Kommt der G5 im Sommer?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Mac Res, 19. Februar 2002.

  1. Mac Res

    Mac Res New Member

    Ich wollte nur mal so eure Meinung hören. Wie schätzt ihr die Chancen ein, dass im Sommer in NY die Bombe platzt und der 64bit G5 eine neue Ära einleitet?
    Sagt ihr ja oder nein zum G5 an der MWNY?
     
  2. mamue

    mamue New Member

    ....ruhig Blut,Sommer wird es immer wieder....
    ;-))
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich halte das durchaus für möglich - aber was heisst das schon bei apple? aber auch mit g5 muss sich der hersteller schon was unglaubliches einfallen lassen, damit der g5 einschlägt wie ne bombe: bezahlbar sollte er sein (guter witz, oder?) und beworben werden sollte er (am besten in allen medien). ob der g5 64bit ist...wird wohl nur moto wissen - wollen wir alle mal auf einen radikalen prozessor mit psychologisch möglichst hohen taktraten hoffen, der umgeben ist von einer komplett neuen systemarchitektur, neuem bus, neuem ram usw. und wenn das kleinste modell dann mindestens 50% schneller als das topmodell der vorgängerserie ist, dann sprechen wir von einer bombe, sonst nur von entwicklung in die richtige richtung...
     
  4. ughugh

    ughugh New Member

    Du hast noch vergessen, daß es auch nur 50% des vorherigen kleinsten Modells kosten darf. :)
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    wie konnte ich das bloss vergessen? schande über mich!

    (aber mal im ernst: wir wollen doch nicht im vorfeld zuviel hype über etwas machen, was keiner kennt, oder? ich glaube zwar an schnellere rechner, aber das hat auch immer neue software zur folge, die den geschwindigkeitsgewinn wegmacht)
     
  6. marsoman

    marsoman New Member

    Ob es nun eine Bombe wird oder nicht, da es ja nun schon G4s im iMac gibt (alles andere wäre ja auch ein Scherz...), rechne ich spätestens im September mit irgendetwas, das G5 heißt und auch schneller ist. Letzteres konnte man ja vom G4 gegenüber dem G3 nicht wirklich behaupten, schließlich profitiert nicht jeder von Altivec.

    Grüße
    marsoman
     
  7. oxmox

    oxmox New Member

    lol...sauber!
     
  8. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mit dem G5 soll MacOS9.x nicht mehr unterstützt werden, auch nicht innerhalb OS-X, weil OS9 im Gegensatz zu X nicht 64-Bit-fähig ist.

    Andererseits habe ich auch schon mal gelesen, dass der G5 auch im 32-Bit Modus laufen kann, allerdings nur langsam.

    Apple könnte auch einen Emulator für das Classic-OS bauen...oder vielleicht kommt sowas von Connectix?

    Ich jedenfalls kann vorerst auf einen G5 bzw. OS-X verzichten, da ich noch viel zu viel Soft- und Hardware für OS9 habe. Hauptsache, die G4-Linie wird noch lange unterstützt, und das soll gemäss Apple auch so sein.

    Gruss
    Andreas
     
  9. Und ich dachte schon, ich währe der einzigste der das merkt :) ... schon irgendwie witzig - wir haben Briefe schon auf 1MhZ-maschienen geschrieben, und 90% der Leute heute macht dasselbe auf 2GhZ-Rechnern immer noch - und es ist nicht schneller geworden, nur fetter :)
     
  10. Also ... eine fehlende Classic-Unterstützung währe ein Grund, auf den Kauf zu verzichten - denn ohne das gehts nach wie vor net. Aber was zerreissen wir uns das maul über etwas, das noch keiner gesehen hat ;) ...
     
  11. RaMa

    RaMa New Member

    NEIN NEIN NEIN NEIN

    dieses thema steht zum 10ten mal im brett!!!

    ra.ma.
     
  12. Mac Res

    Mac Res New Member

    Ich wollte nur mal so eure Meinung hören. Wie schätzt ihr die Chancen ein, dass im Sommer in NY die Bombe platzt und der 64bit G5 eine neue Ära einleitet?
    Sagt ihr ja oder nein zum G5 an der MWNY?
     
  13. mamue

    mamue New Member

    ....ruhig Blut,Sommer wird es immer wieder....
    ;-))
     
  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ich halte das durchaus für möglich - aber was heisst das schon bei apple? aber auch mit g5 muss sich der hersteller schon was unglaubliches einfallen lassen, damit der g5 einschlägt wie ne bombe: bezahlbar sollte er sein (guter witz, oder?) und beworben werden sollte er (am besten in allen medien). ob der g5 64bit ist...wird wohl nur moto wissen - wollen wir alle mal auf einen radikalen prozessor mit psychologisch möglichst hohen taktraten hoffen, der umgeben ist von einer komplett neuen systemarchitektur, neuem bus, neuem ram usw. und wenn das kleinste modell dann mindestens 50% schneller als das topmodell der vorgängerserie ist, dann sprechen wir von einer bombe, sonst nur von entwicklung in die richtige richtung...
     
  15. ughugh

    ughugh New Member

    Du hast noch vergessen, daß es auch nur 50% des vorherigen kleinsten Modells kosten darf. :)
     
  16. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    wie konnte ich das bloss vergessen? schande über mich!

    (aber mal im ernst: wir wollen doch nicht im vorfeld zuviel hype über etwas machen, was keiner kennt, oder? ich glaube zwar an schnellere rechner, aber das hat auch immer neue software zur folge, die den geschwindigkeitsgewinn wegmacht)
     
  17. marsoman

    marsoman New Member

    Ob es nun eine Bombe wird oder nicht, da es ja nun schon G4s im iMac gibt (alles andere wäre ja auch ein Scherz...), rechne ich spätestens im September mit irgendetwas, das G5 heißt und auch schneller ist. Letzteres konnte man ja vom G4 gegenüber dem G3 nicht wirklich behaupten, schließlich profitiert nicht jeder von Altivec.

    Grüße
    marsoman
     
  18. oxmox

    oxmox New Member

    lol...sauber!
     
  19. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Mit dem G5 soll MacOS9.x nicht mehr unterstützt werden, auch nicht innerhalb OS-X, weil OS9 im Gegensatz zu X nicht 64-Bit-fähig ist.

    Andererseits habe ich auch schon mal gelesen, dass der G5 auch im 32-Bit Modus laufen kann, allerdings nur langsam.

    Apple könnte auch einen Emulator für das Classic-OS bauen...oder vielleicht kommt sowas von Connectix?

    Ich jedenfalls kann vorerst auf einen G5 bzw. OS-X verzichten, da ich noch viel zu viel Soft- und Hardware für OS9 habe. Hauptsache, die G4-Linie wird noch lange unterstützt, und das soll gemäss Apple auch so sein.

    Gruss
    Andreas
     
  20. Und ich dachte schon, ich währe der einzigste der das merkt :) ... schon irgendwie witzig - wir haben Briefe schon auf 1MhZ-maschienen geschrieben, und 90% der Leute heute macht dasselbe auf 2GhZ-Rechnern immer noch - und es ist nicht schneller geworden, nur fetter :)
     

Diese Seite empfehlen