komme nicht mehr ins menu.... ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von twoothreee, 8. März 2002.

  1. twoothreee

    twoothreee New Member

    hi... ich arbeite u.a. auf einem (uralten) 9600/300mhz äbbelmäc... mit 8.6 als betriebssystem.... bis jetzt immer ohne probs...

    seit heute morgen tritt das phänomen auf, dass im grunde alles funzt... die programme gehen zu straten etc. ... nur ich komme nicht mehr ins menu.... das heisst, ich kann sozusagen nicht mehr ablage, bearbeiten, darstellung, spezial, usw. anwählen... auch innerhalb der jeweiligen programme, die ich nutze (logic, pro-tools) geht da gar nix mehr...

    hab das teil schon hoch- und runtergefahren.... aber da ändert sich nix darn....an der maus liegts auch nicht.... die funzt einwandfrei....

    woran kann das denn liegen.... hab wirklich keinen schimma... is bei mir auch noch nie vorgekommen.... weder bei der alten krücke, noch aufm G$ mit 9.2.1 ...

    über eure hilfe wäre ich dankbar!

    best wishes!

    23
     
  2. grufti

    grufti New Member

    auf den ersten Blick fällt mir nur ein:
    Finder-Preferences raussschmeißen
    Neustart und Schreibtisch neu anlegen
    Grufti
     
  3. twoothreee

    twoothreee New Member

    wie soll ich denn die finder-voreinstellungen löschen, wenn ich nicht mehr ins menu komme um den papierkorb zu löschen...

    ich habe sie bis jetzt nur in den papierkorb gekriegt...

    bringt aba bei neustart nix... habe auch mal norton utilities über die system-platte laufen lassen... no problems found....

    sach ma!
     
  4. Maccer

    Maccer Gast

    Ziehe den gesammten Preferncen-Ordner aus dem Systemordner auf den desktop (noch nicht löschen) und mache einen Neustart.
     
  5. twoothreee

    twoothreee New Member

    jetzt geht endgültig gar nix mehr... "ein Systemfehler ist aufgetreten.... ungültige Anweisung (3).... Systemerweiterungen werden beim Start durch Drücken der Umschalttaste deaktiviert"

    hab auch mal die systemerweiterungen deaktiviert bzw. die shift-taste beim start gedrückt gehalten... gleich fehlameldung....

    der olle sack hat echt noch nie problemsche gemacht....warum grad jetzt?
     
  6. Singer

    Singer Active Member

    Einfach mal ins Blaue hinein rufe ich das Stichwort "Hardware-Reset". Da gibt es doch bei den älteren Macs auf der Platine so einen Taster? Vielleicht hilft es Dir, wenn Du in dieser Richtung Dich mal schlau machst; ich selber weiß da nicht genug drüber.

    Schon mal von der System-CD zu starten versucht?
     
  7. twoothreee

    twoothreee New Member

    die system-CD muss ich erschtmal wiederfinden...

    wie startet man nochmal genau von cd? da muss ich doch irgendne taste drücken, nicht wahr...

    und was hat das mit dem hardware-reset auf sich? damit lösche ich aber nicht wichtige daten, oder... ich meine sind schon wichtige sachen auf den beiden festplatten drauf...
     
  8. Florian

    Florian New Member

    Also, beim Booten die Taste "C" gedrückt halten, dann startet er von der eingelegten CD; soweit diese ein System enthält.

    Bevor Du jetzt in hektischen Aktionismus verfällst (Hardware-Reset): Dein Problem ist offenbar eins von den unangenehmeren. D.h. vorher genau überlegen, was man tut, was man damit erreichen kann (und will).

    Immer nur einen Reparaturversuch, dann Auswirkung abwarten, dann überlegen, was sinnvollerweise als nächstes zu tun ist (ceteris paribus-Methode).

    Und jetzt ist Erste Hilfe dran. Anhand der Äußerungen des Programms kannst Du dann weiterplanen - wenn es nicht sogar den Fehler gleich findet und behebt.

    Also, System-CD (da ist Erste Hilfe auch mit drauf) suchen und dann toi, toi, toi
    Florian
     
  9. Maccer

    Maccer Gast

    Hast du schon mal das PR-RAM gelöscht(nach dem Startton alt + apfel + P + R bis zum zweiten ertönen des Startones)?

    Falls du einen Reset-Schalter auf dem Mainboard hast, würde das drücken dieser Taste etwa aufs selbe hinauslaufen. Ausser Datum und andere einstellungen wird nicht gelöscht(bzw. sollte nichts gelöscht werden).
     
  10. twoothreee

    twoothreee New Member

    nee... aba genau das probier ich jetzt mal.... bevor ich meine Harddisk fromatiere ;-)

    danke.....
     
  11. twoothreee

    twoothreee New Member

    hat absolut nix gebracht... bin grad am neuinstallieren....
     
  12. twoothreee

    twoothreee New Member

    hi... ich arbeite u.a. auf einem (uralten) 9600/300mhz äbbelmäc... mit 8.6 als betriebssystem.... bis jetzt immer ohne probs...

    seit heute morgen tritt das phänomen auf, dass im grunde alles funzt... die programme gehen zu straten etc. ... nur ich komme nicht mehr ins menu.... das heisst, ich kann sozusagen nicht mehr ablage, bearbeiten, darstellung, spezial, usw. anwählen... auch innerhalb der jeweiligen programme, die ich nutze (logic, pro-tools) geht da gar nix mehr...

    hab das teil schon hoch- und runtergefahren.... aber da ändert sich nix darn....an der maus liegts auch nicht.... die funzt einwandfrei....

    woran kann das denn liegen.... hab wirklich keinen schimma... is bei mir auch noch nie vorgekommen.... weder bei der alten krücke, noch aufm G$ mit 9.2.1 ...

    über eure hilfe wäre ich dankbar!

    best wishes!

    23
     
  13. grufti

    grufti New Member

    auf den ersten Blick fällt mir nur ein:
    Finder-Preferences raussschmeißen
    Neustart und Schreibtisch neu anlegen
    Grufti
     
  14. twoothreee

    twoothreee New Member

    wie soll ich denn die finder-voreinstellungen löschen, wenn ich nicht mehr ins menu komme um den papierkorb zu löschen...

    ich habe sie bis jetzt nur in den papierkorb gekriegt...

    bringt aba bei neustart nix... habe auch mal norton utilities über die system-platte laufen lassen... no problems found....

    sach ma!
     
  15. Maccer

    Maccer Gast

    Ziehe den gesammten Preferncen-Ordner aus dem Systemordner auf den desktop (noch nicht löschen) und mache einen Neustart.
     
  16. twoothreee

    twoothreee New Member

    jetzt geht endgültig gar nix mehr... "ein Systemfehler ist aufgetreten.... ungültige Anweisung (3).... Systemerweiterungen werden beim Start durch Drücken der Umschalttaste deaktiviert"

    hab auch mal die systemerweiterungen deaktiviert bzw. die shift-taste beim start gedrückt gehalten... gleich fehlameldung....

    der olle sack hat echt noch nie problemsche gemacht....warum grad jetzt?
     
  17. Singer

    Singer Active Member

    Einfach mal ins Blaue hinein rufe ich das Stichwort "Hardware-Reset". Da gibt es doch bei den älteren Macs auf der Platine so einen Taster? Vielleicht hilft es Dir, wenn Du in dieser Richtung Dich mal schlau machst; ich selber weiß da nicht genug drüber.

    Schon mal von der System-CD zu starten versucht?
     
  18. twoothreee

    twoothreee New Member

    die system-CD muss ich erschtmal wiederfinden...

    wie startet man nochmal genau von cd? da muss ich doch irgendne taste drücken, nicht wahr...

    und was hat das mit dem hardware-reset auf sich? damit lösche ich aber nicht wichtige daten, oder... ich meine sind schon wichtige sachen auf den beiden festplatten drauf...
     
  19. Florian

    Florian New Member

    Also, beim Booten die Taste "C" gedrückt halten, dann startet er von der eingelegten CD; soweit diese ein System enthält.

    Bevor Du jetzt in hektischen Aktionismus verfällst (Hardware-Reset): Dein Problem ist offenbar eins von den unangenehmeren. D.h. vorher genau überlegen, was man tut, was man damit erreichen kann (und will).

    Immer nur einen Reparaturversuch, dann Auswirkung abwarten, dann überlegen, was sinnvollerweise als nächstes zu tun ist (ceteris paribus-Methode).

    Und jetzt ist Erste Hilfe dran. Anhand der Äußerungen des Programms kannst Du dann weiterplanen - wenn es nicht sogar den Fehler gleich findet und behebt.

    Also, System-CD (da ist Erste Hilfe auch mit drauf) suchen und dann toi, toi, toi
    Florian
     
  20. Maccer

    Maccer Gast

    Hast du schon mal das PR-RAM gelöscht(nach dem Startton alt + apfel + P + R bis zum zweiten ertönen des Startones)?

    Falls du einen Reset-Schalter auf dem Mainboard hast, würde das drücken dieser Taste etwa aufs selbe hinauslaufen. Ausser Datum und andere einstellungen wird nicht gelöscht(bzw. sollte nichts gelöscht werden).
     

Diese Seite empfehlen