Kochrezepte für alle Tage und besonders für dieses Wochenende

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Pahe, 6. August 2005.

  1. Pahe

    Pahe New Member

    Um Euch Insassen dieser wunderbaren Anstalt nicht der Degeneration durch den ständigen Genuss von "Schnellfutter" habe ich im Netz der Netze gestöbert und für die allfällige Degenerationsprävention ein schön aufgemachtes Rezeptbuch der österreichischen Küche gefunden, regional aufgeschlüsselt, und möchte es hier zur breiten Verwendung anempfehlen.

    Sollte jemand mit den Gsprach und einzelnen Wörtern, Beschreibung von Handlungsweisen oder Benennung von Zutaten in Verwirrung geraten so bitte ich jede(n) er/sie solle sich bevor er/sie der Ohnmacht anheimfällt in diesem Forum zwecks Aufklärung vertrauensvoll an mich oder an die ebenfalls namhaft vertetenen Insassen österreichischer Provenienz wenden.

    Ich wünsche Euch für das Wochenende fröhliches Studium des Rezeptfundus und der Umsetzung in Gaumenfreuden. Das dürfte hervorragend über das zu erwartende Wetter hinweghelfen und für Trübsinnsminderung sorgen.

    :klimper:

    Beinahe vergessen: Der Link -

    http://www.rezeptesammlung.net/
     
  2. SteSu

    SteSu New Member

    Ich habe da noch einen schönen Rehrücken in der Truhe. Der müsste mal ... :)
     
  3. Hallo
    Knödel alphabetisch. :)
    G
     
  4. Pahe

    Pahe New Member

    Aber pass auf, dass das Gewehr nicht losgeht wenn Du ihn herausnimmst!
    ;)
     
  5. Pahe

    Pahe New Member

    Nachdem die Rezeptsammlung recht umfangreich ist, hoffe ich, dass alle Produzenten von Gerichten aus diesem Fundus ihre Geschmacksknospen befragen und zumindest bei Jubelergebnissen die anderen Insassen durch Bericht daran teilhaben lassen.

    Sinn und Zweck des postings war doch, die Schnellfuttervertilger in den Kreis der Genießer zurückzuholen, Genossen.
     
  6. Pahe

    Pahe New Member

  7. donald105

    donald105 New Member

    Die kartoffelgerichte fand ich sehr anregend.
    Hab mir heute im supermarkt eine kartoffel-lauch-creme-tütensuppe zugelegt.
    :embar:

    Neee, hast schon recht. Gestern abend auf dem heimweg fiel mir auf, dass ich wieder nicht zu mittag gegessen hatte. Grad als ich anfing zu überlegen, wer denn jetzt noch aufhaben könnte, um mir was zusammen zu rühren, fiel mir ein, dass in der tüte in meiner rechten hand nicht nur möhrchen für die geier, sondern auch PFIFFERLINGE FÜR DONALD waren.

    Wrnn nur der abwasch nicht wär…
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    So ist es recht.
    Der Abwasch fällt viel leichter, wenn er zur parallelen Denkarbeit benutzt wird. Hierbei ist der Abwasch dann das Vehikel um durch die Tätigkeit unbelastet denken zu können.
    Das Kochen mit der Vorfreude auf den Genuss hingegen lenkt hervorragend von Belastenden und Unerfreulichen ab.
     

Diese Seite empfehlen