Kostenloses Software-Paket von Macupdate

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von iM@ryAnn, 25. März 2013.

  1. iM@ryAnn

    iM@ryAnn Gast

  2. Macerkopf

    Macerkopf Gast

    Super Artikel und danke für den Tip.
    Leider fehlt der Link zum Gratis-Paket, welches sich auf der macupdate-Seite auch nur schwer finden lässt.
    Erst nach google + Seite eurer Kollegen habe ich den link gefunden:
    https://deals.macupdate.com/freebundle/affil/9470
     
  3. Sorry: Software-Bundle? Ich dachte, diese neun Progrämmchen seien kostenlos - kann mir mal jemand sagen, äh, schreiben, warum dann ein Bundle? An was sind schon wieder welche Haken und Ösen gebundelt? WO ist da der Haken? Entweder ist was wirklich kostenfrei, oder es kostet dann halt doch was, wenn was gebundelt wird. Wieso Bundle, verfl... Das ist irritierend und unverständlich. Naja, so wichtig sind diese Programme wohl auch nicht. Außerdem beschreibt wieder keiner die wichtigen System-VORAUSSETZUNGEN. Sicher wieder nur für das allerneueste Mac OS X und ältere bleiben außen vor oder so. Naja.
     
  4. Okay, Leute. Jetzt bin ich schlauer: habe https://deals.macupdate.com/freebundle/affil/9470 mal angesurft bzw. ausprobiert, angesehen dort auf der Seite gibt es eine englischsprachige Video-Tour. Darin werden wahrlich die neun Gratis-Programme regelrecht angepriesen, als ich aber auf das FREE klickte, erschien eine Eingabe-Maske. Mit dem Haken: Hat man KEINEN ACCOUNT dort, MUSS man sich zwingen anmelden, also BEZAHLT man SEHR WOHL mit seinen eigenen DATEN. Das ist mir dann doch etwas zu suspekt und mysteriös, zumal ich ohnehin auf amerikanisch-sprachige Programme ohne Anleitung stehe. Selbst wenn alles klappt, kann kosten-pflichtiges Update dann später sehr wohl noch kommen. Nee, muß nicht sein, sowas. Ich brauchen Pages, Keynote, alles gibts gratis von Apple. Auch viele Spiele. Sowas ist mir dann doch nicht ganz geheuer. Die Sprache war bzw. ist entscheidend. Was nützt mir ein Programm, wenn man mal was wissen oder fragen will und umständlich im Ausland Antworten auf Amerikanisch höchstens erhältlich sind, geschweigen denn, ob es entsprechenden Support für Gratis-Software gibt. Naja, was solls, sorry, aber nein, danke.
     
  5. Halyna

    Halyna New Member

    @Macerkopf Danke für den Hinweis. Den Link gab es im Artikel, der hat sich aber gut versteckt. Ich habe die Meldung aktualisiert.
     
  6. NX70x

    NX70x Gast

    Für die Misstrauischen: Ich habe schon mehrfach deutlich günstiger Software bei MacUpdate, bzw. MacUpdaterPromo erworben und es gab noch nie Probleme. Wie immer wenn man etwas im Internet kauft, muss man sich einmal registrieren. Die Software steht dann jederzeit in dem Account zum Download bereit.
     
  7. duke72

    duke72 Gast

    so wie ich das sehe, Color Strokes kostet und LightFrame ist die demo und fordert license key,
    bei SnapNDrag wurde sofort die neue vers. übernommen und funzt..
     
  8. Gastuser

    Gastuser Gast

    mein MacBook Air weigert sich, einige der Gratisprogramme zu installieren, das nützt mir wenig...
     
  9. lucas48

    lucas48 Gast

    Die wollen auch nur Kohle!
     
  10. Bibbi

    Bibbi Gast

    Ich habe bereits auf mein MacBook Pro Virus Barrier installiert. Es wurde auch das App Bitdefender Virus Scanner empfohlen. Ist es Ratsam auch dieses App zu installieren oder würde eventuell Schwierigkeiten dann auftreten mit zwei allerdings unterschiedliche Virenscanner? Wenn ja, welches wäre als Schutz dann das Bessere?
     
  11. exter

    exter New Member

    hüstel: Kriege beim mac os X immer eine Omniweb fehlermeldung bin dann zwar im netz nach der Fehlermeldung geht dann aber nix mehr!
     

Diese Seite empfehlen