KRIEG und FRIEDEN und PROPAGANDA

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Harlequin, 8. September 2002.

  1. Harlequin

    Harlequin Gast

    Verschiedentlich wurde hier im Forum diskutiert, ob die publizierte Haltung Schroeders (SPD) oder vielmehr Stoibers (CDU/CSU) zu einem moeglichen Krieg gegen Irak richtig sei.
    Was mir daran aufgefallen ist, ist der teilweise offenbar herrschende Glaube daran, dass die Aeusserungen dieser Politiker ueberhaupt eine verbindliche Bedeutung haetten.
    Das halte ich doch fuer recht naiv.

    Zum einen erfaehrt die oeffentlichkeit sowieso nicht, was genau das NATO Imperium plant.
    Ferner ist geschichtlich kein Fall bekannt, bei welchem in grundlegenden Fragen repraesentative nationale "westliche" Politiker tatsaechlichen Widerstand gegen die NATO Linie entwickelt haetten.

    Bis auf einen - Olof Palme. Der schwedische Ministerpraesident Palme setzte sich in den 80er Jahren fuer eine atomwaffenfreie Zone in Europa ein, im Widerspruch zur NATO.
    Palme wurde 1986 ermordet.

    http://www.lysator.liu.se/nordic/murder/arte_palme.html

    Zurueck zur BRD und ihrem Wahlspektakel.
    Wenn das NATO Imperium den Einsatz deutscher Soldaten fuer erforderlich halten sollte, dann werden auch die entsprechenden Beschluesse in Bundesregierung und Bundestag nicht auf sich warten lassen, voellig unabhaengig von zuvor gemachten Aeusserungen von Politikern.
    Dafuer schliesslich unterhaelt das Imperium diesen "demokratischen" nationalen Zirkus.

    Erinnern wir uns an den Yugoslawien-Krieg. Als es um die wichtige Abstimmung im Bundestag zur deutschen Beteidigung an diesem voelkerrechtswidrigen Angriffskrieg ging, praesentierte die NATO Propaganda rechtzeitig "Beweismaterial" ueber angebliche Massaker im yugoslawischen Kosovo und Konzentrationslager in Belgrad.
    Scharping (SPD) und Fischer (Gruene) verglichen Yugoslawien mit dem faschistischen 3. Deutschen Reich.
    Diese NATO Propaganda ist mittlerweile durch internationale, unabhaengige Journalisten widerlegt worden.
    Bundestagsbeschluss und Krieg/Besetzung dauern dennoch weiter an.

    Der Punkt ist, dass die fuer Entscheidungen erforderliche "Realitaet" durch die NATO Propaganda selbst produziert und diese dann als Grundlage zur Bewertung von Situationslagen und daraus dem Ableiten von Beschluessen herangezogen wird und natuerlich zur Manipulation der oeffentlichen Meinung.

    Und dieses Prinzip wird auch, sofern erforderlich, wieder im Falle Irak funktionieren, nach dem Motto:
    Neue "Erkenntnisse" und "Beweise" erfordern dann ein "Ueberdenken" (ich hoer´ den Schroeder schon foermlich...) der Lage und neue "mutige" Entscheidungen.

    Wir duerfen gespannt sein, welche Argumentationsketten man der Oeffentlichkeit kuenftig noch medial zu vermitteln sucht.
    Fest steht jedoch bereits jetzt, diese werden leicht durch Gretel und Pletel nachzuvollziehen sein.

    ® Harlequin
    .
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Was soll eigentlich dieses behämmerte ® immer dabei?
     
  3. Harlequin

    Harlequin Gast

  4. quick

    quick New Member

    ® = retour

    Q"
     
  5. eman

    eman New Member

  6. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Thnacks, Quick, now i see!
     
  7. quick

    quick New Member

    Thnacks, schnell, jetzt ich sehen! ®
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Oh, gut! Endlich.
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Die tolle ®-Laubsägearbeit hättest du aber schon auch ein bisschen rühmen können, finde ich. Das geht nämlich auch mit zuner Nase und offenen Ohren.
     
  10. Mekki Messer

    Mekki Messer New Member

    Seit 5.45 Uhr wird zurückgeschossen!

    "Verbürgte Greuelmeldungen müssen von heute ab groß auf der ersten Seite erscheinen", so die Anweisung des Reichspropagandaministeriums zur Berichterstattung über Polen ab dem 10.8.1939. Für den 1. September, den Tag des deutschen Überfalls und damit den Beginn des II. Weltkriegs, war der gesamten Presse angeordnet, sich für Extrablätter bereitzuhalten. In diesen stand dann: "Polen hat uns heute nacht zum ersten Mal auf unserem eigenen Territorium auch bereits durch reguläre Soldaten beschossen. Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!". In Wirklichkeit hatte SS-Sturmbannführer Alfred Naujocks den Befehl, den Überfall auf den Sender Gleiwitz in polnischen Uniformen durchzuführen. Naujocks: "Wir nahmen die Radiostation wie befohlen, hielten eine drei oder vier Minuten lange Rede über einen Notsender, schossen einige Pistolenschüsse ab und verließen den Platz".
     
  11. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    NATO? Die Position der NATO zum Irak-Konflikt (Anführungszeichen!) ist ja eine etwas andere als zu den Angriffen gegen Jugoslawien und Afghanistan. Zum Glück hat man sich erstmals kritisch geäußert.

    Abgesehen von diesem Lapsus gebe ich dir Recht. Habe den Schröder/Struck auch schon im Ohr mit markigen Worten à la Blair.

    PS > diese werden leicht durch Gretel und Pletel nachzuvollziehen sein.
    Du meinst sicherlich durch Kreti und Pleti, also durch jedermann. Oder sollte das die Harlequinsche Version der Verballhornung der Kreter und Peleter sein?
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Convenant, das ® ist eine kostbare Laubsägearbeit aus der Werkstatt verkniffener Revolutionsflatulenzler, die man mangels Christbaumkugeln auch an den Weihnachtsbaum hängen kann. Gibt es auch mit kleinen Schellen dran, die silberhell bimmeln, wenn ein Magenwind durchs Zimmer fegt.
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Gibt's statt dem ® auch ein W im Kreis für "Wurstbrot"?
     
  14. quick

    quick New Member

  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das ist kein Wurstbrot, das ist eklig!
     
  16. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wäre schon interessant zu wissen, was sich ein Deichbewohner so auf die Bemme schmiert...Ob das Gouda mit Seegras aus dem Mörser ist? Oder Edamer mit Honig??
     
  17. Giadello

    Giadello New Member

    Das Startpost hat genau die Antworten bekommen, die es verdient. Ob allerdings ranzige Wurstsemmeln die Flatulenz übertünchen können, wird nur die Zukunft weisen können. Jedenfalls bekommt unter diesem Lichtschein der alte Warnruf "Brüder, hört die Signale!" einen ganz neuen, viel praktischer orientierten Sinngehalt.
    In diesem, nämlich dem Sinne:
    Nase zu und Ohren auf!
     
  18. quick

    quick New Member

    das kann dir doch wurst sein :)

    p.s.

    seegras mit honig ... hmmmmmm
     
  19. Giadello

    Giadello New Member

    Lieber hc - ich darf und kann sogar über die meisten Deiner Scherze lachen, aber ich muß net jeden Blödsinn auch noch extra hervorheben. Sonst senkt sich der Eisenbart wieder über uns herab und es stinkt gar fürchterlich ... ein Messer reicht mir schon.
    Wenn Du denn verstehen solltest, was ich meine ...
     
  20. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Meinen winzigen Hinweis hast du falsch verstanden. Ich wollte damit nicht mich hervorgehoben wissen (wo denkst du hin!!!), sondern das war als kleiner Trost für unseren Harlequin gedacht, damit ein wärmender Sonnenstrahl in seinen revolutionären Loft fällt :)
     

Diese Seite empfehlen