Komme nicht ins WPA geschützte Internet! HELP!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von thochri, 23. Dezember 2006.

  1. thochri

    thochri New Member

    Hallo liebe Gemeinde,
    ich habe ein Problem mit meinem neuen imac 20" (intel core duo und nicht core 2 duo). Die Software ist nach Angabe der Softwareaktualisierung auf dem neuesten Stand (10.4.8). Auch die Firmware aktuell.

    Ich komme mit meinem treuen g3 ibook (10.3.9) über airport und über den arcor 200 wlan-router ins Internet. Genauso geht es mit meinem alten treuen g4 imac (10.3.9) (hat jemand Interesse?).

    WAP und MAC-Adressen Filter sind aktiviert. Password und MAC Adresse habe ich mehrfach geprüft.

    Ich komme mit dem schönen neuen imac 20" nur dann über airport ins Internet, wenn ich die WPA Verschlüsselung abstelle. Der MAC-Filter kann bleiben und ich komme trotzdem ins Internet.

    Das kann aber keine Dauerlösung sein. (Über Ethernet klappt es auch problemlos).

    PS
    Den imac habe ich letzte Woche im refurbished store bei Apple erstanden. Entgegen dem Angebot hat er eine 500 GB Platte und sogar 1 GB RAM am Stück. Das ist sehr schön und hat mich überaus erfreut. Jetzt würde ich aber auch noch gerne geschützt ins Internet kommen.
    Hat jemand eine Idee?
     
  2. EiBook

    EiBook New Member

    dazu haben wir schon ein thema; am besten machst du es mal mit meiner schritt für schritt anleitung unter folgendem link:

    http://forum.macwelt.de/forum/showthread.php?t=677804&page=2&pp=10

    bei weiteren fragen wäre es wahrscheinlich sehr im sinne des forums, wenn du dich bei weiteren fragen auch in jenem thread meldest.

    bei deinem problem könnte es auch schon damit getan sein, airport einmal zu deaktivieren und anschließend wieder aktivieren
     
  3. thochri

    thochri New Member

    Danke für die Hinweise. Komme dem gerne nach. Der Unterschied besteht hardwareseits darin, dass ich keine Airport Basisstation verwende. Ich habe die Einstellungen deiner ersten screenshots übernommen. Leider ohne Erfolgt. Den Arcor DSL-Router habe ich auch schon mehrfach an- und ausgeknipst. Hat leider nicht geholfen.
    Die Einstellugen am DSL-Router habe ich auch schon überprüft (schließlich klappts ja mit den alten macs ...)
     
  4. thochri

    thochri New Member

    Ein längeres Telefonat mit dem Apple Support hat das Problem nicht ganz gelöst, aber trotzdem geholfen. Wahrscheinlich kommt der WLAN Router von Arcor nicht mit den Einstellungen klar, die ich mit dem Migrationsassistenten von meinem alten 10.3.9 System übernommen habe.
    Zur Zeit läuft das Netz problemlos mit einem WEP 128 Schutz und MAC-Filter (Intel-imac und ibook g 3). Ich weiss, dass das nicht Stand der Technik ist, aber besser als gar nichts.
    Bei Gelegenehit werde ich mal die Firmware bei Zyxel überprüfen; vielleicht gibt es da etwas Neueres und WPA funktioniert. In einem Apple Support Forum habe ich gelesen, dass der Intel imac nur mit WPA2 funktionieren soll.
     

Diese Seite empfehlen