Kredit, wofür nehmt ihr Kredit

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maceddy, 11. Februar 2008.

?

Wofür nehmt ihr einen Kredit auf

Diese Umfrage wurde geschlossen: 21. Februar 2008
  1. für langlebige Anschaffungen

    9 Stimme(n)
    90,0%
  2. für kurzlebige Anschaffungen

    1 Stimme(n)
    10,0%
  3. für den nächsten Urlaub

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. für Computerkauf

    4 Stimme(n)
    40,0%
  5. für Kontoausgleich

    3 Stimme(n)
    30,0%
  6. für die Hochzeit

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. maceddy

    maceddy New Member

    was sollte man auf Kredit kaufen und was nicht
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich leih’ mir nur Geld für Schnaps.
     
  3. maceddy

    maceddy New Member

    Wie viel brauchst Du?
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Zürückzahlen?! Da sei’ der Korsakoff vor!
     
  5. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    mal schulden gemacht für en auto, 10000DM
    würd ich jetzt auch nicht mehr machen
     
  6. maceddy

    maceddy New Member

    Mein letzter Kredit war 1976, da gab es in Berlin eine Ehestandsdarlehen - 5000 DM - Zinslos - 50 DM Verwaltungsgebühren pro Jahr - fürs erste Kind gab es 1000 DM Nachlaß.
     
  7. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    In 37 Jahren habe ich nur einen Kredit aufgenommen.
    Ich war leider auf ein Auto angewiesen.
     
  8. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    ...für ein Haus. Ich war jung und brauchte das Geld. :rolleyes:

    Für die Zukunft: sich nicht zu lange binden, sondern lieber die Immobilie etwas kleiner wählen und langsam "hocharbeiten", d.h. immer wieder gegen eine nächstgrößere "eintauschen".
     
  9. maceddy

    maceddy New Member

    Irgendwie laufen hier lauter Wirtschaftsschädlinge rum an solchen Leuten können die Banken kein Geld verdienen.
     
  10. wilzim

    wilzim MacWilly

    Für Schnaps leihe ich mir kein Geld. Ich leihe mir den Schnaps. hihi :eek:)
     
  11. maceddy

    maceddy New Member

    Schnorrer :p
     
  12. wilzim

    wilzim MacWilly

    Mir schickt es schon, wenn wir (alle die etwas Geld haben) für die gerade stehen müssen, die in Insolvenz gehen. Oder glaubst du das die Banken ihr Geld denen aus lauter Nächstenliebe schenken. Die holen es sich von ihren Kunden wieder. Habe heute erst wieder einen Bericht über die WestLB gelesen. Da springt das Land NRW mit einer Bürgschaft ein - also zahlen alle Steuerzahler wieder mal die Zeche. Apropo Zeche! Jetzt könnte ich `nen Schnaps gebrauchen. Wer kann mir mal einen Borgen? :geifer:
     
  13. wilzim

    wilzim MacWilly

    Wie hast du mich so schnell durchschaut?
    Ich bin kein `Mac`. Aber wenn ich mir einen Eintopf kochen will, borge ich mir beim Nachbarn zuerst mal den Topf.... :pirat:
     
  14. maceddy

    maceddy New Member

    Habe in jungen Jahren 3 Jahre in und über einer Kneipe gewohnt. :klimper:
     
  15. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Ich habe 2x für ein Auto einen Kredit genommen. Und 1x für einen neuen Fernseher, denn zu der Zeit war ich so pleite, dass ich den nicht bar bezahlen konnte. Aber von dem Spleen neue Autos kaufen zu müssen, bin ich ab.
     
  16. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin,

    da bin ich nicht so pingelig, wenn es ums Geld ausleihen geht... habe schliesslich den Weg in die Berufstätigkeit gleich als Selbständiger begonnen und das geht kaum anders (sofern man es nicht erbt oder vom Papa geliehen bekommt, aber das ist auch nichts anderes) als mit fremdem Geld.

    Allerdings würde ich mir kein Geld für überflüssiges Zeug und Spielereien leihen, ebensowenig wie für den Urlaub. Das Auto habe ich damals nur deshalb auf Raten gekauft, weil man bei Null-Prozent Zinsen blöd sein muß, wenn man das nicht macht: Das Geld fürs Auto aufs Festgelkonto und am Ende bleibt sogar was für Reifen und Wartung übrig.

    Und wie man als Normalverdiener ein Haus oder eine Wohnung ohne Schulden kaufen kann, habe ich auch noch nicht erkennen können (außer dank bereits angesprochener Erbschaft oder Papas Hilfe). Und wenn ich mit dem Hauskauf warte, bis ich das Geld beisammen habe, dann kann ich mir davon besser gleich eine Parzelle mit betreutem Wohnen kaufen.

    Grüße, Maximilian
     
  17. juenger_gutenberg

    juenger_gutenberg Active Member

    Ich finde nichts verkehrt daran, höherwertige Dinge wie ein Auto auf Pump zu kaufen. Wenn ich erst lange sparen muss, bevor ich mir eins leisten kann, muss ich leider lange zu Fuß gehen. Ich habe auch schon Waschmaschine und Möbel finanziert. Ist doch kein Problem, wenn man den Überblick nicht verliert.
     
  18. wilzim

    wilzim MacWilly

    Ein Crash und das Auto ist futsch - der Kredit bleibt. Ist vielleicht `ne Überlegung wert es mal mit einem Fahrrad zu versuchen. Ist garantiert billiger und auch gesünder. Hoffentlich verlierst den Überblick über deine Schulden nicht, sonst sieht man dich beim Schuldnerberater im Rtl-Fernsehen. :p

    Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf
     
  19. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Nein. Den Kredit bekommst Du doch nur, wenn Du für das Auto eine Vollkaskoversicherung abschliesst, zumindest bei einem Neuwagen. Genauso, wie Du Dein Haus nur finanziert bekommst, wenn Du eine Gebäudebrandversicheung (und oft auch eine Restschuldversicherung) abschliesst. Die Banken sind nicht (immer) so blöd, wie sie aussehen...

    Ciao, Maximilian
     
  20. maceddy

    maceddy New Member

    Ein Arbeitskollege hatte seine Hochzeit mit einem Kredit finanziert, nach nicht einmal 1nem Jahr haben sie sich wieder getrennt. Schön war die Feier trotzdem, jedenfalls für die Gäste.
     

Diese Seite empfehlen