Kommentar zu OS X Jaguar 10.2

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Harlequin, 1. November 2002.

  1. maggi

    maggi New Member

    Stimmt! Mehr Sicherheit, mehr Performance-Verlust!

    Das Journaling FileSystem ist sowiso nur für Server interresant oder?
     
  2. Harlequin

    Harlequin Gast

    Nach meinem totalen HD Crash nutze ich die Gelegenheit die erforderliche NeuInstallation gleich mit OS X Jaguar 10.2 durchzufuehren.
    Erste Eindruecke:

    Positiv faellt sofort auf, auch auf meinem "alten" PowerBook G4 Ti 500 (8MB GraphicKarte) ist OS X deutlich schneller geworden.

    00 Generell
    Das beste OS, welches je entwickelt wurde, ABER:
    An allen Ecken und Kanten fehlt das von OS 8/9 gewohnte praezise Handling, man wird das Gefuehl von Beta immer noch nicht los, was vor allem auch fuer die "i" Programme gilt.
    Immernoch fehlt ein ausfuehrliches Handbuch, was vor allem ComputerNeulingen und "Switchern" den Einstieg schwer macht.
    Insofern sind Preispolitik und Marketing weiterhin indiskutabel.

    01 Finder
    . FensterEinstellungen von "Computer" gehen nach Neustart verloren

    02 Apple System Profiler
    . merkt sich keine Fensterpositionen

    02 TextEdit
    . merkt sich keine Fensterpositionen
    . LinealEinstellungen im Dokument gehen verloren

    03 iCal
    . merkt sich keine Fensterpositionen
    . Die auf Systemebene verknuepften Funktionen wie zu AdressBuch sind begruessenswert, aber ohne Funktionalitaet und Handling von Now UpToDate ist das Programm unbrauchbar

    wird fortgesetzt . . .

    Harlequin

    Wir erinnern uns:
    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=4915#27474

    .
     
  3. Harlequin

    Harlequin Gast

    Kennt jemand einen Trick, damit sich OS X Jaguar 10.2.1 die Einstellungen des Fensters "Computer" merkt ?
    Habe schon die selben Einstellungen auch als "root" vorgenommen, hilft auch nichts.

    Danke,
    Harlequin

    .
     
  4. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    s immer wieder, weil's bei mir so funktioniert. Ich hab allerdings noch nie irgendeine Rückmeldung bekommen -- weder positiv noch negativ. Also: bitte melden, ob es irgendwie esoterische Gründe hat, dass das folgende Vorgehen bei mir hilft!
    1. Fragliches Fenster öffnen.
    2. Gewünschte Darstellung einrichten
    3. Fenster SOFORT OHNE WEITERE AKTIONEN wieder schließen.
    4. Neustart oder so (zum Testen)
    5. Fragliches Fenster wieder öffnen
    6. Freuen
     
  5. Kate

    Kate New Member

    Der Trick besteht in der Installation von 10.2.2 , das angeblich die wesentlichen "Vergesslichkeiten" beseitigen soll.

    mich nerven diese vergessenen Einstellungen schon seit Äonen.....
     
  6. Harlequin

    Harlequin Gast

    10.2.2 ??? - Wird bei mir unter "Software aktualisieren" gar nicht angeboten, wie kommt man daran ?

    Harlequin

    .
     
  7. Kate

    Kate New Member

    ..noch ist es nicht 'raus. Rankommen tut man als "Select Developer", z.B. die Jungs und Mädels von Adobe haben das schon.

    Ich meine in zwei Wochen, oder so, könnte es auf den Apple-Servern liegen.

    ;-)
     
  8. Harlequin

    Harlequin Gast

    Thanks . . .

    .
     
  9. maggi

    maggi New Member

    Das Update soll 10-15 Prozent der Performance des Jaguars schlucken!

    Steht in der neuen MACUP!

    Vielleicht sollte man erstmal mit dem updaten warten.

    Grüßt
    MAGGI
     
  10. Kate

    Kate New Member

    Nein, nicht das Update an sich, sondern das Journaling FileSystem, was man aber auch abschalten kann.
     
  11. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    s doch wenigstens mal aus.

    @ Kate: Möööönsch, hätt'ste nicht ein Momentchen warten können mit Deiner defätistischen Antwort?
     
  12. Harlequin

    Harlequin Gast

    Habs´ noch nicht getestet, Rueckmeldung kommt noch . . .

    .
     
  13. Kate

    Kate New Member

    Für Server ist das ganz wichtig, wegen der Datensicherheit. Aber auch für den Desktopbereich ist das sehr interessant.

    Nur warum das angeblich bei Apple wieder einmal einen Performanceeinbruch bedeutet ist mir schleierhaft. Wahrscheinlich haben die die journaling Routinen über das HFS-System "gestülpt", was natürlich so ist als ob man auf sein Häuschen ein halbes Stockwerk auf/an - baut. Eben einfach strukturelles Gebastel. Naja, schaun mer ma. HFS+ war ja noch nie sehr flodd, aber HFS+J muss ja nicht gleich schneckenhaft werden.
     
  14. Harlequin

    Harlequin Gast

    nee, funktioniert bei mir nicht . . .

    .
     
  15. maggi

    maggi New Member

    Elvis wirds richten ;-)
     
  16. Kate

    Kate New Member

    @microkoccus

    ...hätt ich schon. Defätistisch? Nee, nur genervt, mein iBook-Jaguar vergisst ständig die Ländereinstellungen und bootet immer mit US Tastatur, mein DesktopMac macht das nicht, dafür vergisst der dauernd andere Einstellungen...es ist schon ätzend.
     
  17. Kate

    Kate New Member

    ...na wenn wir uns schon auf Tote verlassen müssen. Oh jeh!

    (..und sag nicht Elvis lebt.)
     
  18. maggi

    maggi New Member

    :)))

    >> ..und sag nicht Elvis lebt <<

    nee sag ich nicht! ich sage: Totgesagte leben länger ;-)
     
  19. mikrokokkus

    mikrokokkus New Member

    Also doch Esoterik ?!

    Halt: eine Idee hab ich noch! Ich hab meine User auf einer anderen Partition -- kann das damit was zu tun haben?
     
  20. Harlequin

    Harlequin Gast

    Und teuer wars´ , 2 x ca. DEM 300,-, hab´ ich auch noch ehrlich bezahlt.

    .
     

Diese Seite empfehlen