KVM-Switch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Kaspar, 7. Februar 2005.

  1. Kaspar

    Kaspar New Member

    Hallo

    Also ich habe mir jetzt nen mini bestellt (Bitte nicht lachen), doch da ich nicht 2 arebitsplätze einrichten möchte (kein platz) suche ich einen guten KVM-Switch für den mini und mein PC.
    Hat irgendjemand schon erfahrungen mit OS X bezüglich Kvm gemacht?
    Könnt Ihr mir ein Gerät empfehlen?
    Er sollte lediglich Usb und analog-monitor anschluss haben.
    Ich würde mich freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet :)

    Gruss Kaspar
     
  2. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Hallo Kaspar

    Vorerst willkommen im Forum.

    Ich habe den "Belkin 2-Port KVM Switch" zwischen zwei Mac seit einigen Monaten in betrieb. Daran ist eine Apple Tastatur und eine M$ Cordless Maus angeschlossen. Die Umschaltung erfolgt mit einem mechanischen Wippschalter.

    Anmerkung:
    Soweit ich weiss, sind die meisten PC KVM Switch mit einer Hot-Key (2 x Scroll Lock) umzuschalten. Nur geht das mit einer Apple Tastatur nicht. Also Vorsicht wenn du mit einer Apple Tastatur arbeiten willst.

    Gruss GU
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

  4. Kaspar

    Kaspar New Member

    Danke für eure Antworten :)

    Der iogear sieht doch ganz gut aus, doch der hat 2 usb eingaenge aber auch 2 ausgaenge (1ner pro computer) wird dann maus &tastatur über 1 einziges usb Kabel an den Jeweiligen Computer angeschlossen?
    Und giebts den auch in nem andern shop? weil aus usa is der versand extrem teuer:angry:
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

  6. RSC

    RSC ahnungslose

    Wenn Du die alten Tastatur+Maus nimmst (noch von Windows), werden die dann auch am Mac erkannt. Das Problem taucht wo anders auf. Bei ganz einfachem (ohne Umschalter) KVM-Switch wird die Tastatur und Maus an dem Rechner emuliert. Das heisst: nicht alle extras werdent erkannt.
    Beispiel von mir: CRT Monitor, Mac G4 mit Apple Tastatur + Logithech Funkmaus und Win PC mit M$-Tastatur + die gleiche Maus. Und KVM-Switch. An den Switch angeschloßen sieht es so aus:
    Monitor macht keine Probleme.
    Auf Apple Tastatur reagiert der Win überhaut nicht.
    Aber Mac reagiert auf M$-Tastatur. Nur die hat keine Auswurf-, Laut-/Leise- Tasten.
    Die Maus funktioniert auch, aber alle Einstellungen (Geschwindigkeit, Tastenbelegung), die auf dem Mac vorgenommen waren, sind pfutsch. Die Maus wird vom eigenen Treiber nicht erkannt und benimmt sich jungfräulich unschuldig.
    Fazit: kaum brauchbar.
    Ich übelege mir eine neue Logithech Tastatur zu kaufen und einen Switch mit dem Umschalter. Der funktioniert auf jeden Fall.

    Nachtrag: Willkommen im Forum!
     
  7. Kaspar

    Kaspar New Member

    Hallo

    So danke für eure Antworten. Unter dem Link oben ist der kvmswitch irgendwie nicht zu finden ;(
    Also ich nehme ne normale tastatur und ne logitech mx 1000, wird die mx 1000 dann nicht richtig funktionieren?
     
  8. TOK

    TOK New Member

    Also:

    Ich hab nen Quicksilber und nen Dosen-LapTop (work) und wechsle mit nem RoLine USB-2HUB KVM-Switch seit 3 Wochen hin und her. Tastatur ist MacAlly iKey und Maus Logitech MX1000. Umschaltung über Druckschalter am Switch.

    MX1000 läuft auf XP und X 10.37/8 treiber- und fehlerlos.
    Tastatur auch. USB-Drucker HP switched auch munter hin und her ohne Probleme.

    Bisher wirklich keine Probleme gehabt. Perfekt.

    Unter XP geht auch der Dual-Monitor-Mode.

    Auch Samba beidseitig über Vigorrouter ohne Probleme. Natürlich NTFS nur lesend.
     

Diese Seite empfehlen