Komp.-Probleme mit PowerPoint

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von derschwabe, 21. April 2005.

  1. derschwabe

    derschwabe New Member

    Hallo liebe Leute,

    im Rahmen meines Studiums werde ich gerade mit PowerPoint-Präsentationen überhäuft. Mal abgesehen davon, dass ich PPT nicht ausstehen kann, geht es meinem PB scheinbar ähnlich. Ich habe zwar Office X inkl. PPT, doch fast alle Präsentationen werden fehlerhaft geöffnet. D.h. viele Bilder und Tabellen fehlen (ich sehe nur ein rotes X) oder die Texte sind verschoben oder fehlen ganz.

    Ist das normal? Oder liegt es vielleicht daran, dass ich noch das erste Office für OS X benutze (2001)? (siehe screenshot)

    Keynote hilft mir auch nicht wirklich, sondern macht die gleichen Probleme.

    Danke für Eure Tips

    derschwabe
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    wenn Dir jemand Powerpoint-Präsentationen schickt und die Bilder in Powerpoint als verbundene Objekte eingebunden hat, so muss er die Bilder separat mitliefern da diese nur als Link in die Powerpointdatei eingebunden werden.
    Verbundene Objekte haben den Vorteil, dass jede Änderung am Objekt mit einem anderen Programm durchgeführt (z.B. Photoshop) dann auch in Powerpoint sichtbar sind während sie, wenn sie als Datei eingebunden werden, keine Änderung erfahren.
    Der Nachteil ist aber, dass die Bilder separat mitgeliefert werden müssen. Wichtig dabei ist auch, dass sie sich bei der Herstellung und Bearbeitung im selben Ordner wie die Powerpointdatei befinden müssen ansonsten müssen sie (von Dir hinterher) neu gesucht werden.

    Gruß
    Pahe
     
  3. derschwabe

    derschwabe New Member

    Danke Pahe! Doch bei den ganzen Präsentationen handelt es sich z.B auch um Firmen-Präsentationen oder Folien aus Vorlesungen, die schon "richtig" erstellt wurden und sich auch auf jedem PC problemlos öffnen lassen. Nur auf meinem Mac geht es halt nicht.

    Was ich daher wissen wollte ist, ob es sich dabei um ein generelles Problem handelt, dass sich auch nicht lösen lässt oder nur daran liegt, dass ich eine alte PPT-Version habe.

    Sonst habe ich mir nämlich schon überlegt, irgendeinen alten, billigen PC zu kaufen, um darauf diesen ganzen Office-Schei... zu regeln.
     
  4. Pahe

    Pahe New Member

    Hallo,

    es könnte sein, dass bestimmte Cliparts verwendet werden, die bei der Mac-Version nicht dabei sind.
    Dieses Problem ist mir auch schon untergekommen. Mit anderen Bildern aber noch nie und ich habe nicht die neueste Version.

    Vielleicht hilft ja eine Neuinstallation mit Zubehör oder die Installation des Zubehörs denn das wird oft vergessen und ist oft die Ursache solcher Probleme.

    Gruß
    Pahe
     
  5. derschwabe

    derschwabe New Member

    Mmh, das werde ich dann mal versuchen, aber es scheint mir eher so, als wenn PPT ein Formatierungsproblem hätte, da in der Regel ja das ganze Layout verzogen ist. Und die Bilder oder Tabellen die fehlen, sind ganz normale JPGs oder Excel-Dateien.
     
  6. soma

    soma Member

    Habe auch noch die alte Office Version, die du auch hast und kenne die Probleme auf meinem PowerBook nur dann, wenn - wie oben gesagt - Bilder nicht richtig eingebunden werden. Habe auch schon erlebt, dass z.B. eine Excel-Tabelle mit rotem Kreuz gezeigt wurde. Da fehlte dann irgendeine Quelldatei von einem Server. Manchmal habe ich auch bei mir nicht vorhandene Schriften ersetzt.

    Generell aber laufen die PPTs völlig problemlos auf dem Mac. Schön sind sie natürlich deshalb nicht.

    Hast du alle verfügbaren Elemente von der OfficeCD richtig installiert? Gabs für die Office X Version nicht auch irgendwelche Updates?

    soma
     

Diese Seite empfehlen