kurze frage zu dvd2oneX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wm54, 1. März 2004.

  1. wm54

    wm54 New Member

    Hi!

    beim Brennen meldet Toast, dass die DVD zu wenig Sektoren hat, beim Preset mit 4472 MB und bei manuell eingestellten 4400 MB.

    Wenn ich mit einer Sektorgröße von 2048 Byte rechne, braucht mein Image laut Toast 4518 MB. In DVD2One hatte ich 4400MB eingestellt.

    Hat da irgendjemand einen Tipp, wie groß ich das Image erstellen muss, damit's drauf passt, mit guter Ausnutzung der DVD ?

    danke
     
  2. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ich würde das Image mit dem Freeware-Proggi DVD Imager erstellen und dann mit Disk Copy brennen.

    Gruß, robdus
     
  3. wm54

    wm54 New Member

    kann dvd imager das gleiche wie dvd2oneX ?

    habe gerade nochmal ein test mit der einstellung 4200 MB gemacht. das image wurde wieder genauso groß wie zuvor ? mir scheint es wird immer gleich groß
     
  4. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Nee nee, DVD2one X ist nur dazu da, einen vorhandenen Ordner (incl. der darin befindlichen Dateien) von einer Größe wie 7,5 GB auf 4472 MB zu reduzieren. Der Ordner, der dabei heraus kommt (müsste sich VIDEO_TS nennen) wird mit dem Programm DVDimager zu einem brennbarem Image umgeschrieben.

    Wenn das bei dir partout nicht klappen will, probiere es mal mit der Einstellung "nur Film" aus (aber nicht die Audioeinstellung vergessen).

    Auch mal ausprobieren, ob konstant oder variabel berechnet werden soll.

    Gruß, robdus
     
  5. wm54

    wm54 New Member

    es war ein bug in dvd2oneX. in der aktuellen version behoben. trotzdem danke.
     
  6. Chriss

    Chriss New Member

    heißt das, Du hast es bisher mit V.121 gemacht und jetzt mit 1.30 ?!

    Na jedenfalls komme ich mit der Option "variabel" auch öfters über die erlaubte/gewünschte Größe - bei "konstant" wird die Zielgröße dagegen konsequent eingehalten.
     
  7. wm54

    wm54 New Member

    genau so war's. war mir nur irgendwie nicht bewußt. habe dann auf der entwickler-seite in der history von einem behobenen bug gelesen ...
     

Diese Seite empfehlen