kyocera drucker an usb: zu hoher stromverbrauch

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von storch, 27. August 2007.

  1. storch

    storch New Member

    guten tag,

    ich habe vor etwa zwei wochen geswitched und bekomme meinen drucker nicht am macbook ans laufen. ich habe einen kyocera FS1800+, also ein sehr gutes gerät, das schon sehr lange hält und unter win XP hat der drucker nie probleme gemacht.
    ich verwende ein adapterkabel um von seriell auf USB zu kommen. der drucker wird erkannt, druckt aber nicht. statt dessen gibt es eine fehlermeldung: "zu hoher stromverbrauch an usb, schnittstelle wird abgeschaltet" (nicht ganz wörtlich, die meldung wird gerade nicht angezeigt). im finder sagt heisst es: "drucker antwortet nihct", was ja auch logisch ist wenn die schnittstelle abgeschaltet ist ;-)

    kann man da was machen?
     
  2. maceddy

    maceddy New Member

    Versuch mal einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung.


    maceddy
     
  3. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Von solche Basteleien rate ich grundsätzlich ab. Kauf dir (gebraucht) einen Printserver mit Parallel-Anschluss, den du vom Mac her über Ethernet verbindest. Das läuft garantiert.

    Beste Grüsse, Christian
     
  4. storch

    storch New Member

    vielen dank. das mit dem printserver ist mir schon einmal geraten worden. den kaufe ich dann wohl.
    gibt es da irgenwas, worauf ich achten sollte? oder besonders angesagte geräte?
     
  5. Jona

    Jona New Member

    Ich kann mich errinnern das wir unseren Kunden früher immer HP JetDirect istalliert haben. Die sind aber auch nicht gerade billig. Gibt es auch billigere Alternativen die dir mit Sicherheit gute Dienste leisten.
     

Diese Seite empfehlen