Länge des file name unter OX10

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von gulu, 3. Oktober 2001.

  1. gulu

    gulu New Member

    Hat jemand Ahnung wie lange ein file name unter OX10 sein kann? Mein Problem: Ich muss eine Menge DICOM-Bilder aufmachen, deren file name aus 50 Ziffern besteht. Unter 9.1 sehe ich nur 20 Ziffern, dann wird der file name wilkürlich abgekürzt, mit der Folge, das die Reihenfolge der Bilder verloren geht.
    Hat jemand Erfahrung, ob diese Problem unter OX10 gelöst ist?

     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Zwei Möglichkeiten:

    Die Bild-Dateien in Symbolansicht anschauen, dann werden lange namen ggf. auf 2 oder 3 Zeilen umgebrochen.

    Oder die Spalten in der entspr. Ansicht verbreitern (mit gedrückter Wahltaste in das Symbol am "Fuß" der Spalte klicken und aufziehen, so wird nur eine Spalte breiter; ohne Wahltaste werden alle Spalten breiter gezogen).
     
  3. unregistriert

    unregistriert New Member

    aber vorsicht: sobald du die dateinamen im finder von os 9.x anzeigen lässt werden sie wieder gekürzt und sind dann auch unter os 10.x wieder so abgeschnitten!
     
  4. gulu

    gulu New Member

    Deine beiden genannten Problemlösungen funktionieren nur unter OX10, oder?! Habe gerade es mit 9.1 versucht - da geht es nicht!

    Gunnar
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ja, geht auch nur mit X.1 (10.0.4 nicht).
     
  6. gulu

    gulu New Member

    OK, werde morgen mal in einen Mac-Laden gehen und ausprobieren ob ich dann auch alle files mit NIH-Image (shareware Programm, mit dem man Bilddaten auswerten kann) aufmachen kann. Dann wäre ich alle meine Sorgen los!!!

    Vielen Dank!!
     
  7. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Es ggibt ein kleines Programm das die die Möglichkeit gibt, die dateinamen in der Classic schnell zu ändern.

    Es meldet sich, wenn ein Dateiname mehr als 31 Zeichen hat.

    http://home.nexgo.de/theis.klussmeier/a_downloads/classic31.sit

    Versuchs mal, ist vielleicht net die beste Lösung, aber eine recht gute

    Liebe Grüsse, Mario
     
  8. gulu

    gulu New Member

    Hat jemand Ahnung wie lange ein file name unter OX10 sein kann? Mein Problem: Ich muss eine Menge DICOM-Bilder aufmachen, deren file name aus 50 Ziffern besteht. Unter 9.1 sehe ich nur 20 Ziffern, dann wird der file name wilkürlich abgekürzt, mit der Folge, das die Reihenfolge der Bilder verloren geht.
    Hat jemand Erfahrung, ob diese Problem unter OX10 gelöst ist?

     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Zwei Möglichkeiten:

    Die Bild-Dateien in Symbolansicht anschauen, dann werden lange namen ggf. auf 2 oder 3 Zeilen umgebrochen.

    Oder die Spalten in der entspr. Ansicht verbreitern (mit gedrückter Wahltaste in das Symbol am "Fuß" der Spalte klicken und aufziehen, so wird nur eine Spalte breiter; ohne Wahltaste werden alle Spalten breiter gezogen).
     
  10. unregistriert

    unregistriert New Member

    aber vorsicht: sobald du die dateinamen im finder von os 9.x anzeigen lässt werden sie wieder gekürzt und sind dann auch unter os 10.x wieder so abgeschnitten!
     
  11. gulu

    gulu New Member

    Deine beiden genannten Problemlösungen funktionieren nur unter OX10, oder?! Habe gerade es mit 9.1 versucht - da geht es nicht!

    Gunnar
     
  12. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Ja, geht auch nur mit X.1 (10.0.4 nicht).
     
  13. gulu

    gulu New Member

    OK, werde morgen mal in einen Mac-Laden gehen und ausprobieren ob ich dann auch alle files mit NIH-Image (shareware Programm, mit dem man Bilddaten auswerten kann) aufmachen kann. Dann wäre ich alle meine Sorgen los!!!

    Vielen Dank!!
     
  14. Xboy

    Xboy New Member

    HI!

    Es ggibt ein kleines Programm das die die Möglichkeit gibt, die dateinamen in der Classic schnell zu ändern.

    Es meldet sich, wenn ein Dateiname mehr als 31 Zeichen hat.

    http://home.nexgo.de/theis.klussmeier/a_downloads/classic31.sit

    Versuchs mal, ist vielleicht net die beste Lösung, aber eine recht gute

    Liebe Grüsse, Mario
     

Diese Seite empfehlen