Kunde PCs Fritz + wir Macs Leonardo = Datenversand?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von ManU, 14. April 2005.

  1. ManU

    ManU New Member

    Vielleicht banal, aber da wir es noch nicht ausprobieren konnten schon mal vorab die Frage ins schnelle Forum:

    Kunde hat PCs mit Fritz!-Karten, wir 'nen alten PM mit 'ner alten Leo-Karte, die immer noch täglich brav unsere Daten an Druckereien sendet!

    Die Frage ist: Können wir ohne weiteres Daten versenden/empfangen von diesem Kunden mit Fritz!?

    Oder braucht man ne zusätzliche Software?

    Versiontracker hat nichts derhleichen ausgespuckt!

    Vielen Dank!
     
  2. HD

    HD New Member

    Wenn Ihr als Programm noch "Leonardo Pro" verwendet, habt Ihr, soviel ich weiß, keine Chance. Mit "Grand Central Pro" läuft es, Einschränkungen gibt es bei älteren Karten nur unter OS-X: Hier ist Eurofile nicht unterstützt, in OS 9 oder früher geht auch dieses Protokoll.

    Viele Grüße und viel Erfolg!
     
  3. thosiw

    thosiw New Member

    Das Programm für OSX heisst jetzt Leonardo Internet Express. Sollte kostenlos dabei sein oder bei Hermstedt zum Downloaden.
    Dort wird Euro-File unterstützt. Ob es klappt ist ne andere Frage. Ich hatte des öfteren das Problem, dass die Fritz Karte die Anrufe zwar annimmt, aber die Verbindung nach kurzer Zeit wieder unterbricht.
    Was aber in den meisten Fällen geklappt hat ist wenn die Verbindung von der Fritz zur Leonardo aufgebaut wird.

    Thosi
     
  4. ermac

    ermac Member

    Leo oder Fritz . . .
    wer heute noch damit arbeitet ist selbst schuld . . .
    schließlich gibt es für ein paar Euro webspace 1, oder mehr GB,
    eine Flatrate oder andere schnelle Leitung hat auch fast jeder
    wozu solche teuren Karten kaufen, die noch dazu untereinander nicht kompatibel sind und auch noch Tel.-Gebühren kosten - mir ist das ein Rätsel
     
  5. thosiw

    thosiw New Member

    Scherzkeks! Wenn du mir hier DSL legst, dann folge ich deinem Ratschlag.;(

    Thosi
     
  6. artvandeley

    artvandeley New Member

    Phh, also ich hab DSL, würde aber trotzdem niemals auf die Möglichkeit verzichten meine Dateien über Leo zu schicken.
    Zugegeben, ab so 10 MB schick ich alles über FTP. Aber am liebsten ist mir die direkte, sichere Verbindung von Computer zu Computer mit garantierter Zustellung.
    Ausserdem kommen viele da draussen mit links oder ftp-proggies nicht zurecht (meine Erfahrung), Leo ist einfach simpel. Mir ist es auf jeden Fall wichtig das anbieten zu können.

    Neu anschaffen würde sich aber tatsächlich kaum lohnen.
     
  7. ManU

    ManU New Member

    Stimmt gute Idee. Ich sag einfach unseren Kunden und Druckereien, die noch mit IneSDN arbeiten, sie sollen die ganze Hardware und das funktionierende System wegschmeissen! Machen die alle 100%! =)

    @ thosiw
    unter OSX könnte es klappen, aber unser ISDN Rechner ist ein G3 beige mit OS 9! dazu auch ne Idee?

    wir versuchen mal via FTP Daten zu senden/empfangen. geht ja auch mit ISND Karten...:sabber: :sabber:
     
  8. thosiw

    thosiw New Member

    Unter 9 hats glaub ich auch über den umgekehrten Wege geklappt, also von Fritz zu Leonardo. Ausprobieren?

    Thosi
     
  9. schlangedigger

    schlangedigger New Member

    Habe gestern meinen Kumpel noch Daten geschickt.

    Ich Leonardo XL, er Fritz.

    Leider hat man, soweit ich weiss nur die Möglichkeit, über seine Leitung Daten zu ihm zu schicken.

    Sollte er Leonardo Davinci haben (PC Software) kann auch er über deine Leitung Daten empfangen.


    Gruß

    schlangedigger
     
  10. schlangedigger

    schlangedigger New Member

    Die Software nennt sich Leonardo da Windows
     

Diese Seite empfehlen