Kontaktformular

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von meisterleise, 19. Januar 2005.

  1. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Ich möchte mich mit Kontaktformularen auf Internetseiten beschäftigen, habe bis jetzt aber keinen Plan, wie man so etwas erstellt. Deshalb:

    Hat jemand eine gute Adresse, wo man sich so etwas fertig runterladen kann?

    Oder eine Adresse, wo so etwas ausfürlich und leicht verständlich erkärt wird?

    Danke für jeden Tipp!


    Nachtrag:
    Also es geht mir natürlich dabei um das Senden und Auswerten/Empfangen der eingetragenen Daten. Ein Forumular an sich erstellen ist ja nicht das Problem.
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Kontaktformularwe selbst konfigurieren und in die eigene website einbinden

    => http://www.nettz.de/fc/

    hab ich selber schon auf mehreren Seiten eingebauzt, kann man so machen das kein mensch merkt das das script eigentlich woanders gehostet wird, da man die felder an jedes layout anpassen kann.
    Und vor allem man kriegt ne optische Aufbereitung aller eingegebenen Daten.
     
  3. donald105

    donald105 New Member

    :D
    Verehrte Forumulare und Forumularinnen!
    Angesichts der grassierenden eingebauzten Forumkulose ...

    (Jaja -Ich troll mich ja schon wieder ins spaßbrett...)
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

    I'm not using Safari at all! Gecko is not only Safari!
    Big Brother is welcome, bin ich nicht so alleine!
    Aber viel zu viele Ausrufezeichen! Finde ich!

    Gruss!
    Andreas!
     
  5. tobio

    tobio New Member

    kannst meins haben.

    und da du sagst du kannst ein html formular erstellen, hier nur der code, der es bearbeitet in php:


    PHP:
    <?PHP

    if ($versenden) {
        
    verschicken ($email$MailTo$Subjekt$msg$headSend);
        }

    function 
    verschicken ($email$MailTo$Subjekt$msg$headSend
        {    
        if (
    ereg("@"$email)) {
        
    mail($MailTo$Subjekt$msg$headSend);
        print(
    "Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!");
        } else {
        print(
    "Beim ausf&uuml;llen des Formulares ist Ihnen ein Fehler unterlaufen, bla, bla");
        }
    }

    ?>
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    Gecko ist überhaupt nicht Safari und Safari ist überhaupt nicht Gecko.
    Gecko ist mozilla/firefox
    Safari ist khtml / Apple WebKit, genauso wie Omniweb.
     
  7. tobio

    tobio New Member

    das teil ist ne neue krankheit ;)


    aber ich bin auch gerade dabei für meine statistik auf der webseite was zu programmieren und das liefert bessere auswertung:

    http://www.olbnet.de/test_ip.php


    aber leider kann ich hier ja kein php einbinden :(
     
  8. Pristaff

    Pristaff Gast

  9. Pristaff

    Pristaff Gast

  10. teorema67

    teorema67 New Member

    Stimmt. Ich hatte Gecko im Gedächtnis, weil Comdirect immer gemeldet hat, dass "Gecko" nicht willkommen ist, als Safari noch beta war. Und als OW 5.0 beta war, hat Comdirect beim Zugriff mit demselben genauso "Gecko" beanstandet. Vielleicht haben die alles als "Gecko" deklariert, was sie nicht mochten.
     
  11. meisterleise

    meisterleise Active Member

    @kawi
    Danke für den Link. Werde mich da mal durchwühlen!
     
  12. meisterleise

    meisterleise Active Member

    @tobio

    Danke auch für dein PHP.
    Ich sagte, ich kann ein Formular erstellen. Aber was soll ich damit machen? :confused:
     
  13. tobio

    tobio New Member

    nun das formular erstellen und als action entweder self (php dann in der seite integrieren) oder die php datei angeben.
    formulardaten die übergeben (name vom formularfeld ist dann eine variable). diese dann gegebenenfalls über $HTTP_POST_VARS = []; oder $HTTP_GET_VARS = []; auslesen (jenachdem welche methode du im formular angegeben hast)

    Du hast die Variablen :
    $email (enthält den Text)
    $MailTo (adresse)
    $Subjekt (Betreff)
    $msg (und die Nachricht)


    Deine Felder haben im Formular also obige Namen (z.B. <INPUT Name="msg" .....)
    Der Value wird dann in die Variable geschrieben, die PHP übernimmt.



    tobio
     
  14. tobio

    tobio New Member

    ok ich habs mal ganz rauskopiert:


    PHP:
    <?PHP
    $versenden 
    $HTTP_POST_VARS["versenden"];
    $vorname $HTTP_POST_VARS["vorname"];
    $nachname $HTTP_POST_VARS["nachname"];
    $email $HTTP_POST_VARS["email"];
    $tel $HTTP_POST_VARS["tel"];
    $fax $HTTP_POST_VARS["fax"];
    $anfrage $HTTP_POST_VARS["anfrage"];
    $msg "Anfrage von: \n $vorname \n $nachname \n $email \n tel: $tel \n fax: $fax \n Anfrage:\n $anfrage";
    $Subjekt "Anfrage aus dem Kontaktformular";
    $MailTo "Deine Email!";
    $headSend "Dein Name";
    ?>

    HTML ......



    <?PHP

    if ($versenden) {
        
    verschicken ($email$MailTo$Subjekt$msg$headSend);
        }

    function 
    verschicken ($email$MailTo$Subjekt$msg$headSend
        {    
        if (
    ereg("@"$email)) {
        
    mail($MailTo$Subjekt$msg$headSend);
        print(
    "<CENTER><FONT CLASS=\"orange\">

    Vielen Dank, 
    Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet!</FONT></CENTER>"
    );
        } else {
        print(
    "<CENTER>


    <FONT CLASS=\"orange\">Beim ausf&uuml;llen des Formulares ist Ihnen ein Fehler unterlaufen.
    bitte klicken Sie <A HREF=\"index.php?kategorie=kontakt\">hier</A> um wieder zur&uuml;ck zu gelangen</FONT>"
    );
        }
    }

    ?>



    </CENTER>








    <form method="post" action="<?PHP echo $PHP_SELF?>">
    <input type="text"  name="vorname" size="35"></TD>
    <input type="text"  name="nachname" size="35"></TD>
    <input type="text" name="email" size="35"></TD>
    <input type="text"  name="tel" size="35"></TD>
    <input type="text"  name="fax" size="35"></TD>
    <textarea name="anfrage" rows="7" cols="32"></textarea></TD>
    <INPUT TYPE="HIDDEN" VALUE="true" NAME="versenden"></TD>
    <input type="submit" name="Button" value="senden"></TD>
    </form>
     
  15. Spanni

    Spanni New Member

    @tobio,

    is ja schön das du php kannst nur hat meisterleise rein garnichts von deinem code!

    er ist, wie ich das verstehe ein absoluter anfänger, richtig?

    falls meisterleise sich etwas einblick verschaffen möchte, hier entlang....
     
  16. Mac-0-mat

    Mac-0-mat New Member

    Ihr macht es auch immer unnötig kompliziert. Hier jetzt ein SIMPLES Mailscript, das er einfach so, ohne zu denken auf seine Seite einbauen kann.


    Als erstes erstellst du eine Datei, die kontakt.html heisst.
    Da kopierst du folgendes rein:

    <form name="form1" method="post" action="kontakt.php">
    <table width="95%" border="0" align="center" cellpadding="0" cellspacing="0">
    <tr>
    <td><textarea name="text" cols="35" rows="8" id="text">Hier deinen Text eingeben...</textarea></td>
    </tr>
    <tr>
    <td></td>
    </tr>
    <tr>
    <td valign="middle">
    <input name="name" type="text" id="name" size="18">
    <font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Name</font></td>
    </tr>
    <tr>
    <td></td>
    </tr>
    <tr>
    <td valign="middle">
    <input name="telefon" type="text" id="telefon" size="18">
    <font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica, sans-serif">Telefonnummer
    / Email</font></td>
    </tr>
    <tr>
    <td></td>
    </tr>
    <tr>
    <td><input type="submit" name="Submit" value="Abschicken"></td>
    </tr>
    </table>
    </form>







    Die zweite Datei, die du brauchst, ist kontakt.php zu nennen. Da kopierst du folgendes rein:


    <?php
    $msg = "Folgende Nachricht wird Ihnen durch das Kontaktformular übermittelt:";
    foreach($_POST AS $key=>$value) {
    $msg .= $key.": ".$value."\n";
    }
    mail("DEIN.NAME@ADRESSE.de","HIER WAS IM BETREFF STEHEN SOLL",$msg,"From: GEFAKTE@ABSENDERADRESSE.de");

    ?>

    Du musst nur noch deine Emailadresse einsetzten. Das war Alles.
     
  17. meisterleise

    meisterleise Active Member

    Danke nochmals für eure umfangreichen Hilfestellungen!
    Sorry, bin momentan etwas selten hier im Forum.

    Spanni hat recht!
    Ich arbeite mit Dreamweaver und kann nicht einmal HTML (ein bisschen verstehen, aber nicht schreiben).
    Deshalb kann ich dir leider nicht ganz folgen, tobi - sorry! :embar:

    @Mac-O-Mat
    Das hört sich doch gut an! Ich werde das diese Woche mal ausprobieren.
    Wird bei dieser Variante denn die eMail über den Server verschickt (so soll es sein) oder mit dem eMail-Programm des Konsumenten (wäre ja schlecht)?

    Na, ich werde es ja sehen, wenn ich es ausprobiere.
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    ... ja aber nach dem Abschicken am Schluß kommt doch eine Meldung vom Anbieter ("Gewinnspiele: Unser Tool meldet Sie bei vielen Gewinnspielen gleichzeitig an - mit 1 Knopfdruck! Kostenlos, unverbindlich und schnell! Dieses Formular (und 1000e andere) wird ermöglicht vom..............)

    DAS läßt sich doch nicht umgehen, oder ?

    Danke !
     
  19. meisterleise

    meisterleise Active Member

    @ mac-o-mat

    So - ich Lahmarsch bin jetzt endlich mal dazu gekommen, mich um den Forumularkram zu kümmern und habe deinen Vorschlag oben ausprobiert.

    es kommt jedoch folgender Fehler, wenn ich auf abschicken klicke:

    Method Not Allowed
    The requested method POST is not allowed for the URL /kontakttest/kontakt.php.

    Ich wiederhole noch einmal, was ich getan habe:

    Deinen ersten Abschnitt in den body einer html-site kopiert und als kontakt.html abgespeichert. fertig.

    Den zweiten Abschnitt in eine Textdatei kopiert und »DEIN.NAME@ADRESSE.de« durch meine eMail-Adresse ersetzt. »GEFAKTE@ABSENDERADRESSE.de« habe ich so gelassen. Die Textdatei als kontakt.php abgespeichert.

    Beide Dateien habe ich in einen Ordner Namens kontakttest gelegt und auf den Server geladen.

    Alles richtig so weit?
    :confused:
     
  20. tobio

    tobio New Member

    klingt erst mal richtig (hab das script nicht gelesen)

    versuch statt POST doch mal GET als Methode (einfach ersetzen im Script)
    Seit PHP 5 ist POST bei einigen Providern als default nicht erlaubt und freigeschaltet.

    P.S.
    Ach ja... ich bin allerdings immer noch der Meinung: Wenn ich keine Ahnung von einem KFZ habe, fang ich nicht selber an den Motor zu zerlegen.

    Wenn man sich mit Webdesign beschäftigt, schadet es nicht, sich damit auch auszukennen und sich in die Materie einzuarbeiten.


    tobio
     

Diese Seite empfehlen