Lampen aufhängen - Kabelwirrwarr

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von NilZ, 26. Februar 2005.

  1. NilZ

    NilZ Gast

    Hey Ho!

    Heute geht es mal nicht um Waschmaschinen, sondern um das Anbringen von Lampen.

    Ich habe die erste von fünf Lampen nun mit Federklappbügeln angebracht und nun sind da noch die Kabel:

    1x Blau
    1x Schwarz
    1x Grün

    Wie genau muss ich diese nun an die Lampe anbringen? Welches ist das Massekabel?

    Danke schon mal für die Infos,

    NilZ
     
  2. Opa01

    Opa01 New Member

    Hallo,
    grundsätzlich ist bei Lampen Blau für
    Spannung, Schwarz für Null und Grün
    der Schutzleiter.

    Viel Spass
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    vielleicht sollte man noch hinzufügen, daß für die Auswirkungen des Befolgens diverser Ratschläge keinerlei Garantie oder Verantwortung übernommen wird.
     
  4. Mac@LDS

    Mac@LDS Gast

    So, wie ich es mal gelernt hatte, war es genau anders herum.

    Schwarz ist die Phase - also der Leiter der Spannung führt und Blau der Neutralleiter - der Leiter, der die Spannung wieder abführt. Grün oder Grün/Gelb wäre dann der Schutzleiter, der im Normalfall immer spannungslos bleibt!:klimper:
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Diese Beschaltung ist auch die meine.
     
  6. suj

    suj sammelt pixel.

    es mag vielleicht falsch sein aber ich schließe Lampen immer mit dem blauen und schwarzen Kabel an, wobei ich nicht darauf achte welches Kabel an welchem Lampenanschluss hängt. Ist egal in welcher Richtung der Strom durhc die Birne fließt, oder???

    Und ich hatte noch nie ne Lampe wo ich das grüne Kabel hätte befestigen können.

    :crazy: :confused:
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wenn du dir eine Fassung mal anschaust, sollte es so sein, dass die Phase an den kleinen Knopf ganz unten anliegt und die Masse am seitlichen Gewinde, so dass die Wahrscheinlichkeit an die Phase zu geraten minimiert wird. Das erreichst du damit, dass du eben die Phase an den schwarzen und die Masse an den blauen Draht bastelst. Und die normalen Deckenlampen haben auch gar keinen Schutzleiter.
     
  8. suj

    suj sammelt pixel.

    ich besitze nur normale Deckenlampen :D
     
  9. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das freut mich für dich. Meine sind ein klitzebisschen irre.
    *leisgrusel*
     
  10. suj

    suj sammelt pixel.

    :crazy:
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber keine Sorge, ich bin noch viel irrer als die!
    *lautgrusel*
     
  12. suj

    suj sammelt pixel.

    stimmt :D

    ich vergaß :D
     
  13. donald105

    donald105 New Member

    Ich hab das mit dem strom ja noch nie begriffen.
    Aber trotzdem massenhaft lampen installiert. :cool:
    massenhaft -

    Aus der wand spräzeln sich ja immer alle drei sorten: schwarz, bzw braun (hach ja, der altbau), blau und gelb-grün geringelt. Das finde ich immer am hübschesten.
    *räusper*

    Eigentlich einfach: schwarz an schwarz, blau an...

    Was hat es mit dem geringelten kabel auf sich?
    Wenn da nix passiert - wozu ist es da? Was heißt >erdung<? Und was mach ich damit, wenn an der lampe kein löchlein dafür ist?
    Bisher hab ich es dann einfach isoliert und im nichts enden lassen. Het ooch immer jut jejange.
     
  14. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Der geringelte (gelb/grüne) Draht kommt ans (metallische) Gehäuse, um bei möglichem Kontakt der Phase mit ebenjenem einen Kurzschluss zu erzeugen, der die Sicherung auslöst. is’ alles ganz logisch.
     
  15. donald105

    donald105 New Member

    Aha. Also nicht isolieren, sondern irgendwie am metall kontakt nehmen lassen.
    Hm.
    Hab ich nie gemacht. Was hätte denn da passieren können?
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wenn die Phase irgendwie ans Gehäuse gerät und du das Gehäuse anfasst, dann wird der Strom über dich abgeleitet. Das ist nur bedingt witzig. Und deswegen hat man den Schutzleiter am Gehäuse, damit der Fehlerstrom groß genug ist, die Sicherung auszulösen. Und nächste Woche erzähl ich dir vom FI-Schutzschalter.
     
  17. donald105

    donald105 New Member

    Wo ist denn der schutzleiter? Ich meine, warum sagt keiner bei ikea-lampen zum beispiel: Achtung, gelben draht hier oder dort hin?
    Hab ich einfach glück gehabt, und die phase (war das jetzt das blaue?) immer sorgfältig genug in der klemme verschraubt?
     
  18. polysom

    polysom Gast

    Übrigens macht man den Schutzleiter immer ein bisschen länger als die anderen Kabel, damit dieser als letztes abreißt, sollte mal jemand Gewalt an der Lampe anwenden.
    Und in gaaaaanz früheren Zeiten war der Schutzleiter noch Rot, das sollte heute aber höchstens noch in ganz alten Altbauten auftauchen.
     
  19. Mac@LDS

    Mac@LDS Gast

    ...den man eigentlich jeden Monat einmal über den Testknopf prüfen sollte ;) Macht in der Praxis nur keiner - zumindest hab ich noch niemanden kennengelernt, der dies tut :D

    Man darf keine Angst vor dem Strom bzw. der Spannung haben, ABER man sollte ihm/ihr immer mit dem nötigen Respekt gegenübertreten! Wenn man das berücksichtigt, ist es weniger gefahrvoll, jedoch hat die Elektrizität immer so seine Eigenheiten:klimper:

    P.S.:Manche Leute sind wie der elektrische Strom - sie nehmen immer den Weg des geringsten Widerstandes!
     
  20. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Wie bereits erwähnt, haben normale Deckenlampen keinen Schutzleiterkontakt. Weil da die Gefahr des Anfassens eher gering ist.Die modernen Fassungen sind gut gekapselt und somit wird der Schutzleiter obsolet.
     

Diese Seite empfehlen