Kopiergeschützte DVDs direkt von Disk reduzieren?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von martzell, 11. Oktober 2005.

  1. martzell

    martzell New Member

    > DVD43 is a small tool that integrates into Windows and overrides copy-protection mechanisms found on DVD-Video discs (namely, CSS) and DVD region limitations (in case you have RPC-2 DVD drive). Integrates nicely with CloneDVD, DVD2one, WinDVD, PowerDVD, etc.

    Gibt es sowas auch für den Mac? Kennt jemand eine Möglichkeit Film-DVDs direkt von Disk zu komprimieren (mit DVD2One, Roxio Popcorn o. ä.) ohne vorher die ganze DVD auf die Festplatte schaufeln zu müssen (mit DVDBackup o. ä.)?
     
  2. satzknecht

    satzknecht New Member

    nein, kennt keiner... wir sind hier alles ehrliche menschen!

    wir kaufen nur originale und haben nichts mit raubkopien am hut!

    stimmt doch, mädelz... oder?!

    :confused:
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Solange dies verboten ist, selbst eine private Kopie als Backup, wirst Du keine Antwort bekommen.

    Der Mod würde den Fred hier auch schnell sperren.

    Wir leben in einer Zeit in der selbst Verlage für das setzen eines Links auf eine Seite so einer Software verklagt werden.
     
  4. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Machen doch eh nur die bösen Jungs!


    Ich glabe damit sollte es auch mit kopiergeschützten gehen:

    http://www.fastdvdcopy.com/

    Aber: gleich wie du es anstellst, das umgehen des Kopierschutzes ist in Deutschland verboten! :teufel:


    Gruss GU
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

  6. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    jupp, zumindest eine sehr teure Abmahnung vom "Fachanwalt"

    Der Heise Verlag hatte in einem Artikel einen Link auf die Seite des Herstellers von so einem Tool. Nicht zum Download, nur zu der Produktseite.

    Das Anbieten des Links allein ist laut gerichtlicher Auffassung schon eine Aufforderung zur Straftat.

    "Die spinnen die Römer"

    Für mich als Laien ist das Zensur, aber ich hab ja keine Ahnung.....
     
  7. macbike

    macbike ooer eister

    Oh…, ähm :rolleyes: , also ich will natürlich noch mal betonen, das MTR sich sehr gut macht um Kapitel und so von nicht-kopiergeschützten-DVDs zu kopieren, wenn ein Kopierschutz umgangen wird ists, wie ja jeder weiß, in D und vielen anderen Ländern auch, verboten. Nicht das hier jemand auf Ideen kommt :klimper:
     
  8. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    @ CosmicAlien

    darf man denn in Deutschland noch sagen; Schau bei www.versiontracker.com
    nach und suche nach DVD.

    Oder ist das auch schon verboten?

    Gruss GU
     
  9. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Ich finde es immer wieder lustig, wie jemand, der eine Frage zu diesem Thema stellt, belehrt wird, obwohl der Fragesteller garantiert weiss, wie die Rechtslage aussieht.

    Aber vielleicht hat halt nicht jeder Angst vor der arroganten Filmindustrie und ihrer aktuellen Kampagne. Dass jemand aufgrund eines Postings hier im Forum verurteilt wird, kann ausgeschlossen werden.

    Und sollte die Macwelt ein (rechtliches) Problem mit solchen Fragen haben, würde sie die Threads sperren, denn die haben garantiert irgendwelche Filter, welche Postings mit kritischen Schlüsselworten sofort dem Admin melden.

    Also nur keine Panik.

    Gruss
    Andreas
     
  10. Macci

    Macci ausgewandert.

    du traust der Macwelt tatsächlich solch ausgefeilte Technik zu? :D
     
  11. macbike

    macbike ooer eister

    Klar, was meinsten warum das so langsam hier geht :rolleyes:
     
  12. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Ich frage mich, warum ein Staat das Publizieren von bestimmten Internetinhalten verbietet, aber nicht in der Lage ist, diese Seiten zu sperren. ... oder wäre das dann schon ein Polizeistaat?


    ich weiss nicht, wie das in Deutschland ist. Aber in der Schweiz muss ich der SUISA (Verwertungsgeselschaft) Abgaben abliefern. Bei den aktuellen DVD-Preisen sind das 50% des reinen Rohlingspreises. Und dann darf ich nicht mal was gekauftes für den privatgebrauch draufkopieren?


    Gruss GU
     
  13. macbike

    macbike ooer eister

    Das ist doch überall so, wie hier, da wird gemerkt, das die eine Geldquelle versieg, wird ne andere aufgemacht bzw. eben weiter aufgebohrt.

    Eigentlich würde ja einmal bezahlen reichen, aber nein, man muss mehrmals bezahlen, es ist eben wie für das Einsteigen und Aussteigen aus dem Bus nen Fahrschein zu brauchen :angry:
     
  14. Macsilencer

    Macsilencer New Member

    Hmmmmm

    also wenn jemand verurteilt wird, wegen einer Privaten Kopie, dann könnt ihr alle in den Bau gehen

    Jeder hat schon mal irgendwas mitgeschnitten, kopiert, oder vom internet gesaugt
    und wenns nur eine MP3 ist....


    Schuldig sind wie ALLE

    solang man eine Kopie macht, aber das Original im haus ist, passiert einem nichts
    man soll nur nicht verkaufen, oder für andere Brennen

    also die leute machen sich selber das leben schwer
    wieso darf man dann eigendlich ein DVD-Brenner kaufen
    für was ist denn das teil dann da=?????
    und Rohlinge???

    eben damit man Backup macht, aber NUR kein FILMCHEN oder irgendwelche Musik
    Jeder in Deutschland der eine Flatrate hat Saugt
    darum ist die Flatrate da
    die versuchung um etwas zu saugen machen die ja schon auf ihren Hompages,
    für 2gb bekommt man 3 Filme und 2 komplette Albums
    (werbung)
     
  15. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    :D
     
  16. macbike

    macbike ooer eister

    Die Umgehung des Kopierschutzes ist aber strafbar und die Anleitung dazu. Wegen einer Privatkopie bekommt man noch die geringsten Probleme.

    Auch würde ich nicht generell sagen, dass Flatrates nur für das Saugen von urheberrechtlich geschützen Inhalten gedacht sind, es gibt immer noch ne Menge anderer Anwendungsmöglichkeiten.
     
  17. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Jedenfalls ist das beste Tool leider nur für Windows erhältlich. ShrinkDVD (welches auch schon vom Server umziehen mußte wegen diverser Klagen)

    Das Ding kann alles und ist KOSTENLOS

    Die Mac Tools können alle fast gar nichts und kosten für diese Leistung zu viel. Jedenfalls machen die nicht das was ich gerne hätte (einzelne Tracks selektieren und einzeln die Kompression wählen)

    Bei meinen Kauf DVDs nervt mich am meisten der Vorspann. Den kann man nicht wegdrücken und enthält immer die Anschuldigung man sei ein Verbrecher. Mal eben kurz einlegen und eine Szene gucken klappt also nicht, immer 1-2min warten.

    Da ist es schon fast notwendig so ein Tool zu haben um die eigene DVD zu kopieren und diese Behinderung (UOP) aufzuheben.
     
  18. aelgen

    aelgen New Member

    Schonmal daran gedacht, daß mancher eine Flatrate auch zum Arbeiten brauch? :nicken:
     
  19. JuliaB

    JuliaB New Member

Diese Seite empfehlen