Konflikte mit Airport Extreme...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ManU, 30. Juli 2004.

  1. ManU

    ManU New Member

    haben uns ein aktuelles 12 Zoll PB angelacht! ich habs wie mein iBook im Bereich Airport genau so eingerichtet, wie eben das iBook. Ergebnis: PB kommt nicht ins Netz - iBook schon! Kann es an Aiport Extreme liegen? Haben alles ausprobiert: DHCP, DHCP mit manueller IP, Automatische umgebung, automatisch Aiport-Netz suchen lassen, was weiss ich...! wer kann bitte helfen?
     
  2. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Genau dasselbe Problem habe ich mit dem PB eines Kumpels auch, andere Computer sowohl PCs als auch Macs kommen anstandslos rein, nur das PB nicht. Airport Extreme ist nicht kompatibel zu den Standards, ganz einfach.
    Anscheinend funktioniert AE fast nur an Airport-Basestations.
    Ich bin echt kein n00b und kenne mich recht gut aus, aber auch nach stundenlangem experimentieren kam das PB nicht ins Netz.

    Man sollte Apple mal mit diesem Problem konfrontieren.
     
  3. ManU

    ManU New Member

    HA HA.

    Das gibts doch nicht! Wir haben nur Macs hier rumstehen und alle sind mit Airport online! Jetzt soll das mit dem neuesten tollen PB nicht funzen? Ich fasse es nicht....
     
  4. BlauAufmBau

    BlauAufmBau New Member

    Airport Extreme ist doch ne ganz normale Funklösung nach dem Standard 802.11g. Bei uns an unserer Netgear Basisstation (WGT624v2) geht das iBook jedenfalls absolut problemlos.
    Benutzt Du an Deiner Basisstation vielleicht ein proprietäres Verfahren wie Channel-Bonding oder Bursts, die nichts mit dem 11g-Standard zu tun haben?
     
  5. ManU

    ManU New Member

    das weiss ich wohl, dass airport standard ist. wie gesagt, mit allen anderen (älteren ibooks/powerbooks mit airport geht es ja!) nur mit dem neuen PB mit Airport Extreme nicht! irgendworan muss es ja liegen, wenn die einstellungen überall die gleichen sind!

    @ blauaufmbau "Bei uns an unserer Netgear Basisstation (WGT624v2) geht das iBook jedenfalls absolut problemlos.
    Benutzt Du an Deiner Basisstation vielleicht ein proprietäres Verfahren wie Channel-Bonding oder Bursts, die nichts mit dem 11g-Standard zu tun haben?"

    was auch immer du meinst =) wir haben es so gemacht, wie immer und wie es mit den anderen geräten ja auch geht!
     
  6. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    also ich habe meine Basis so konfiguriert, dass nur meine beiden Macs Zugriff haben. Diese Sperre musste ich jetzt erst mal aufheben als ich mir ein neues Powerbook gekauft habe. Das hatte nicht mit den Einstellungen zu tun, sondern mit der Airport-Nummer der Karte — und die ist nicht veränderbar.

    Fals ihr auch so was aktiviert habt (vielleicht nur versehentlich) würde das dein Problem erklären.

    Gruß
    Andreas
     
  7. garymueller

    garymueller New Member

    hey, mein ibook hat sich am anfang auch geweigert ins airport - netz zu gehen und ich hab ewig rumprobiert....am nächsten tag stellte sich heraus, dass die airport-karte nicht richtig drinnen war, bzw die draht-steckerverbindung...auch wenn man den stecker richtig fest reindrückt ist das oft noch zuwenig....

    check doch mal nach, obs daran liegt...greetz, gary
     
  8. Philipp_BK

    Philipp_BK New Member

    Nö. Bei meinem Kumpel ist der Witz, dass er z.B. an seiner FH ins WLan reinkommt. Airport Extreme hat mit verschiedenen Routern Probleme, weil AE sich wohl nicht ganz an die Standards hält.
    Meiner ist von Belkin, mit keinem Gerät je Probleme gehabt.

    Auch bei einem D-Link Router hat es nicht funktioniert. Mit Netgear ging es.

    Alles sehr dubios.

    MAC-Filtering (Aiprort-Nr...) hab ich ausgeschaltet.
    Dennoch ging es nicht. Der Mac hat das Netzwerk gesehen, konnte aber nicht darüber ins Netz.

    Es liegt an AE, mit dem alten Airport ging es.
    Und wir sind nicht die einzigen mit dem Problem, das Web ist voll davon.
    Ich bin sicher nicht der typische DAU, der sich nen Mac kauft weil es so einfach zu bedeinen ist, und der deshalb überfordert ist, wenn er ein WLan einrichten muss.

    Das ist ein Problem von AE, wer's nicht glaubt kann ja google mal bemühen.
     
  9. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    war gerade mit meinem alubook (mit airport exreme) bei einem freund mit netgear-wlan-router.

    sein netz wird als offenes netz erkannt, sein name erscheint in der airport-menüleiste. leider wurde mir immer wieder ein fehler gemeldet, wenn ich sein netz ausgewählt habe.

    mit meinem alten powerbook mit normaler airportkarte war es bei gleichen einstellungen kein problem...


    habe hier noch einen siemens-wlan-router von gmx stehen, den ich noch gar nicht ausprobiert habe. werde das mal mit meinem powerbook antesten.

    gruß martin
     
  10. rudkowski

    rudkowski New Member

    so,
    habe das ganze soeben mit dem siemens se515 getestet.

    ergebnis: airportextreme-karte im powerbook läuft ohne zu murren mit dem siemens wlan-router.

    das problem scheint damit evtl. doch woanders zu liegen.

    gruß martin



    p.s.:

    um den siemens-router zu konfigurieren musste ich mir extra den internet explorer herunterladen, mit safari war da leider nichts zu machen.

    die konfiguration per webinterface ist zwar nicht so komfortabel wie mit dem airport-admin-dienstprogramm, aber so lange hinterher alles läuft kann man auch damit leben.

    ich gehe jetzt trotzdem wieder in den keller und baue wieder um auf meine airportbase...
     
  11. rudkowski

    rudkowski New Member

    ...und noch ein test mit dem ibook-g4 meiner frau (und dem siemens se515):

    klappt auch.

    lästig ist aber bei powerbook und ibook, dass die verbindungsdauer nicht mehr oben in der menükeiste eingeblendet wird.

    außerdem schlägt auf beiden rechner das erste öffnen einer internetseite (nach auswahl des wlan-netzes) fehl.

    ich dachte erst, irgendetwas mit der verbindung würde nicht stimmen (weil ja auch die zeit nicht eingeblendet wurde). beim reloaden ging es dann aber. alle weiteren seiten öffnen sich problemlos.

    gruß martin
     

Diese Seite empfehlen