Krank! Krank! Krank!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Schaumberger, 29. September 2005.

  1. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Ich kanns kaum fassen.
    Ich habe gerade über ein Webforum gelesen das in Amerika seitens der Regierung eher ignoriert wird und heute z.B.in der Süddeutschen beschrieben wird.
    Dort tummeln sich im Irak stationierte Us-Soldaten (Und auch ein paar deutsche Möchtegernmörder) und posten Bilder von getöteten Irakern, deren gedärmen oder einzelnen Körperteilen und lassen sich dann noch mit Kommentaren wie "woah, nice pic", "wow, awesome", "hey, i Like that brain all over the pavement..." darüber aus.

    Wie können Menschen derart degeneriert sein?Angesichts dessen, dass ja wahrscheinlich die Hälfte der Kommentare nicht von Soldaten, die das auch live sehen könnten kommt, sondern von irgendwelchen pickligen Jugendlichen die sich an der Gewalt und dem Leid anderer Leute weiden, wird mir Angst und bange...

    der Mensch ist ein Tier! – ich glaub ich muss ko***
     
  2. donald105

    donald105 New Member

    Wenn man weiß, wer aus usa in den irak abkommandiert wird, und wahrscheinlich als >einfacher amerikanischer soldat< mit dem geschehen restlos überfordert ist, wundert mich das nicht.
    Das wäre für dich und mich auch über der grenze des erträglichen.
    Jungs ohne übermäßige bildung, die zuhause aus dem dreck raus kommen wollten, und nun dinge erleben, die weit über ihre grenzen des erträglichen gehen, werden wahrscheinlich so reagieren. Nicht ungewöhnlich. Ähnliche berichte findet man aus den zeiten der weltkriege und auch aus vietnam. Wenn das befohlene grauen nicht mehr aushaltbar ist, und auch nicht unabwendbar, werden die leute zynisch.
    Schlimm für das persönliche selbstverständnis wird es erst richtig, wenn sie nach hause kommen, und keiner den scheiß mehr hören will.
     
  3. Andrea Fortman

    Andrea Fortman New Member

    so deppen wird es bei uns leider auch geben. erinnere mich noch an meine schulzeit bis mitte der 80iger :rolleyes: . da war gerade der afghanistan konflikt (binladen und sadam waren die guten :crazy: ). wir hatten in meiner schule afghanische mitschüler, die vor den russen geflohen waren.

    einer davon khalid zeigte öfter mal ganz offen bilder (fotografien) der freiheitskämpfer (mudschahedin) und russen im sarg, auf dem feld, in den schützengräben -natürlich tod :augenring und da gab es ebenfalls solche kommentare, und - nicht nur von den pickligen :eek: etc.

    ich hab glaube ich ein oder zwei bilder gesehen, die ich jetzt noch ständig vor augen habe :kotz: . also mir reicht das für den rest meines lebens.

    unabhängig vom irakkrieg gibt es offensichtlich foren in denen bilder von leichenteilen aus schweren unfällen ausgetauscht werden, mit ähnlichen kommentaren. hatte mal eine email von einem kollegen bekommen, wo ein verkehrsunfall lkw zwillingsreifen gegen motorradfahrer (in Südamerika) in eine 12 seitige powerpointpräsentation eingearbeitet wurde :kotz: (wie krank muss man dazu sein).

    so ein mist, jetzt weiss ich von was ich heute nacht träume :kotz:
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich gehe davon aus, dass der Krieg die Menschen verroht. Erstaunliche Erkenntnis, was?!
     
  5. SteSu

    SteSu New Member

    Der Mensch ist verroht. Krieg ist nur eine Ausdrucksform.
     
  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, wir gehören alle gekocht. Mahlzeit.
     
  7. SteSu

    SteSu New Member

    Du kannst einem aber wirklich den Appetit verderben! :kotz:
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Jetzt erst Abendbrot? Naja, ich frühstücke gleich.
     
  9. SteSu

    SteSu New Member

    Mal sehen was noch so rumsteht und noch nicht voller Drosophila ist! :eek:)
     
  10. RSC

    RSC ahnungslose

    Krieg ist eine Epidemie. ©irgendein feldarzt
     
  11. maiden

    maiden Lever duat us slav

    hei, sie bekommen im Gegenzug einen kostenlosen Zugang zu Pornoseiten geschenkt. Reicht das nicht als Grund?
     

Diese Seite empfehlen