LaCie DVD-Brenner ext. FireWire geht nicht!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von hsiegl, 6. Juli 2004.

  1. hsiegl

    hsiegl New Member

    Hallo,

    habe soeben in der Firma den LaCie DVD-Brenner FireWire extern erhalten, da bei meinem G4 Quicksilver 933 MHz keine DVD's mehr weder gelesen noch gebrannt werden können.

    Bei Toast habe ich auf das Externe Laufwerk umgestellt, das Laufwerk funktioniert auch beim Test mit einer Audio-CD, jedoch wenn ich auf „schreiben“ gehe, dann geht immer vom internen SuperDrive die Lade auf und ich schaffs nicht den externen Brenner in Bewegung zu setzen - weis jemand Rat?

    Mac OS 9.2 (laut Verkäufer sollte es gehen!)
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Warum hast Du einen externen Brenner gekauft, wenn Du doch einfach den internen gegen einen Pioneer DVD-107 hättest ersetzen können? Das wäre die einfachere, billigere und deutlich leistungsfähigere Lösung gewesen...

    Gruss
    Andreas
     
  3. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Was passiert wenn du einen Rohling in das externe Laufwerk einlegst und auf gut Glueck danach einfach auf brennen drueckst egal was mit dem interne Laufwerk los ist?!
     
  4. hsiegl

    hsiegl New Member

    den brenner hab ja nicht ich gekauft sondern die firma ;-)

    der brenner geht intern max. 4-fach obwohl es ein 8-fach-brenner ist, liegt am bus des G4's aber das war nicht meine frage!

    gehe ich auf „schreiben“, dann geht die superdrive-lade auf, die des neuen brenners reagiert nicht!
     
  5. mac-bitch

    mac-bitch New Member

    Ja aber wenn du kein Medium im Brenner hast kannst du ja die Schublade per externen Knopf oeffnen oder?
    Naja und dann einfach mal probieren ob der Rohling akzeptiert wird.
     
  6. hsiegl

    hsiegl New Member

    das hab ich schon versucht. einfach nen dvd-rohling in den neuen brenner und die lade wieder eingezogen, dennoch, wenn ich auf „schreiben“ gehe, wird das interne superdrive angesprochen.
     

Diese Seite empfehlen