Kühe müssen ins Gefängnis

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von quick, 26. Dezember 2002.

  1. quick

    quick New Member

    "Freilaufende Kühe und Schafe stoßen im südosttürkischen Kreis Sason auf wenig Verständnis. Die Behörden haben jetzt ungewöhnliche Schritte gegen die Tiere eingeleitet.
    Die Tiere, die auf ihren Wanderungen Straße und Plätze verschmutzen, werden seit kurzem einfach in ein leer stehendes Gefängnis gesteckt."


    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,228469,00.html
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Glückliche Türkei!

    Im Deichland sind ja die Gefängnisse jetzt schon mit Vierbeinern überfüllt - da geht nichts mehr! Ausserdem sind unsere Nachbarn unter dem Meeresspiegel als äusserst sparsam berühmt - die Stroh-Auslöse würde nie bezahlt werden ;-)

    ("Wer sein Tier wieder "auslösen" will, muss sich eine Standpauke anhören und darüber hinaus einen Obolus für das bereitgestellte Stroh entrichten.")
     
  3. quick

    quick New Member

    Der Pfarrer zum Häftling: "Sie hier? Sie stammen doch aus einer so guten Familie!" - "Ja, nicht einmal darauf wird Rücksicht genommen!"
     
  4. maccie

    maccie New Member

    Pecunia non olet

    geh' mal innen Stall im Deichland;-)

    Deshalb leben die meisten der Bewohner dieses merkwürdigen Landes auch unter dem Meeresspiegel, Wasser isoliert auch die Wohlgerüche aus Widerkäuer-Mastdärmen
     
  5. quick

    quick New Member

    "Die Dschäne ist in Hamburg notgelandet" :)
     

Diese Seite empfehlen