Konvertierung von .pdf zu.jpg

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Blubi, 23. Januar 2004.

  1. Blubi

    Blubi New Member

    Hi,

    nur zur Erinnerung, ich bin Switcher und habe vom Mac und Co. noch nicht viel Ahung... also: nicht gleich draufhaun!:wink:

    Wenn ich ein Bildschirmfoto mache (Screenshot), erstellt mir das Programm (OS X immanentes Programm, kein anderes Bildbeabeitungsprogramm) das Bild als .pdf ?? Datei...

    Was soll der schwachsinn?

    Wie kann ich dieses Bild von .pdf zu umgänglicheren Bildformaten konvertieren? Nur die Änderung des Suffix bringt nichts...
    Ich habe auch kein Photoshop oder andere Bildbeabeitungsprogramme, nur die, die schon bei einem Neukauf des Rechners dabei sind...

    Danke schonmal für Informationen !

    :)
     
  2. bee

    bee New Member

    Hallo Blubi,

    findest du Schwachsinn? Naja, geht so...hat auch Vorteile.
    Dein Bildschirmfoto einfach in Apples Vorschau/Preview (im Programme/Applications Ordner) öffnen. Dann gibt es eine Funktion "Exportieren..." (Menu Ablage). Hier kannst Du Dein Lieblingsformat auswählen.

    bee
     
  3. mpb

    mpb New Member

  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Da Apple die grafische Oberfläche des OS X als "Display pdf"umsetzt ist das kein Schwachsinn sondern logisch. Und das umkonvertieren geht wie gesagt mit einem einem Mausklick.
    screenshot öffnen (Vorschau) => exportieren (menü "Ablage" dort kannst du dann sogar noch unter 12 anderen Grafikformaten wählen. Wirf mal einen Blck rein.
    Gibt auch leute die wollen ihre screenshots nicht als jpg sondern vielleicht als TGA, oder als TIF oder die JPG Komprimierung in einer bestimmten Größe - was also soll das Schwachsinn irgendeines anderen Grafikformates?

    Also nimmt Apople das Nächstliegende und bietet mit 3 Mausklicks (1x doppelklick/öffnen, 1x exporieren, 1 mal "sichern" Button) Optionen an die so ziemlich jeden Ansprüchen gerecht werden, sogar mit weiterführenden Optionen bei den einzelnen Grafikformaten. Eine schnellere Konvertierung von einem Grafikformat ins andere hab ich außer diversen drag&drop Lösungen noch nicht gesehen.
     
  5. Blubi

    Blubi New Member

    Vielen Dank für die schnelle und zuverlässige Hilfe!
    Es ist ja wirklich schön hier bei euch im Forum !:)
     
  6. typneun

    typneun New Member

    gell? :D willkommen im "besten forum der welt" (zitat irgendwelcher 10.000er-poster... :D
     
  7. Blubi

    Blubi New Member

    Hi,

    nur zur Erinnerung, ich bin Switcher und habe vom Mac und Co. noch nicht viel Ahung... also: nicht gleich draufhaun!:wink:

    Wenn ich ein Bildschirmfoto mache (Screenshot), erstellt mir das Programm (OS X immanentes Programm, kein anderes Bildbeabeitungsprogramm) das Bild als .pdf ?? Datei...

    Was soll der schwachsinn?

    Wie kann ich dieses Bild von .pdf zu umgänglicheren Bildformaten konvertieren? Nur die Änderung des Suffix bringt nichts...
    Ich habe auch kein Photoshop oder andere Bildbeabeitungsprogramme, nur die, die schon bei einem Neukauf des Rechners dabei sind...

    Danke schonmal für Informationen !

    :)
     
  8. bee

    bee New Member

    Hallo Blubi,

    findest du Schwachsinn? Naja, geht so...hat auch Vorteile.
    Dein Bildschirmfoto einfach in Apples Vorschau/Preview (im Programme/Applications Ordner) öffnen. Dann gibt es eine Funktion "Exportieren..." (Menu Ablage). Hier kannst Du Dein Lieblingsformat auswählen.

    bee
     
  9. mpb

    mpb New Member

  10. kawi

    kawi Revolution 666

    Da Apple die grafische Oberfläche des OS X als "Display pdf"umsetzt ist das kein Schwachsinn sondern logisch. Und das umkonvertieren geht wie gesagt mit einem einem Mausklick.
    screenshot öffnen (Vorschau) => exportieren (menü "Ablage" dort kannst du dann sogar noch unter 12 anderen Grafikformaten wählen. Wirf mal einen Blck rein.
    Gibt auch leute die wollen ihre screenshots nicht als jpg sondern vielleicht als TGA, oder als TIF oder die JPG Komprimierung in einer bestimmten Größe - was also soll das Schwachsinn irgendeines anderen Grafikformates?

    Also nimmt Apople das Nächstliegende und bietet mit 3 Mausklicks (1x doppelklick/öffnen, 1x exporieren, 1 mal "sichern" Button) Optionen an die so ziemlich jeden Ansprüchen gerecht werden, sogar mit weiterführenden Optionen bei den einzelnen Grafikformaten. Eine schnellere Konvertierung von einem Grafikformat ins andere hab ich außer diversen drag&drop Lösungen noch nicht gesehen.
     
  11. Blubi

    Blubi New Member

    Vielen Dank für die schnelle und zuverlässige Hilfe!
    Es ist ja wirklich schön hier bei euch im Forum !:)
     
  12. typneun

    typneun New Member

    gell? :D willkommen im "besten forum der welt" (zitat irgendwelcher 10.000er-poster... :D
     

Diese Seite empfehlen