komischer Anhang

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von nemo, 26. Januar 2003.

  1. nemo

    nemo Gast

    Hallo Leute

    Ein Freund von mir, dem ich ein neuer iMac OS X empfohlen habe, hat folgendes Problem mit seinen Anhängen...

    Jedes mal wenn er ein .doc- Dokument verschickt, kommen beim Empfänger zwei Dokumente an. Ein normales (+/- 30kb) und ein grosses .doc, etwa 300-500kb, dass jedoch nicht geöffnet werden kann!!

    Wie kommt das!?

    Schon mehrer Empfänger fragten nach, was sie damit anfangen sollen...

    Liegt das an irgendwelchen Einstellungen in Mail?
    Das es ein Virus sei, musste ich ihm schon ausreden...

    Danke fürs mitdenken im voraus!

    Gruss

    Nemo
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    einmal das dokument und einmal die sourcenteile die der mac für jedes dokument anlegt.
    kann man abstellen indem man beim senden den Mime Typ ändert
     
  3. Eduard

    Eduard New Member

    Bei mir kommen beim Empfänger auch zwei Dateien an, aber die zweite hat einen Unterstrich vorne weg und ist viel kleiner als die eigentliche Word-Datei, es sieht mit anderen Dateitypen genauso aus.
    Das gleiche passiert aber auch, wenn ich aus =S X was auf DOS-Medien wie Zip, Disketten, USB-Stift kopiere.
    Wenn ich das wenigstens in Mail abstellen könnte, wären die Empfänger weniger ratlos. Wie sollte man das denn umstellen, daß Windows-User die richtige Datei und nur die kriegen?
    Welchen Mime-Typ stellst Du denn ein?
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn man Anhänge als MIME/Base64 versendet sollte das Problem nicht mehr auftreten. Auch wenn man dateien packt also entweder als *.sit oder *.zip Dateien versendet sollte es nicht auftreten.
     
  5. Eduard

    Eduard New Member

    Weißt Du auch, wo ich das in Mail z.B. einstellen könnte?
    Ich finde in allen Mail-Einstellungen dazu nichts.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    ähem ... nein leier nicht. Ich habe mail letzten Sommer in die Tonne getreten nachdem es einmal meine kompletten gesendeten Objekte gelöscht hat und ein anderes mal mir tagelang keinen Zugriff auf meine inbox gegeben hat. (Das Postfach wird bereits mit einem anderen benutzer verwendet) .. das war zwar noch mit 10.1.X und zwischenzeitlich hat sich einiges geändert, aber ich stell ja nicht alle paar Monate aus Langeweile meinen Hauptmailer um. Sind ja immerhin einige tausend mails die hier so rumfliegen und wenn ich da einmal zufrieden bin und ordnung drin hab, dann bleib ich dabei.

    kann dir also nicht sagen wo die Möglichkeit besteht das Format von Anhängen umzustellen. ...
     
  7. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    >> MIME/Base64 versendet <<
    &&damit hat doch ein Mac auch keine Probleme? Hatte bisher das Apple Double Format verwendet, will aber auf Deine Empfehlung hin die MIME-Codierung einstellen.
    Gruß R.
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    wäre auch mal interessant welches Empfängerprogramm verwendet wird.
    Bzw. auf welchen Mailserver es landet (Exchange Server, Lotus ..).
    Denn das konnte ich bisher noch nicht beobachten und versende recht viele Mails.
    Was für ein Word wird verwendet ?
    Das unter Classic oder die X Version ?

    Joern
     
  9. Harras

    Harras New Member

    Hi,

    in mail bei Einstellungen "nur Text" wählen,
    dann sollte das Problem behoben sein.

    Gruß
    Harras
     
  10. Eduard

    Eduard New Member

    Ich verwende Word für X und habe beim Empfänger (auch bei mir selber auf Windows) jeweils die Unterstrich-Datei dabei.
     
  11. nemo

    nemo Gast

    Hallo Leute

    Ein Freund von mir, dem ich ein neuer iMac OS X empfohlen habe, hat folgendes Problem mit seinen Anhängen...

    Jedes mal wenn er ein .doc- Dokument verschickt, kommen beim Empfänger zwei Dokumente an. Ein normales (+/- 30kb) und ein grosses .doc, etwa 300-500kb, dass jedoch nicht geöffnet werden kann!!

    Wie kommt das!?

    Schon mehrer Empfänger fragten nach, was sie damit anfangen sollen...

    Liegt das an irgendwelchen Einstellungen in Mail?
    Das es ein Virus sei, musste ich ihm schon ausreden...

    Danke fürs mitdenken im voraus!

    Gruss

    Nemo
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    einmal das dokument und einmal die sourcenteile die der mac für jedes dokument anlegt.
    kann man abstellen indem man beim senden den Mime Typ ändert
     
  13. Eduard

    Eduard New Member

    Bei mir kommen beim Empfänger auch zwei Dateien an, aber die zweite hat einen Unterstrich vorne weg und ist viel kleiner als die eigentliche Word-Datei, es sieht mit anderen Dateitypen genauso aus.
    Das gleiche passiert aber auch, wenn ich aus =S X was auf DOS-Medien wie Zip, Disketten, USB-Stift kopiere.
    Wenn ich das wenigstens in Mail abstellen könnte, wären die Empfänger weniger ratlos. Wie sollte man das denn umstellen, daß Windows-User die richtige Datei und nur die kriegen?
    Welchen Mime-Typ stellst Du denn ein?
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn man Anhänge als MIME/Base64 versendet sollte das Problem nicht mehr auftreten. Auch wenn man dateien packt also entweder als *.sit oder *.zip Dateien versendet sollte es nicht auftreten.
     
  15. Eduard

    Eduard New Member

    Weißt Du auch, wo ich das in Mail z.B. einstellen könnte?
    Ich finde in allen Mail-Einstellungen dazu nichts.
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    ähem ... nein leier nicht. Ich habe mail letzten Sommer in die Tonne getreten nachdem es einmal meine kompletten gesendeten Objekte gelöscht hat und ein anderes mal mir tagelang keinen Zugriff auf meine inbox gegeben hat. (Das Postfach wird bereits mit einem anderen benutzer verwendet) .. das war zwar noch mit 10.1.X und zwischenzeitlich hat sich einiges geändert, aber ich stell ja nicht alle paar Monate aus Langeweile meinen Hauptmailer um. Sind ja immerhin einige tausend mails die hier so rumfliegen und wenn ich da einmal zufrieden bin und ordnung drin hab, dann bleib ich dabei.

    kann dir also nicht sagen wo die Möglichkeit besteht das Format von Anhängen umzustellen. ...
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    >> MIME/Base64 versendet <<
    &&damit hat doch ein Mac auch keine Probleme? Hatte bisher das Apple Double Format verwendet, will aber auf Deine Empfehlung hin die MIME-Codierung einstellen.
    Gruß R.
     
  18. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    wäre auch mal interessant welches Empfängerprogramm verwendet wird.
    Bzw. auf welchen Mailserver es landet (Exchange Server, Lotus ..).
    Denn das konnte ich bisher noch nicht beobachten und versende recht viele Mails.
    Was für ein Word wird verwendet ?
    Das unter Classic oder die X Version ?

    Joern
     
  19. Harras

    Harras New Member

    Hi,

    in mail bei Einstellungen "nur Text" wählen,
    dann sollte das Problem behoben sein.

    Gruß
    Harras
     
  20. Eduard

    Eduard New Member

    Ich verwende Word für X und habe beim Empfänger (auch bei mir selber auf Windows) jeweils die Unterstrich-Datei dabei.
     

Diese Seite empfehlen