LaCie d2 CD-RW + Toast Light 5.2 ???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von arte, 4. April 2003.

  1. arte

    arte New Member

    s lesen / mounten, aber DiskBurner erkennt es halt nicht.
    Und das Problem mit Toast ist sicher keine Hardware-Problem, hält sich aber eben so hartnäckig ...
    Wie gesagt, auch hier helfen verschiedene Systemeinstellungen nicht.

    Falls heute noch jemand den rettenden Einfall hat, währe ich dankbar, ansonsten warte ich noch auf eine mail vo LaCie (ich hoffe, die reagieren), und sonst geht's halt zurück.

    Gruß
     
  2. arte

    arte New Member

    Hallo!

    Ich habe an meinem G4 (400 Mhz, Sommer 2000, MacOS 9.2) einen nigelnagelneuen La Cie d2 CD-RW-Brenner, den ich aber nicht so zum laufen bekomme, wie ich möchte, denn bislang schafft er es nur als reines Leselaufwerk, und das hatte ich eigentlich schon ...
    Laut Herstellerangabe sollte er beim vorh. System erkannt werden, DiscBirner unterstützt das Gerät aber nicht (Hinweis beim Brennversuch), und das beigelegte Toast Light 5.2 hängt sich regelmäßig beim Programmstart auf.
    Die angegebenen Konflikte der FW- und USB-Authoring-Extensions habe ich beachtet.

    Und nun???

    Dafür war mir das Ding zu teuer!!! Und Apple hin, Windows her, Plug-and-Play gibt's scheinbar nicht, und ich bin eigentlich nicht bereit, meine Zeit mit hin- und herinstallieren, löschen, testen, Konfiguration wechseln, testen, löschen, installieren ... zu verbringen! Ich meine noch immer, die Dinger sollen problemlos (!) funktionieren.
    Ehrlich, mich macht sowas wütend!

    Hat jemand einen Rat?

    Und kann ich das Gerät im schlimmsten Fall wieder zurückgeben? Ich hoffe aber, daß es soweit nicht kommen muß ...

    Danke schon mal an Euch!
     
  3. macmic

    macmic New Member

    Hättest vor dem Kauf mal fragen sollen - ich weiss nicht, wie andere denken, aber ich hatte nur Ärger mit LaCie !
     
  4. justus

    justus New Member

    Hatte auch nur Ärger mit Lacie brennern!
     
  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Gemach mein Freund....

    Ich habe die gleiche Konfiguration wie Du, nur daß bei mir alles prima funktioniert.

    Da muß was faul sein. Hast Du X zur Verfügung?

    Der Brenner selbst hat nur ein einziges Manko, das Edle AluGehäuse dämmt die Laufwerksgeräusche nicht so gut.
     
  6. Chriss

    Chriss New Member

    ... andere denken, daß das LW vom Feinsten ist. Hab hier noch kaum bzw. nie etwas anderes gelesen.

    Unter OSX und Toast 5.2 selbst für Einsteiger wie mich idiotensicher - genial !
     
  7. Chriss

    Chriss New Member

    ... sag bloß, Deiner ist laut ?!

    Hab meinen 30 cm entfernt direkt auf der Buchenplatte stehen: ich hör während des Brennens nix !
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    installiere mal ein zweites OS ohne Fremderweiterungen und setze das PRAM zurück.
    Dann Toast installieren und schauen.

    Oder versuche es erst mal an einem anderen FW/USB Port.
    Was ist es FireWire oder USB ?
    Wenn USB hast Du ein zu langes Kabel, hängt es an einem Hub oder am Mac direkt ?

    Hatte bisher keine Sorgen mit LaCie Geräten weder USB noch Firewire.
    Unter OS9 kann es aber immer wieder zu Problemen führen mit seltsamen Systemerweiterungen.

    Joern
     
  9. arte

    arte New Member

    Hallo!

    Erstmal schon danke für die Beteiligung. Aber das Ding ist ja, daß nicht einmal DiskBurner das Laufwerk erkennt (das "Problem Toast" kommt ja als Tüpfelchen noch oben drauf ...)!
    Die Meldung lautet: "Der Brennvorgang kann nicht fortgesetzt werden, da das gerät nicht unterstützt wird." Na klasse. Steht in der Gerätebeschreibung nun wirklich anders ...
    Es ist übrigens ein reines FW-Laufwerk und direkt an den Rechner angeschlossen (FW-Port 2, am anderen hängt das MOD).
    Möglicherweise läßt sich Toast ja auch genau wegen dieser nicht erfolgenden Erkennung bereits nicht starten?

    Wie bekomme ich denn heraus, welchen Hersteller La Cie intern verbaut? Vielleicht läßt sich dann ja herausfinden, welche herstellerbezogene Systemerweiterung noch fehlt?
    Derzeit sind vorhanden:
    - LiteOn CDR
    - Matshita CDR
    - Mitsumi CDR
    - Philips CDR
    - Pioneer CDR
    - Plextor CDR
    - Ricoh CDR
    - Samsung CDR
    - Sanyo CDR
    - Sony CDR
    - Teac CDR
    - Toshiba
    - Yamaha CDR

    Behindern die sich die etwa bereits gegenseitig? Und ist es oki, daß nirgendwo CD-RW o.ä. steht (sorry, vielleicht dumme Frage)?

    Und natürlich habe ich mich vorab über Geräte schlau gemacht. und da kam LaCie nun wirklich verdammt gut bei weg!

    Vielleicht klappt es ja noch dieses WE, denn eigentlich muß ich mit der Kiste arbeiten und Geld verdienen, und genau deshalb bin ich sauer, wenn man seine Zeit mit sowas verdaddelt! "Rein privat" währe es mir ja noch egal, wer Lust zum basteln und forschen hat, soll es gerne tun, aber für mich stehe ich immer noch auf dem Standpunkt, daß die Produkte einwandfrei zu funktionieren haben.

    Beste Grüße
     
  10. Chriss

    Chriss New Member

    ... was im LaCie verbaut ist, siehst Du entweder über den Apple System Profiler ("Geräte und Volumes") oder eben über Toast (unten Mitte) - aber soweit kommst Du scheinbar nicht.
    Also Toast muß sich natürlich auch und gerade ohne angeschlossenen Brenner installieren und starten lassen ! Nur heißt es eben dann: CD-Recorder nicht gefunden. Insofern hat das mit den LW-Problemen zunächst mal nix zu tun.

    Als "klassiche Fehlerbehebungsversuche" fallen mir noch ein:
    - FW-Kabel tauschen (mit anderem Gerät)
    - FW-Port wechseln
    - an anderen Mac hängen
     
  11. eman

    eman New Member

    Es ist LiteOn
     
  12. Chriss

    Chriss New Member

    ... gut möglich, meines auch.
    Aber woher willst es so bestimmt wissen - ohne Check ?!
     
  13. eman

    eman New Member

    Da hast du auch wieder recht. ;-)
     
  14. eman

    eman New Member

    Ich tippe eher auf ein Soft- als ein Hardwareproblem. Wenn Toast nicht startet muss es nicht am Brenner liegen. Wenn möglich, würde ich es mal mit einer anderen Toast-Version versuchen.
     
  15. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Oh ja, der ist laut..
    besonders wenn er brennt da hört man wie das Teil hochddreht.
    Hast Du vielleicht einen der "G4 Staubsauger wo der Lüfter lauter ist als der Brenner? ;-)
     
  16. Tambo

    Tambo New Member

    arte, Du hast post...
     
  17. Robert

    Robert New Member

    Hast Du schon versucht, den DiscBurner zu deaktivieren? Vielleicht beissen sich die beiden Programme, mir ist jedenfalls, ich hätte mal diesbezüglich etwas gelesen. Ein Versuch lohnt sich allemal. Viel Glück, Robert.
     
  18. woscha

    woscha New Member

    Toast und die Apple-Software vertragen sich nicht unter Sys 9.
    Deshalb bei den Systemerweiterungen deaktivieren: DiskBurner, Authoring Support und FireWire Authoring Support.
    Es müssen aktiviert sein: Toast CD Reader und Toast FireWire Support.
    Normalerweise werden die Toast-Systemerweiterungen bei der Installation automatisch als aktiv installiert und die Apple-Erweiterungen dabei deaktiviert. Möglicherweise hat das bei Dir nicht geklappt.

    Gruß aus dem Hessenland, Woscha.
     
  19. arte

    arte New Member

    Hallo nochmal.

    Es ist vollbracht! :)
    Die Konflikte zwischen Disk Burner und Toast etc. waren ja bekannt, daran lag es also nicht.
    Es lag am offenkundig am MacOs, denn 9.2.1 genügte nicht! Habe heute nochmal 9.2.2 gezogen und installiert, und schon klappts auch mit dem Brennprogramm ... ;-)
    Wobei ich noch immer nicht verstehe, weshalb Toast nicht mit 9.2.1 will (zumal 9.1 eindeutig von LaCie angegeben ist, und keine Patches auf der HP liegen) und Burner noch immer nicht, aber das ist mir jetzt einfach egal. Soll er doch schmollen ...
    Meine erste CD ist gebrannt (auf einmal ist alles ganz easy ... *ggg*), und ich glaube, ich kann wieder lächeln ...;-)

    Dennoch vielen Dank Euch allen!

    Bissi Tage
     

Diese Seite empfehlen