kuriose mouse falle!!!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von skyxs, 27. September 2009.

  1. skyxs

    skyxs New Member

    hallo mac gemeinde,
    habe meiner mutter für ihr mbp os 10.6 eine trust mouse gekauft.
    die installation der software dafür schlug fehl- eine .kext konnte nicht installiert werden. also reuemütig eine mighty mouse gekauft und jetzt:
    bewegt sie die mighty mouse nach rechts wandert der zeiger nach links und umgekehrt.ich habe mit easyfind alle treiberreste versucht zu entfernen die von trust draufwaren, natürlich den uninstaller vorher laufen lassen. rechte repariert usw es bleibt dabei die mouse geht nach rechts der zeiger nach links und umgekehrt.was kann ich tun.
    wo sitzen die mousetreiber die in 10.6 implementiert sind, denn bei der apple mouse ist keine treiber cd mehr dabei? danke für alle vorschläge.
    skyxs
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Kann es sein, dass du die Maus verkehrt rum gedreht hast? :biggrin:

    MACaerer
     
  3. skyxs

    skyxs New Member

  4. skyxs

    skyxs New Member

    ja das gute liegt so nah, heute nacht dachte ich über deinen joke nach und siehe da, du hast den nagel auf den kopf getroffen.meine mutter sitzt mit 70 jahren seit 1 woche vor ihrem ersten rechner überhaupt und lässt sich von mir nachhilfe per teamviewer geben. da sehe ich natürlich nicht was sie da so treibt, ausser aufm desktop und ich kann mir einfach nicht mehr so richtig vorstellen, das man mit ner mouse nix anzufangen weiss. yes! falschrum hatte sie die mouse gepackt-schwanz nach hinten ;) uff nun ists vorbei mit der übeltäterei. in jedem fall ne lustige geschichte, ich hab mit ihr heut kräftig über uns nerds gelacht .danke du hast mir erspart das system neu aufzusetzen, ich war fast soweit.
    grüsse skyxs
     
  5. MACaerer

    MACaerer Active Member

    :D:D
    Die meisten Probleme haben ganz banale Ursachen. Besser so, als wenn es ein teurer Defekt wäre.
    Übrigens hatte meine spasshaft gemeinte Frage durchaus einen ernsten Hintergrund: Ich habe mir vor kurzem einen Fingerprintscanner gekauft um das leidige eintippen von Benutzernamen und Passwort zu umgehen. Beim einrichten habe ich mich erst gewundert und dann fürchterlich geärgert, weil das Ding einfach meine Fingerscans nicht erkennen wollte. Erst mein werter Sohn hat mich darauf gebracht, dass man das Ding eigentlich auch umdrehen könnte....

    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen