Kriegsprotest: Sit in!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von raincheck, 20. März 2003.

  1. raincheck

    raincheck New Member

    s.

    Wie wäre es also, wenn möglichst viele Menschen, möglichst weltweit, sich heute, morgen etc. nach den angekündigten Demonstrationen gegen den Krieg zum Sit in bei McDonald's einfinden? Sich einfach hinsetzen und aus Protest diese Einrichtung möglichst lange und möglichst immer wieder lahmlegen (und natürlich nix kaufen!). Wie fänden das die reichen Chefs von McDonalds in den USA?

    Vor allem: Was haltet ihr davon? Lasst mal hören.
     
  2. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    gibts da auch diese Freedom C..... (oh mann ich kann diese Begriffe immer nicht aussprechen deshalb versuch ich diesen Ort zu meiden)
     
  3. RaMa

    RaMa New Member

    bei mcdonalds nichts essen??
    das ist wie vor dem mac sitzen ihn aber nicht aufdrehen...

    ra.ma.
     
  4. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    ich dachte nur DOSen dreht man auf
     
  5. ughugh

    ughugh New Member

    >>Wie fänden das die reichen Chefs von McDonalds in den USA?
    <<

    Viel entscheidender: Wie fänden das die armen Angestellten aus dem jeweiligen Land?

    Boykottaufrufe hier sind genauso bescheurt wie Boykottaufrufe drüben.
     
  6. raincheck

    raincheck New Member

    Es geht mir auch gar nicht um Boykott (wäre nur ein Nebeneffekt). Es geht um eine effektive, medial wirksame und simple Protestform, die sich weltweit adaptieren ließe und jenseits der Demos eine weitere Möglichkeit bietet, den Unmut und Frust über amerikanische Politik auszudrücken.
     
  7. raincheck

    raincheck New Member

    s.

    Wie wäre es also, wenn möglichst viele Menschen, möglichst weltweit, sich heute, morgen etc. nach den angekündigten Demonstrationen gegen den Krieg zum Sit in bei McDonald's einfinden? Sich einfach hinsetzen und aus Protest diese Einrichtung möglichst lange und möglichst immer wieder lahmlegen (und natürlich nix kaufen!). Wie fänden das die reichen Chefs von McDonalds in den USA?

    Vor allem: Was haltet ihr davon? Lasst mal hören.
     
  8. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    gibts da auch diese Freedom C..... (oh mann ich kann diese Begriffe immer nicht aussprechen deshalb versuch ich diesen Ort zu meiden)
     
  9. RaMa

    RaMa New Member

    bei mcdonalds nichts essen??
    das ist wie vor dem mac sitzen ihn aber nicht aufdrehen...

    ra.ma.
     
  10. Mac-Knecht

    Mac-Knecht New Member

    ich dachte nur DOSen dreht man auf
     
  11. ughugh

    ughugh New Member

    >>Wie fänden das die reichen Chefs von McDonalds in den USA?
    <<

    Viel entscheidender: Wie fänden das die armen Angestellten aus dem jeweiligen Land?

    Boykottaufrufe hier sind genauso bescheurt wie Boykottaufrufe drüben.
     
  12. raincheck

    raincheck New Member

    Es geht mir auch gar nicht um Boykott (wäre nur ein Nebeneffekt). Es geht um eine effektive, medial wirksame und simple Protestform, die sich weltweit adaptieren ließe und jenseits der Demos eine weitere Möglichkeit bietet, den Unmut und Frust über amerikanische Politik auszudrücken.
     

Diese Seite empfehlen