Kopieren grosser Dateien auf ext. Festplatte

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von webleinsteg, 3. Februar 2006.

  1. webleinsteg

    webleinsteg New Member

    Hallo und guten Morgen,
    seit Tagen versuche ich meine in EyeTV aufgenommen Sendungen auf eine externe Festplatte zu kopieren. Die Dateinen haben alle etwa eine Grösse um die 2,4 Giga. Der Kopiervorgang wird auch ordnungsgemäs gestartet und kurz vor Beendigung erscheint eine Fehlermeldung mit dem Hinweis, dass das Medium voll ist. Das Medium ist aber leer, es stehen ca 180 Giga zum Speichern zur Verfügung.
    Ein Ordner, gleicher Grösse, mit diversen Dateien wird ohne Probleme kopiert und gespeichert. Nur bein einer Datei mit entsprechender Grösse wird der Kopiervorgang mit genannter Fehlermeldung abgebrochen.
    Was könnte die Ursache dafür sein? Ist das eine Einschränkung im Betriebssystem (Tiger 10.4.4)?
    Bin mit meinem Latein am Ende und dankbar für jegliche Hilfe
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Rätselhaft.

    FireWire oder USB 2.0?

    Hast Du mal ausprobiert, die Dateien erst in Ordner zu packen und den dann zu kopieren?
     
  3. webleinsteg

    webleinsteg New Member

    Es ist eine Buffalo Netzwerkfestplatte. Das Kopieren über einen Ordner habe ich noch nicht versucht.
     
  4. webleinsteg

    webleinsteg New Member

    So....habe eben versucht die Datei über einen Ordner zu kopieren. Leider ohne Erfolg. Es erscheint die gleiche Fehlermeldung.
     
  5. meisterleise

    meisterleise Active Member

    früher gab es ja mal die magische grenze von 2 GB. das sollte ja mittlerweile unter 10.4 keine rolle mehr spielen.

    ...und dennoch wette ich es hat irgendwie etwas damit zu tun.
    ich wette das netzwerk akzeptiert nicht mehr als 2 GB.
    eine datei von 1,8 GB lässt sich kopieren?
     
  6. Ghostuser

    Ghostuser Active Member


    Ich vermute, dass deine Netzwerkfestplatte mit den grossen Files ein Problem hat. Ich habe schon den ganzen EyeTV Ordner mit megreren Filmen von einem HD auf einen anderen HD kopiert. Beides externe FireWire HD.

    Hast du es auch schon mit einem FireWire HD versucht?

    Probier es zum Vergleich vielleicht auch einmal auf einen als File-Server konfigurierten Mac.


    Gruss GU
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Genau so ist es! Habe den Testbericht vor einigen Wochen in der c't gelesen. Das geht nur, wenn die Platte im ext2 oder -3-Format vorliegt.
     

    Anhänge:

  8. webleinsteg

    webleinsteg New Member

    Schönen Dank für den Hinweis. Habe eben mit Buffalo gesprochen. Die vermuten auch das MAC OS 10.4 ein Problem hat, Dateien in diese Grösse über eine Netzwerkverbindung zu transferieren.
     
  9. selber schuld

    selber schuld New Member

    Stopp! Nicht OS 10.4 hat ein Problem mit den Dateien, sondern das verwendete Dateisystem auf der Netzwerkplatte. Bohr´ nochmal nach bei Herrn Buffalo...
     

Diese Seite empfehlen