läuft mlmac kommt Safari nicht mehr ins Netz (mit Netgear-Router)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von disdoph, 22. Februar 2004.

  1. disdoph

    disdoph New Member

    Hab da ein kleines Problemchen.

    Ich gehe mit meinem ibook (Airport-Extreme) seit kurzem mit einem Netgear-Router drahtlos ins Internet. Klappt/e alles ganz einfach. NUR. Wenn ich dann mlmac laufen lasse bekommt Safari und auch email keine Verbindung mehr. Die Verbindung ist aber laut Anzeige auf vollem Ausschlag. Wenn ich dann mlmac beende geht's nach kurzer Zeit wieder.

    Auch so kommt es manchmal zu Aussetzern bzw. kurzen Pausen in denen kein Zugriff auf das Internet habe.

    Was könnte es sein, was mache ich falsch.

    Grüsse!

    Tom
     
  2. disdoph

    disdoph New Member

    Keiner einen Tipp?
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    eDonkey ist einfach ein Bandbreitenkiller, da geht nix mehr so recht solange es läuft.

    Manche Router haben besonders mit der Vielzahl der Verbindungen ein Problem. Mein Netgear Router kann nur ca. 120-150 Verbindungen gleichzeitig, eDonkey belegt aber noch mehr.

    Stell die max. Verbindungen (in mlmac) auf einen kleineren Wert und probiere es dann. Aber so wird der Esel langsamer......

    Entweder surfen oder saugen :)

    Am besten bedienst Du die mlmac Prefs vom Browser aus, das mlmac gui hat sehr viele Funktionen gar nicht.
     
  4. disdoph

    disdoph New Member

    Tja, werd ich wohl damit leben müssen. Hatte früher mal eine Airport-Basis und da gab es nie Probleme. Beim Bittorrent gibts aber keine Probleme.

    Danke!

    Tom
     

Diese Seite empfehlen