Komisches schlafproblem...

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von joerch, 5. August 2005.

  1. joerch

    joerch New Member

    neuerdings passiert es mir regelmäßig das ich nachts aufwache und kurz vor dem erfrieren bin, weil
    weil ich jede verdammte nacht mein bettdeck - oder heisst es deckbett ?
    Weil ich mein bettzeug jede nacht vor meinem bett finde.
    Ich kann doch mein federbett nicht am ende der matratze fest tackern.
    Lösung hier im allwissenden forum in sicht ?
    Bitte möglichst schnell, die nacht naht...

    nämlich
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    Schlafsack :pirat:
     
  3. joerch

    joerch New Member

    Och komm...
    du hast mich noch nicht nackich schlafen sehen


    :meckert:
     
  4. maccie

    maccie New Member

    Kalt im Harz? Heizung an! Haben wir auch gerade gemacht *bibber*
     
  5. polysom

    polysom Gast

    Du könntest ja die Decke mit einem Gürtel an dir festmachen, die Deckenenden rechts und links unter die Matraze schieben oder ne größere Decke nehmen :)
    Oder doch lieber suj's Vorschlag beherzigen.
     
  6. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Einfach wachbleiben :gaehn: :gaehn: :gaehn:
     

    Anhänge:

  7. bird of pray

    bird of pray New Member

    Sage nur festtackern!

    Oder die Bettdecke um die Matratze herumspannen und dann herunter schlüpfen!
     
  8. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Bäh :kotz:
     
  9. bird of pray

    bird of pray New Member

    Cooler Einfall, doch nur die Nacht wird länger (kommt jedenfalls so vor), aber die Decke ist immer noch zu kurz, oder weg!
     

    Anhänge:

    • $cool.jpg
      Dateigröße:
      23,3 KB
      Aufrufe:
      108
  10. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    Nu, er läuft die ganze Nacht durch die Wohnung, und die Decke bleibt auf dem Bett.
    ;)
     
  11. Dr.Mabuse

    Dr.Mabuse Olivenölimporteur

    Ich kann das Zeug nicht ausstehen. :shake:
     
  12. RSC

    RSC ahnungslose

    meinen kids hat das hier geholfen ;)

    [​IMG]

    erklärung hier
     
  13. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    oder Fesselspiele?? :eek:)
     

    Anhänge:

  14. RSC

    RSC ahnungslose

    er hat doch nicht geschrieben dass er im stehen neben seinem bett schläft.... ts...
     
  15. joerch

    joerch New Member

    dann lieber zwei bis drei grosse eimer von diesem kräutersaft - und die nacht jibbet keine probleme mit dem einschlafen

    .-)
     

    Anhänge:

  16. verdun_de

    verdun_de & verdüne

    ne, aber die Decke bleibt auf dem Bett, das war doch das Problem!!! :nicken:
     
  17. RSC

    RSC ahnungslose

    ich glaube dem joerch bleibt die (nicht daunen)decke auf dem kopf, wenn es so weiter geht....
     
  18. donald105

    donald105 New Member

    :nicken:
    Ich bin auch aktivschläfer. Solang die decke noch friedlich auf dem parkett herumlungert ist es ja nicht so schlimm. Übel wird es, wenn sich das federzeug infam und hinterrücks um den hals wickelt und man einerseits um luft ringt, andererseits aber gar nicht weiß, dass man schnatternd arktischer umgebung ausgesetzt ist und am nächsten morgen mit tropfendem rüssel umhertappt. Äh. Ja. Rüssel.

    So lange kein zu verführendes subjekt auf der matte umherlungert hilft ein flanelliger pyjama.
    :biggrin: :embar:
     
  19. bird of pray

    bird of pray New Member

    Wie wäre es mit Handschuhen und Socken an und in die Bettdecke einzunähen?

    Hände rein, Füsse rein und einkuscheln!

    Decke oben, geschützt gegen kalten Wind!
    Decke unten, geschützt gegen Frost!

    Hat auch etwas!
     
  20. donald105

    donald105 New Member

    socken. ja. im ernstfall.
     

Diese Seite empfehlen