wird eine Datei *.cko angelegt, die von keiner Anwendung mehr gelesen werden kann. Wenn ich auf "apply" klicke, wird die Maske auf das ursprüngliche Painter-Bild angewendet, sieht dann aber nicht mehr so aus wie in KnockOut, sondern hat hässliche schwarze Ränder. Was mache ich falsch?

    Gruß,
    Christoph.
     
  6. maiden

    maiden Lever duat us slav

    keine Ahnung. Aber vielleicht ist das der Grund, warum das Teil KnockOut heißt.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hm.Ich habe Knock out nicht.Aber in der Menüleiste muß doch das klassische "Save as" vorhanden sein,mitdem Du dein Bild ordentlich sichern und ablegen kannst.
     
  8. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ..eben nicht. Ich verwende jetzt aber einen - für Design-Profis sicherlich inakzeptablen - Kniff: Mit SHIFT+APFEL+4 mache ich vom erstellten Bild einfach einen Screenshot (Ausschnitt). Besser als nix...

    Wenn jemand noch einen besseren "Dreh" kennt, würde ich mich freuen.
     
  9. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hallo!

    Mit KnockOut habe ich ein paar Bilder bearbeiten wollen, um ein Motiv auf neuem Hintergrund erstrahlen zu lassen. Das ist soweit auch gut gelungen (äußerer Ausschnitt, innerer Ausschnitt, Pinpush, neue Hintergrund...)!

    Aber: Wie kann man die fraglos einzigartigen Effekte von KnockOut tatsächlich auch - z.B. im Format JPG - speichern? Wenn ich auf "Save project" gehe, wird eine Datei *.cko angelegt, die von keiner Anwendung mehr gelesen werden kann. Wenn ich auf "apply" klicke, wird die Maske auf das ursprüngliche Painter-Bild angewendet, sieht dann aber nicht mehr so aus wie in KnockOut, sondern hat hässliche schwarze Ränder. Was mache ich falsch?

    Gruß,
    Christoph.
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    keine Ahnung. Aber vielleicht ist das der Grund, warum das Teil KnockOut heißt.
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hm.Ich habe Knock out nicht.Aber in der Menüleiste muß doch das klassische "Save as" vorhanden sein,mitdem Du dein Bild ordentlich sichern und ablegen kannst.
     
  12. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ..eben nicht. Ich verwende jetzt aber einen - für Design-Profis sicherlich inakzeptablen - Kniff: Mit SHIFT+APFEL+4 mache ich vom erstellten Bild einfach einen Screenshot (Ausschnitt). Besser als nix...

    Wenn jemand noch einen besseren "Dreh" kennt, würde ich mich freuen.
     
  13. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    Hallo!

    Mit KnockOut habe ich ein paar Bilder bearbeiten wollen, um ein Motiv auf neuem Hintergrund erstrahlen zu lassen. Das ist soweit auch gut gelungen (äußerer Ausschnitt, innerer Ausschnitt, Pinpush, neue Hintergrund...)!

    Aber: Wie kann man die fraglos einzigartigen Effekte von KnockOut tatsächlich auch - z.B. im Format JPG - speichern? Wenn ich auf "Save project" gehe, wird eine Datei *.cko angelegt, die von keiner Anwendung mehr gelesen werden kann. Wenn ich auf "apply" klicke, wird die Maske auf das ursprüngliche Painter-Bild angewendet, sieht dann aber nicht mehr so aus wie in KnockOut, sondern hat hässliche schwarze Ränder. Was mache ich falsch?

    Gruß,
    Christoph.
     
  14. maiden

    maiden Lever duat us slav

    keine Ahnung. Aber vielleicht ist das der Grund, warum das Teil KnockOut heißt.
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Hm.Ich habe Knock out nicht.Aber in der Menüleiste muß doch das klassische "Save as" vorhanden sein,mitdem Du dein Bild ordentlich sichern und ablegen kannst.
     
  16. Brainysmurf

    Brainysmurf New Member

    ..eben nicht. Ich verwende jetzt aber einen - für Design-Profis sicherlich inakzeptablen - Kniff: Mit SHIFT+APFEL+4 mache ich vom erstellten Bild einfach einen Screenshot (Ausschnitt). Besser als nix...

    Wenn jemand noch einen besseren "Dreh" kennt, würde ich mich freuen.
     
  17. joko

    joko New Member

    soweit bin ich noch gar nicht, mir würde es schon reichen, wenn nach der installation von Knockout, in Photoshop unter Filter Knockout auftauchen würde, oder überhaupt mal ein Bild in der Umgebung von Knockout zu sehen wäre.
     
  18. joko

    joko New Member

    achso, ich arbeite noch unter OS 9.1
     
  19. klopfer

    klopfer New Member

    Ich habe das gleiche Problem. Knockout will einfach nicht mit Photoshop zusammen arbeiten. Ich arbeite mit der Version 2 und Photoshop 7 unter OS X 2.1

    Weiss einer hier weiter?
     
  20. jensf

    jensf New Member

    da gibt es ein plugin für photoshop.
    knock out funzt nur über photshop, also über photoshop starten und dann auch da in ps speichern. für ps7 war bis vor kurzem kein passendes plugin erhältlich.
    habe auch mal den support bemüht von knock out.
    auf der corel-site gibt es ein update für photoshop7 (20mb)
     

Diese Seite empfehlen