Länge eines Dateinamens unter Win - eilt!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von tom7, 16. Juni 2005.

  1. tom7

    tom7 New Member

    Hi,

    ich bräuchte eine rasche Antwort:

    Wieviel Zeichen kann ich für einen Dateinamen einsetzen, wenn diese später auf einen Win-Rechner kommt.

    Beispiel: Ausstellung-Schloss-Caesar-liProfil.psd
    Noch ok?


    Danke schonmal im voraus !

    tom
     
  2. turik

    turik New Member

    "Hi" geht
    Das Komma würde ich aber weglassen.
     
  3. tom7

    tom7 New Member

    Sorry,

    bin aus Versehen auf die falsche Taste geraten u. schon war der "Beitrag" im Netz....
     
  4. tom7

    tom7 New Member

    Jaaaaaa-wiiiieeee...... -
    Keine Win-User hier??
    (alle schon abgestürzt....- in 'ner Kneipe.. ;-) )

    Na dann bis morgen!
     
  5. RSC

    RSC ahnungslose

    :shake: maximum 32 zeichen exkl. punkt+erweiterung. also in diesem fall wäre es nur
    Ausstellung-Schloss-Caesar-liPro.psd

    und das für xp, für ältere wins nur 12 zeichen inkl. punkt+erweiterung


    quelle: http://www.computerbase.de/lexikon/Dateiname
     
  6. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Wie kommst du bloß auf 32?
    Ab Windows 95 sind 255 Zeichen möglich. Dass Windows diese im FAT-Dateisystem intern in 8.3-Notation speichert, merkt man erst in MS-DOS. Da sieht man die Namen in dieser Form "Erste Buchstaben, Tilde, Zahl".
    Ansonsten arbeitet Windows im FAT-Dateisystem mit einem wilden Trick. Weil es da keine Bereich für Dateinamen >12 Zeichen gibt, werden einfach mehrere Vezeichniseinträge hintereinander belegt.
     
  7. RSC

    RSC ahnungslose

    iso 9660, level 2. ok ok, du kannst sagen "es ist ja nur für CDs", aber besser ist es solche regeln immer anzuhalten, damit man keine probleme beim späteren lesen der gebrannten dateien hat. und ich verbessere mich: nach iso 9660 sind es 31 zeichen im dateinamen.
     
  8. donald105

    donald105 New Member


    Dateinamen sind im unterschied zum leben je kürzer desto lieber.
    Außerdem haben diese dinger die angewohnheit, sich im laufe der zeit zu verlängern - sinnvolle abkürzungen erfreuen den anwender.
    Z.B. Ausst_S_Caes_li_prof.suf

    Dann kannst hinten dran noch exstatisch datumsangaben anfügen.
    Z.B. Ausst_S_Caes_li_prof_1706_1.suf
    Das freut den anwender noch viel mehr.
    :biggrin:
     
  9. tom7

    tom7 New Member

    Moin u. danke allen!
    Dass der Dateiname so kurz wie möglich gehalten werden sollte leuchtet mir ein. Da das ganze noch am Anfang steht, für eine spätere Datenbank, muss man schauen, dass für (fast) jedermann die Datei einen nachvollziehbaren Namen besitzt u. trotzdem die richtige Reihenfolge gewahrt wird...
    Gar nicht so einfach, sich theoretisch damit zu befassen...(..und in der Praxis sieht's wieder ganz anders aus...)
     
  10. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Gefragt wurde nach der Länge von Dateinamen von Windows, also dessen Dateisystem und nicht nach der Länge der Namen für ISO-CDs (31 Zeichen) oder von DOS-Disketten (12 Zeichen).
     

Diese Seite empfehlen