Komme einfach nicht über Wlan ins Internet

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von galahead, 17. September 2005.

  1. galahead

    galahead New Member

    Hallo,

    ich habe eine WLAN FritzBox 7050 und möchte über mein iBook 10.4.2 über WLAN ins Internet. Dies klappt nicht.

    - Im Airport-Menuleisten-Symbol wird die Fritzbox angezeigt und ist auch ausgewählt. Das Menu-Symbol füllt vollständig die kummen Linien schwarz aus
    - In Systemeinstellungen "Netzwerk" habe ich unter Airport u.a. DHCP eingestellt
    - Laut Fritz Wlan-Monitor ist WLAN aktiv und zeigt den Zustand "verbunden" an.
    - Verschlüsselungen habe ich ersteinmal rausgenommen

    Trotzdem bekomme ich keine Internet-Verbindung mit Safari und auch nicht Firefox.

    Habr ihr eine Idee, wo es haken kann?
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mag sein, dass du mit deinem Router verbunden bist … aber ist der Router auch mit dem PPoE-Server verbunden? Will fragen, ist der Router auch wirklich im Internet?
     
  3. galahead

    galahead New Member

    ähm, wie kann ich dies nachprüfen ;) Ich kenne mich bzgl. Netzwerk-Glossar so gut wie gar nicht aus

    Über PPoE gehe ich via Ethernet ins Internet. Was auch geht.
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Kannst du einfach mal das Terminal (Diensstprogramme) aufmachen und irgendeinen Server anpingen? Also auf den Schreibtisch Klicken und dann Apfel-Shift-U gleichzeitig drücken und dann »Terminal« starten und hierin den Befehl »ping 195.182.110.132« eingeben. Wenn du verbunden bist, dann kommt sowas:

    64 bytes from 195.182.110.132: icmp_seq=0 ttl=249 time=3174.818 ms
    64 bytes from 195.182.110.132: icmp_seq=1 ttl=249 time=41.960 ms
    64 bytes from 195.182.110.132: icmp_seq=2 ttl=249 time=41.828 ms
    64 bytes from 195.182.110.132: icmp_seq=3 ttl=249 time=42.417 ms


    Bei raus. (Mit ctrl-C wird der Ping-Befehl beendet)
     
  5. galahead

    galahead New Member

    hmm, stimmt.

    Via Terminal bekomme ich folgende Daten:

    PING 195.182.110.132 (195.182.110.132): 56 data bytes
    92 bytes from fritz.fonwlan.box (192.xxx): Destination Net Unreachable
    Vr HL TOS Len ID Flg off TTL Pro cks Src Dst
    4 5 00 0054 6b20 0 0000 40 01 6a8f 192.xxx 195.182.110.132

    Was kann ich denn jetzt machen?
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Kannst du denn die Fritz box per W-LAN erreichen? Im Handbuch steht irgendwo die ip-Adresse derselben. Ich vermute irgendwas mit 192.168.0.1 oder 1.0 oder 2.0 – dort musst du ja auch deine Kontodaten für dein DSL Benutzerkonto angegeben haben. Bestimmt findet sich dort auch ein »Verbinden« und ein »Bei Bedarf verbinden« Button. Verbindet die Fritzbox denn mit dem Internet? Sorry, ich stochere hier auch etwas im Nebel, weiß weder um deinen Background noch um die Konfiguration deines Netzes.
     
  7. galahead

    galahead New Member

    alles klar jetzt :)

    ich hatte keine Zugangsdaten in der FritzBox eingegeben. Via Ethernet war dies auch nicht nötig.

    Jetzt geht. Goilll


    Danke fürs Fischen im Trüben, der entscheidene Impuls hast du dadurch aber gegeben ;)
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Recht viel Spaß beim drathlosen surfen. Und – Verschlüsselung wieder einschalten.
    ;)
     
  9. Psychonaut

    Psychonaut New Member

    genau dasselbe Problem habe ich auch, nur nicht mit einer Fritz WLAN Box sondern mit ibook und Airport Express. Schaffe es einfach nicht die korrekt zu konfiggen. Es klappt dass ich mich verbinde wenn ich ein ethernetkabel anschliesse, dann kann ich mich per pppoe einwählen. Auch wenn einer meiner PC´s im Internet ist kann ich über das ibook und AirportExpress "mitsurfen". Ich kriege ihn nur nicht dazu selbstständig eine Verbindung aufzubauen.

    Kennst Du Dich vielleicht damit auch aus, Convenant? :)
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Das hört sich ganz danach an, als hättest du bei deinem PC das Internet-Sharing eingeschaltet, und du darüber mit deinem iBook ins Internet kommst.

    Um dir weiterzuhelfen wäre es ganz sinnvoll, wenn du uns sagen würdest was du für Einstellungen bei deiner Express vorgenommen hast. Öffne mal aus dem Ordner Dienstprogramme das AirPort Admin. Dienstprogramm, klicke dort auf »Konfigurieren«. In dem sich dann öffnenden Fenster klicke auf die Tabs »Internet« und »Netzwerk«, und berichte uns was dort eingetragen ist.

    micha
     
  11. Psychonaut

    Psychonaut New Member

    genau, also über internet-sharing klappt, nur eben keine Verbindung vom ibook selbst aufbauen

    Einstellungen im Airport Admin Dienstprogramm:
    "Internet"
    Verbinden über: Airport (WDS)
    MAC Adresse: 00:11:xx:xx:xx:xx (Airport ID)
    Häckchen bei "auch drahtlose client-computer zulassen" ist drin
    Konfigurieren: DHCP verwenden

    "Netzwerk"
    Häcken bei "IP-Adressen gemeinsam nutzen" ist nicht aktiviert

    "WDS"
    Diese Basisstation im WDS aktivieren als "entfernte Basisstation"
    "Drahtlose Clients bei dieser Basisstation zulassen" ist aktiviert
    Airport Haupt-ID: 00:11:xx:xx:xx:xx wieder meine Airport ID

    Danke für jede Hilfe!
     
  12. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hast du denn mehrere Basisstationen? Wenn nicht, Dann mach mal folgendes:
    Tab Internet:
    Verbinden über: PPPoE
    Benutzername und Kennwort eingeben, das sind die Daten die dir dein Provider gegeben hat.

    Tab Netzwerk:
    Haken setzen bei »IP-Adressen gemeinsam nutzen«.

    Tab WDS:
    Da den Haken wegnehmen.

    Vor allem da war wohl der größte Fehler, da die Basisstation die mit dem Internet verbunden ist nicht die entfernte Basisstation, sondern die Hauptstation ist.

    micha
     
  13. Psychonaut

    Psychonaut New Member

    yes, das war´s. danke!
    kommt mir zwar etwas langsamer vor als wenn ich über kabel surfe aber egal.
    ist aber wirklich etwas missverständlich das als "PPPoE over Ethernet" zu deklarieren! ich dachte das wäre nur die Verbindung über Ethernet-Kabel und darum habe ich dort immer auf "Airport WDS" gestellt

    noch eine Frage:
    habe natürlich Verschlüsselung aktiviert. nur interessehalber: wenn diese aus ist, können dann andere "nur" auf meine Kosten surfen oder können sie auch auf die Daten auf dem Rechner zugreifen?
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Bitte, hab doch gerne geholfen.
    Es ist tatsächlich etwas langsamer über AirPort Daten zwischen den Rechnern zu tauschen, aber fürs Internet sollte da kein Unterschied sein.

    Nun, die AirPort Basis hängt mit dem Ethernetkabel an dem DSL-Modem.

    Wenn die verschlüsselung ausgeschaltet ist können andere, zumindest bei aktivierter Firewall noch lange nicht auf dein iBook zugreifen. Beim PC kenn ich mich nicht aus, aber da dürfte das genauso sein.

    Wenn du dein AirPort-Netzwerk wirklich sicher machen willst, dann mache noch den Haken bei »Als geschlossenes Netzwerk anlegen« unter dem Tab »AirPort« im AirPort Admin. Dienstprogramm. Außerdem kannst du noch unter dem Tab »Zugriff« festlegen, welche drahtlosen Rechner überhaupt auf das Netzwerk zugreifen dürfen.

    micha
     

Diese Seite empfehlen