Kontrollfeld "Erweiterungen Ein/Aus"

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Robert, 14. November 2002.

  1. Robert

    Robert New Member

    In der Kolonne "Grösse" erscheinen nur noch komische Zeichen anstelle der Grössenangabe. Alles andere scheint in Ordnung zu sein (OS 9.2.2 auf Mac G4/400). Wer kann mir einen Tipp geben? Gruss, Robert
     
  2. Russe

    Russe New Member

    hast du die systemschrift umgestellt?

    wenn nicht dann die üblichen verdächtigen:

    - schreibtischdatei neu aufbauen
    - erste hilfe
    - parameter ram zappen

    russe
     
  3. Robert

    Robert New Member

    Danke für die Tipps, brachten aber keinen Erfolg. Auch die System-Zeichensätze stehen wie zuvor auf Chicago und 2x Geneva. Vielleicht weiss sonst noch jemand Rat?
     
  4. Robert

    Robert New Member

    In der Kolonne "Grösse" erscheinen nur noch komische Zeichen anstelle der Grössenangabe. Alles andere scheint in Ordnung zu sein (OS 9.2.2 auf Mac G4/400). Wer kann mir einen Tipp geben? Gruss, Robert
     
  5. Russe

    Russe New Member

    hast du die systemschrift umgestellt?

    wenn nicht dann die üblichen verdächtigen:

    - schreibtischdatei neu aufbauen
    - erste hilfe
    - parameter ram zappen

    russe
     
  6. Robert

    Robert New Member

    Danke für die Tipps, brachten aber keinen Erfolg. Auch die System-Zeichensätze stehen wie zuvor auf Chicago und 2x Geneva. Vielleicht weiss sonst noch jemand Rat?
     
  7. Georg Kida

    Georg Kida New Member

    Hallo

    wie siehts aus, wenn Du die Spaltenbreite vergrößerst.

    Gruß Georg
     
  8. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Schon mal die Prefs von Erweiterungen Ein/Aus entsorgt?

    Achtung: nicht die von "MacOS komplett" bzw "MacOS Standard" müllen, sondern nur die, die deine Einstellungen enthält. Die musst du danach (nach dem Löschen deiner Einstellungen) natürlich wieder eingeben.
     
  9. Robert

    Robert New Member

    Georg: das mit der Spaltenbreite war Fehlanzeige.

    Maxicus: könnte allenfalls hinhauen, Nur: da der Hyroglyphentext generell bei allen Erweiterungen vorkommt - ob aktiviert oder nicht - müssten sämtliche Prefs entsorgt werden. Welche wären das innerhalb des Pref-Ordners "Erweiterungen Ein/Aus f" und werden die nach der manuellen Korrektur und einem Nuestart wieder aktiviert?
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Sorry, dass ich jetzt erst wieder reinschaue...

    Mach mal folgendes: Geh in das Kontrollfeld Erweiterungen Ein/Aus und switche oben im Fenster des KF auf "MacOS Standard" oder "MacOS komplett". Dann Neustart. Jetzt schau mal, ob du immer noch die Hieroglyphen hast. Wenn nein, sind nur "deine " Einstellungen "verwurmt" und du kannst sie aus den Prefs entsorgen (allerdings hinterher wieder neu einstellen).

    Wenn immer noch Hieroglyphen, solltest du per Installations-CD einen neuen Systemordner anlegen (unter Optionen des Installers). Du kannst dann aus dem "vorherigen Systemordner" (so heißt dein "alter" jetzt) die Apple-fremden SysErweiterungen und Kontrollfelder per Drag und Drop in den neuen kopieren.

    Falls ich mich unklar ausgedrückt habe, noch mal nachfragen. Bin jetzt online.
     
  11. sandretto

    sandretto Gast

    Das hatte ich auch schon. Ich habe alles Mögliche und Unmögliche probiert, aber nix half. Konnte bis heuer nicht herausfinden, an was es lag. Es hat aber auf das System definitiv keine Auswirkung. Kannst beruhigt weiterarbeiten, oder einen neuen Systemordner anlegen, denn das hat dann schlussendlich gefunzt.

    Gruss sandretto
     
  12. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Das ist ein Systembug. Es geschieht, wenn im Kontrollfeld Zahlenformat z.B. "Schweiz, ..." ausgewählt wird und somit der Apostroph ' zum Tausendertrenner wird. Dann drehen die Zahlen durch. Es bessert (manchmal), wenn man ein eigenes Zahlenformat benutzt, z.B. mit Leerschlag als Tausendertrenner.
    Sogar unter OS X geschehen gelegentlich noch seltsame Dinge, wenn das Schweizer Zahlenformat aktiviert wird.
     
  13. sandretto

    sandretto Gast

    Kleiner Nachtrag noch. Interessant ist, dieser "Zeichensalat " da in der Grössenangabe, ändert sich ständig! Es sind prakt. nie die gleichen Alphas zu sehen.

    Gruss sandretto
     
  14. sandretto

    sandretto Gast

    Tatsächlich, es scheint es hat was mit den "Schweizern" zu tun. Denn nur wir (bin keiner) haben den Apostel als Tausendertrennzeichen. Das mir das nicht schon vorher aufgefallen ist. Aber irgend jemand bei mir hat die Einstellung im Kontrollfeld von Schweiz-deutsch zu Eigenes umgestellt, ohne dabei die Trennzeichen zu ändern, und es gab trotzdem kein Zeichensalat ?!? Komisch, habe eigentlich nur von 9.1 zu 9.2.2 upgedatet, also der Installer ! Also doch ein Bug, nur nicht wieder ein schweizer Zahlenformat einstellen.

    Gruss sandretto
     
  15. Robert

    Robert New Member

    Entschuldigung, wenn ich mich erst jetzt wieder melde. Ganz herzlichen Dank an alle, ganz besonders aber an Lukas und sandretto, die diesen Bug aufdeckten. Da muss man erst drauf kommen! Da ich bei Beträgen nicht auf die Schweizereinstellung der Tausender verzichten möchte, lass ich halt die Sache so wie sie ist. Falls ich einmal die Grösse einer Erweiterung wissen möchte, kann ich ja schnell auf Deutsch umstellen.
    Mit freundlichem Gruss, Robert
     
  16. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    > Falls ich einmal die Grösse einer Erweiterung wissen möchte, kann ich ja schnell auf Deutsch umstellen.

    Es geht auch einfacher: Das Objekt in der Liste markieren und Apfel-I drücken. Dies öffnet das Finder-Infofenster. Dort werden die Grössen schon richtig angezeigt.

    > Da ich bei Beträgen nicht auf die Schweizereinstellung der Tausender verzichten möchte, lass ich halt die Sache so wie sie ist.

    Wie schon erwähnt, dieser Bug *könnte* auch andere Folgen haben, wenn auch eher kosmetischer Natur, also trotzdem Vorsicht.
     

Diese Seite empfehlen