Konflikt bei RAM PC 133/PC 100?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wannenwetsch, 16. August 2001.

  1. wannenwetsch

    wannenwetsch New Member

    Servus,

    gestern abend wollte ich noch meinen neuen Cube aufrüsten, und setze gerade die Erweiterung an, als mir ein Aufkleber auffällt: PC 133.

    Jetzt weiß ich ja, daß der Cube noch mit einem 100 Mhz-Bus läuft und auch der Originalbaustein mit 100 Mhz läuft. Die bei Macwarehouse scheinen es ja nicht zu verstehen, wenn man für iMac/G4 Speicher mit dem Rechner mitbestellt, daß man doch bitte auch den richtigen Speicher mitliefern sollte!

    Bei meiner letzten Aufrüstung an meinem iMac DV/SE hatte ich ca. ein halbes Jahr gebraucht um herauszufinden, daß ich versehentlich PC 100 und PC 133 gemixt hatte, was mir ungefähr 2 mal "einfrieren" pro Tag brachte.

    Jetzt meine Frage: soll ich den Speicher neu besorgen (128 MB PC100), oder macht es dem Cube nichts aus mit 2x 128 MB PC133 betrieben zu werden?

    Für eure Beratung im voraus vielen Dank.

    Gruß

    wanne
     
  2. Maike

    Maike New Member

    Bei meinem G4/400 AGP setze ich 100er und 133er RAM gemischt ein und konnte keine Auffälligkeiten feststellen. Verallgemeinerbar scheint das nach Deiner Erfahrung mit dem iMac aber ja wohl nicht zu sein.
     
  3. Ralf S.

    Ralf S. New Member

    Hey auch,
    in meinem iMac sind die beiden Typen auch gemischt.
    Null Problemo!

    iMac DV 400
     
  4. joerch

    joerch New Member

  5. wannenwetsch

    wannenwetsch New Member

    Du mußt mir ein bißchen auf die Sprünge helfen.
    Was meinst Du mit Spezifikationen?

    wanne
     
  6. joerch

    joerch New Member

    Apple schreibt spezifikationen vor:
    die in der PC welt eigentlich auch gültigkeit haben (sollten),
    ich zum beispiel habe - 3 dimm's 2 x 128mb + 1 x 64 mb,
    der 64 mb ist der serienspeicher mit dem mein G4 ausgeliefert wurde,
    der systemprofiler sagt:

    DIMM2 / J23 64MB PC100-322S
    DIMM0 / J21 128MB PC100-222S
    DIMM1 / J22 128MB PC100-222S

    die anderen sind aus dem PC lager + funktionieren...
    allerdings hatte ich schonmal einen riegel der schwere abstürze verursacht hat - aber den konnte ich zurückgeben, weil ich mit dem händler gut kann.

    Achso - ein 128er ist übrigens ein 133 speicher und die sind abwärtskompatibel, d.h es macht nix - wenn sie laufen dann laufen sie.

    Schlauer ?
     
  7. wannenwetsch

    wannenwetsch New Member

    Danke, schon viel schlauer.

    Weißt Du warum ich damals erst darauf gekommen bin meine Systemabstürze auf den 128MB-Riegel im iMac zuzuschreiben? Im System-Profiler stand doch tatsächlich (langsame DIMM)! und ich natürlich "Hääääääää?
    Nachdem ich Ihn dann wieder auf Originalausbau zurücksetzte waren auch die Abstürze weg! Deswegen frage ich mich, ob´s was ausmacht oder nicht!

    Hab´ ihn dann an meinen Geschäftskollegen verhökert.

    Grüße

    wanne
     
  8. spock

    spock New Member

    neue Frage zum alten Thema......

    ALLE RAMs sind abwärtskompatibel, d.h. ein 133er wird im 100 Mhz Systembus mit 100 Mhz angesteuert;
    netter Nebeneffekt ist, dass die meisten 133er RAMs im langsameren 100er Systembus automatisch mit einer schnelleren 2-2-2-Partitionierung angesteuert werden ;
    "Mischen" ist im allgemeinen problemlos möglich;

    Gruß, spock

    PS: das kleine Programm DIMM-Check leistet bei Überprüfung von RAM und Eignung für neueste Firmware gute Dienste - gibts in div. Downloadareas......
     
  9. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Habe in meinem G4 auch bunt gemischt:

    64 MB Original Apple
    64 MB PC 100 PC-Riegel
    128 MB PC 133 PC-Riegel

    Systemprofiler zeigt bei allen 2-2-2

    Und es funktioniert problemlos.

    Zerwi
     

Diese Seite empfehlen