Komisches mit Canoscan LIDE 20!!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macianer15, 7. Oktober 2003.

  1. macianer15

    macianer15 New Member

    Hallo

    Ich habe mir grad kürzlich den LIDE20 Scanner von Canon gekauft! Treiber von der CD installiert, Scanner angestöpselt und via Toolbox meine ersten Versuche gestartet: Doch es machte sich sehr schnell die totale Ernüchterung breit. Die Scans sind schrecklich schlecht, rotstichig und unscharf!!! Schnell die Treiber vom Internet gesogen und neu installiert, nützte auch das nichts... Als letzes hab ich mein Mac mit OS9 gebootet und die Toolbox & Treiber dort nochmals clean installiert... und siehe da: Die Scans sind wunderbar scharf und strahlen in voller Farbpracht!!! Es kann also nicht an der Hardware liegen, sondern es muss irgendwie am Treiber unter X oder an 10.2.8 selbst liegen.

    Das man sich das etwas besser vorstellen kann, hab ich zwei Verglelich-Scans gemacht:
    http://www.bloodbrothers.ch/canoscan.html

    So was ist mir wirklich noch nie passiert!!!!!
     
  2. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Hmm,

    ich habe den Canoscan 9900F. Läuft problemlos, hilft dir aber nicht weiter. Ich hatte anfangs auch Probleme, bis ich sowohl neuen Treiber (hast du ja schon gemacht) als auch die Canoscan Toolbox X installiert habe. Findest du auf der Canon Seite. Der Treiber bzw. das Programm nennt sich dann Scangear blablabla X.

    Einen Versuch ist es wert.

    Edit: habe gerade das bei Canon gelesen:

    ** für MAC OS X liegt ein Plug-in Modul für Adobe Photoshop 7.0 bei. Ansonsten wird nur der Classic Mode unterstützt.

    Wo sind unsere Profis?
     
  3. suj arbeitet

    suj arbeitet dtp seelsorge

    also ich habe den Lide20 und scanne nur aus Photoshop.

    Die Scans sind ok.
     
  4. Haegar

    Haegar New Member

    Hi, habe auch den 9900F, funzt bisher gut, habe aber unter 10.2.8 jetzt noch nicht gescannt.

    Benutze den Plug-in ScanGear unter Graphic-Converter, läuft auch unter Photoshop-Elements. Die Toolbox benutze ich fast nie.
    Hast du ScanGear unter X getestet?
     
  5. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Glaube, du meinst mich?!?

    Ja ja, habe ich und es läuft perfekt. Allerdings habe ich noch 10.2.6 installiert und nicht 10.2.8

    So richtig geil läuft das Ding, seit ich es per FiWi-Kabel angeschlossen habe.

    Gruß
     
  6. Haegar

    Haegar New Member

    ...ähm, eigentlich meinte ich den macianer15...
    ;)

    ...finde aber den 9900F schon etwas langsam, obwohl er auch bei mir am FiWi-Kabel hängt und das automatische Erkennen von mehreren Bilder auf der Scanfläche (z.B. 4 Einzelfotos) funzt auch nicht so richtig...das sind aber die einzigen Schwachpunkte bisher...
     
  7. macianer15

    macianer15 New Member

    Ich bin wirklich hilflos... keine Ahnung, wieso das nicht funzt. Am 10.2.8 kann es nicht liegen! Unter 10.2.6 ist das selbe Phänomen auch schon aufgetreten!
    Kann mir jemand sagen, wie ich den ScanGear CS 7.0X Treiber clean, d.h. KOMPLETT deinstallieren kann und dann nochmals sauber draufbügeln kann?? Vorhin habe ich einfach den Toolbox-Ordner gelöscht. ich denke aber, dass in der Libary und sonstwo noch Treiber-Material "versteckt" ist. vielleicht würde das ja helfen...
    Ach ja und noch was: Ich hab beim scannen mal den Deckel aufgemacht und stellte fest, dass unter X der Scanner rot leuchtet (deshalb wahrscheinlich dieser fürchterliche Rotstich), unter OS9 aber ein weisses Licht abgibt.... Das Problem kann nur an der Software liegen. Hardwaremässig ist der Scanner i.o. Fragt sich nur wo der Hund begraben liegt....

    Nachtrag: Das Problem tritt auch auf, wenn ich aus Photoshop mit dem ScanGear Plugin scanne...
     
  8. Haegar

    Haegar New Member

    Hi nochmal,

    soviel ich weiß,gibt es auf der Homepage von Canon auch ein Deinstaller, bei den Treibern...mal kurz nachsehen...


    gefunden: Utility zur Deinstallation v2.20 (englisch)

    probier es mal damit...

    Wegen dem Rotstich: Hat der LIDE 20 auch die Fare-Technologie, also dieser Vorab-Scan mit Infarot? Vielleicht funktioniert da etwas falsch?
     
  9. macianer15

    macianer15 New Member

    JUHUUUU!!!! Es hat funktionniert!! Treiber sauber mit Canon-Tool deinstalliert und nochmals ordentlich drübergebügelt, Scanner kalibriert, und es funktionniert!! :D :D
    Danke Haegar für den Tipp!!
     

Diese Seite empfehlen