Kunstwerk Kühlschrank

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macixus, 27. Mai 2003.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ich besitze einen ziemich großen Kühlschrank, dessen Aussenseite vollgepflastert ist mit Pizzabringdienstnummern, einem Ferienkalender, verschiedenen Nonsense-Magneten (ELCHe, Wale, Delphine, Hühner, Hunde, Hühnerhunde, Postkarten aus Bad Reichenhall von 1985, Notizzetteln aller Art mit Telefonnummern und Wegeskizzen und einer Entscheidungsmaschine).

    Die Entscheidungsmaschine ist das sinnvollste Utensil: über diverse Laufschienen und eine Art Entscheidungsmühlrad kann man eine Metallkugel rennen lassen, die dann in eins der 4 verfügbaren Fächer fällt - JA, NEIN, WAS FRAGST DU MICH, SO EIN SCHEISS. Die Entscheidungsfächer lassen sich aber auch anders beschriften als die Werksvorgaben. Geradezu genial, dieser Plastikmist. Erspart jede Menge Denken und das damit meist verbunde Kopfweh.

    Aber ich schweife schon wieder ab:

    Wie sieht euer Kunstwerk Kühlschrank aus?
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    Sieht so ähnlich aus.
    Spannend wäre auch der Inhalt ;-)))
     
  3. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    suj, wir bleiben heute mal bei "Aussen". Morgen öffnen wir dann die Tür zum Allerheiligsten.

    :D
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    ok. Ich habe ihn mir eben nochmal angeschaut. Da unser Kühlschrank eigentlich ein Schöner ist (silberfarben), hängt da nicht so viel dran:
    Ein Hirsch dessen Geweih bei der letzten Party dran glauben musste, selbstegmachte hässliche Tiermagnete aus Fimo (?) und der ein oder andere Pizza-Zettel. Ein Bild von Biene Maja und dem ollen Freund.


    Der andere Kühlschrank steht im Flur, ist hellblau gepinselt, hat keinen Kühlmotor mehr, heisst BOSCH, obendrauf die Post von 2 Wochen, 1000 Schlüssel, Kleingeld, und das übliche Chaos... und beinhaltet... ach nee das kommt ja morgen ;-)
     
  5. quick

    quick New Member

    Männer denken unkompliziert: Ein Kühlschrank ist dafür da, daß man Lebensmittel (evtl. auch mal Filme oder Aschenbecher) hineinstellt. Und daß man das Hineingestellte auch wieder herausholt. Der Zeitraum zwischen diesen beiden Handlungen ist bei Männern ausgesprochen variabel. Über das Wort "Verfallsdatum" können sie nur lachen! In der Küche des ein oder anderen furchtlosen Mannes hängt das Schild "WO BAKTERIEN SIND IST LEBEN!" :D
     
  6. turi

    turi New Member

    Meine Kühlschränke haben nichts dran ausser dem Griff.
    Ich hasse Zettel, die der Umwelt die eigene Vergesslichkeit signalisieren.
    Ausserdem traue ich Kühlschränken sowieso nicht, weil ich nicht sicher bin, ob das Licht ausgeht, wenn man zumacht.
    Da bin ich eben noch sparsamer als die Schwaben.
     
  7. suj

    suj sammelt pixel.

    hihihi. Ist wie bei meinem Kleiderschrank mit den selbstmontierten Lampen. gehen die wirklich aus? Oder verkokeln meine Klamotten?
     
  8. joerch

    joerch New Member

    an meinem ks hangen an die allseits beliebten magnet-pins von didl - lottoscheine (alte natürlich) lohnsteuerkarten - müllabholkarten vom landkreis, ein digitales magnetisches schlagzeug in der grösse von ca 5 x 8 cm - was ganz nebenbei auch nöch ganz furchtbare geräusche machen kann... auf meinem ks steht die microwelle + darauf liegt immer meine laptoptasche und allerlei ungeöffnete poscht

    :D

    achja - in der microwelle steht meine nuss nougat creme, weil im kühlschrank ist die immer dermaßen hart das die streichfähigkeit vollständig verloren geht.

    schönen guten morgen
     
  9. quick

    quick New Member


    ;)
     
  10. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Meine Post war bis letzte Woche auch in einer knietiefen Kramkiste neben den Tellern des Speisezimmers. Dann habe ich das ganze Zeug mal sauber abgeheftet. Vorhin suche ich eine Rechnung und finde sie natürlich nicht in der scheiß Ordnung. War sonst eine Sache einer halben Sekunde - bis zum Ellenbogen in die Kiste und ZACK! gefunden.

    Aber ich schweife schon wieder ab...

    Bei meinem KühlschrankELCH war kürzlich eine Hälfte der Geweihschaufeln weg. Aber der Uhu hat den ELCH wieder heile gemacht.
     
  11. TAOG

    TAOG New Member

    *hust* ehm ja :)
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Vorhin vergessen: bei mir hängt da auch so eine digitale Bierdose. Wenn man sie dreht, macht sie ZISCHSCHSCH, gluckert und rülpst.

    Es ist schon was dran am Kunstwerk Kühlschrank.

    :D
     
  13. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Wunderbare Geschichte der Kühlschrankforschung!

    *immernochwieher* :D
     
  14. suj

    suj sammelt pixel.

    was wird das morgen erst lustig!
    Wenn die ganzen Lebewesen von drinnen aufgezählt werden ;o)))))))
     
  15. quick

    quick New Member

  16. joerch

    joerch New Member

    jau...
    und gaaaaaanz unten im ks liegen zwiebeln die volle lotte keimen

    tsingbummtsingbumm

    *ich überleg grade wie ich euch an den geräuschen meines digidrumms teilhaben lassen kann*?

    tsingbumm tsingbumm...
     
  17. turi

    turi New Member

    Enterokokken sind gam-positve, aerobe Kokken. Mikroskopisch sind sie durch ihre Kettenform von Staphylokokken zu unterscheiden. Pathogene Vertreter dieser Gruppe produzieren überwiegend Hämotoxine und sind als Entzündungserreger oder Verursacher von unspezifischen Lebensmittelvergiftungen bekannt. Ihre Pathogenität kann anhand von serologischen oder hämolytischen Reaktionen nachgewiesen werden.

    Staphylokokken sind nicht bewegliche und nicht sporenbildende Bakterien der Obergattung der „Kokken“. Sie sind allgemein als Besiedler der Haut sowie der Schleimhäute beim Macanwendern und bei Elchen weit verbreitet, als Infektionserreger sind sie bedingt krankheitsverursachend. Die stärkste Gefährdung durch bekannte Staphylokokken-Spezies geht dabei vom Staphylococcus (S.) aureus aus. Staphylokokken wachsen am besten bei Temperaturen zwischen 30 °C und 37 °C, aber auch unter anderen Bedingungen sind sie lebensfähig. Gute Widerstandskraft gegen Absinth, Austrocknung und Desinfektionsmittel macht sie vergleichsweise unempfindlich.
     
  18. turi

    turi New Member

    ...ach ja, und Morgen folgen die Facts über die coliformen Bakterien.
    Es lebe der Kühlschrank!
     
  19. Macowski

    Macowski New Member

    Dein Outfit ist sicherlich die angelegte ABCSchutzkleidung vor dem Öffnen deines K'schranks? :D
     
  20. joerch

    joerch New Member

    Dein Outfit ist sicherlich die angelegte ABCSchutzkleidung vor dem Öffnen deines K'schranks?

    *brüüüüüüll*
     

Diese Seite empfehlen