L2 Cache und G3 Upgrade

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von jamit, 18. Januar 2001.

  1. jamit

    jamit New Member

    hab in meinen 8500 eine Formac Pro G3/366 eingebaut. Leider lässt sich der L2 Cache (1024) nicht aktivieren, d.h. Rechner friert ein und meldet beim Neustart Adressfehler 2 bzw. Busfehler 1...
    Das ganze Dingen habe ich sowohl unter einer Busfrequenz von 46,1 Mhz = 368 Mhz als auch unter 50 Mhz = 400 Mhz laufen lassen. Wer weiß denn nun weiter. Schadet die Übertaktung? Rechner läuft ansonsten stbil, Temp. liegt bei 19 Grad Celsius, also voll OK?
     
  2. tina

    tina New Member

    vielleicht ist die software für die karte veraltet? hast du carrierkarte + prozkarte von formac?

    ich hatte erst beides und mußte die proz-karte gegen eine xlr8 tauschen. die formac lief, trotz herstellerhinweis nicht auf meinem 9600/200.
    ich habe jedoch festgestellt, dass unter 9.04 mein backsidecache einen wert von ,0 darstellt. ich habe alles auf default und automatic gestellt. tatsache ist der rechner geht ab wie ein zäpfchen.und die temperatur bleibt im normalbereich.

    übrigens gibt es eine einstellung, "deaktiviere onboard cache beim neustart"
    die muß ausgewählt sein.versuche es da mal.
    es besteht auch die möglichkeit, sich im internet ein neues update des treibers zu besorgen. nur vorsicht bei meinem versuch hatte ich das glück eine 2 platte mit 0s 8.6 zu besitzen, da das update nicht funktionierte und mein rechner nach der update-installation keinen mucks mehr machte
     

Diese Seite empfehlen