LAN-Netzwerk mit PC aufbauen??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Neffets, 22. März 2001.

  1. Neffets

    Neffets New Member

    Servus MACianer,
    ich würde gern ein LAN - Netzwerk mit meinen Kumpels (leider alle PC)
    aufbauen, zwecks Datenaustausch und (vor allem) Spiele zocken.
    Was muss ich berücksichtigen, sprich Software installieren, um mich mit einer Dose erfolgreich zu verbinden (obwohl ich diesen "sexuellen"-Kontakt meinem MAC auch ersparen würde -> könnte sich ja sonst was holen ;)
    Und wie sollte ich dann vorgehen um das Netzwerk einzurichten.
    Wenn möglichst genaue Beschreibung, da ich in Sachen Netzwerkaufbau noch gar keine Ahnung hab.

    Grüße
    Neffets
     
  2. ChrisD70

    ChrisD70 New Member

    Hi,

    besorge Dir das Programm DAVE für den MAC, damit kann dann das OS auf Microsoft Netwerke zugreifen. DAVE hat bei der Installation eine bebilderte Hilfe die es auch ungeübten Netzwerklern erlaubt ein MAC - PC Netzwerk aufzubauen.

    Gruß Chris
     
  3. Neffets

    Neffets New Member

    Danke für den Tip.
    Schon besorgt ... bis zur Installation dauerts aber noch ein bisserl.
    Grüße
    Neffets

    PS: An alle Anderen!!! Bin trotzdem noch für weitere Tips sehr Dankbar.
     
  4. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Zum zocken ist sowas ein Kinderspiel, erstmal Hardware-mäßig alles zusammenstecken, dann TCP/IP auf allen Maschinen konfigurieren, das einfachste ist wohl die IP-Nummern selber zuvergeben. Das sieht folgendermaßen aus: die Subnet-Mask (Teilnetzmaske) stellt man 255.255.255.0 und die IP-Adressen auf 192.168.0.2 die letzte Zahl muß bei jedem Rechner eine andere sein. Nimm irgendwas zwischen 0 und 255, die 1 würde ich frei lassen, die Windows-Kisten machen da manchmal Probleme. So zum Quake oder Unreal zocken wars das schon, wollt ihr allerdings Spiele spielen die auf der DOSe IPX benutzen (StarCraft) dann muß auf den Macs noch das IPX/SPX Protokoll installiert werden. (Liegt bei StarCraft für den Mac bei)

    Der Datenaustausch geht nur über Hilfsprogramme wie PCMacLan für die Dose oder Dave für den Mac, funktionieren würde auch ein Windows NT oder 2000 SERVER-Maschine auf der die "Services für Macintosh" installiert sind. Günstigste, aber auch unkomfortabelste Lösung ist ein FTP-Server, die gibts für die DOSe auch als Share-/Freeware, dort kann man mit einem FTP-Client (Fetch, Anarchy) Daten hoch- und runterladen, ist aber ein bißchen umständlich. Die Macher von PCMacLan haben, glaub ich, 'ne Demo auf ihrer Homepage, kann man ja mal testen.

    Wenn noch Fragen sind (hardwaretechnisch z.B.) dann schreib einfach...

    Gruß Patrick
     
  5. Neffets

    Neffets New Member

    Na da sag ich aber mal mächtig kräftig DANKE SCHÖN:), für die detailierte Antwort.
    Die kommenden Netzwerkpartys können dann auch mal endlich mit mir abgehen.... und ich werd sie alle niedermetzeln, hähä;-)
    Jetzt ist da nur noch das Problem mit der Verbindung.
    Läuft das ganze dann nur über Ethernet-Verbindungen, oder auch USB oder gar Firewire? Und wenn Ethernet, reicht dann der eine Anschluss an meinem iMac?

    Bis denn
    Neffets
     
  6. sternenacht

    sternenacht New Member

    hi,
    firewire und usb sind fuer ne lanparty nix
    du benoetigst normalerweise noch einen hub fuer die ethernetverbindung zu deinen mitspielern. die gibts aber mitlerweile fuer um die 50dm. natuerlich dann noch die passenden kabel (twisted pair mit rj45 steckern). dann sollte dem battle nichts mehr im wege stehen.

    greetings
    und gute jagd

    holger
     
  7. Neffets

    Neffets New Member

    Servus MACianer,
    ich würde gern ein LAN - Netzwerk mit meinen Kumpels (leider alle PC)
    aufbauen, zwecks Datenaustausch und (vor allem) Spiele zocken.
    Was muss ich berücksichtigen, sprich Software installieren, um mich mit einer Dose erfolgreich zu verbinden (obwohl ich diesen "sexuellen"-Kontakt meinem MAC auch ersparen würde -> könnte sich ja sonst was holen ;)
    Und wie sollte ich dann vorgehen um das Netzwerk einzurichten.
    Wenn möglichst genaue Beschreibung, da ich in Sachen Netzwerkaufbau noch gar keine Ahnung hab.

    Grüße
    Neffets
     
  8. ChrisD70

    ChrisD70 New Member

    Hi,

    besorge Dir das Programm DAVE für den MAC, damit kann dann das OS auf Microsoft Netwerke zugreifen. DAVE hat bei der Installation eine bebilderte Hilfe die es auch ungeübten Netzwerklern erlaubt ein MAC - PC Netzwerk aufzubauen.

    Gruß Chris
     
  9. Neffets

    Neffets New Member

    Danke für den Tip.
    Schon besorgt ... bis zur Installation dauerts aber noch ein bisserl.
    Grüße
    Neffets

    PS: An alle Anderen!!! Bin trotzdem noch für weitere Tips sehr Dankbar.
     
  10. Patrick Peters

    Patrick Peters New Member

    Zum zocken ist sowas ein Kinderspiel, erstmal Hardware-mäßig alles zusammenstecken, dann TCP/IP auf allen Maschinen konfigurieren, das einfachste ist wohl die IP-Nummern selber zuvergeben. Das sieht folgendermaßen aus: die Subnet-Mask (Teilnetzmaske) stellt man 255.255.255.0 und die IP-Adressen auf 192.168.0.2 die letzte Zahl muß bei jedem Rechner eine andere sein. Nimm irgendwas zwischen 0 und 255, die 1 würde ich frei lassen, die Windows-Kisten machen da manchmal Probleme. So zum Quake oder Unreal zocken wars das schon, wollt ihr allerdings Spiele spielen die auf der DOSe IPX benutzen (StarCraft) dann muß auf den Macs noch das IPX/SPX Protokoll installiert werden. (Liegt bei StarCraft für den Mac bei)

    Der Datenaustausch geht nur über Hilfsprogramme wie PCMacLan für die Dose oder Dave für den Mac, funktionieren würde auch ein Windows NT oder 2000 SERVER-Maschine auf der die "Services für Macintosh" installiert sind. Günstigste, aber auch unkomfortabelste Lösung ist ein FTP-Server, die gibts für die DOSe auch als Share-/Freeware, dort kann man mit einem FTP-Client (Fetch, Anarchy) Daten hoch- und runterladen, ist aber ein bißchen umständlich. Die Macher von PCMacLan haben, glaub ich, 'ne Demo auf ihrer Homepage, kann man ja mal testen.

    Wenn noch Fragen sind (hardwaretechnisch z.B.) dann schreib einfach...

    Gruß Patrick
     
  11. Neffets

    Neffets New Member

    Na da sag ich aber mal mächtig kräftig DANKE SCHÖN:), für die detailierte Antwort.
    Die kommenden Netzwerkpartys können dann auch mal endlich mit mir abgehen.... und ich werd sie alle niedermetzeln, hähä;-)
    Jetzt ist da nur noch das Problem mit der Verbindung.
    Läuft das ganze dann nur über Ethernet-Verbindungen, oder auch USB oder gar Firewire? Und wenn Ethernet, reicht dann der eine Anschluss an meinem iMac?

    Bis denn
    Neffets
     
  12. sternenacht

    sternenacht New Member

    hi,
    firewire und usb sind fuer ne lanparty nix
    du benoetigst normalerweise noch einen hub fuer die ethernetverbindung zu deinen mitspielern. die gibts aber mitlerweile fuer um die 50dm. natuerlich dann noch die passenden kabel (twisted pair mit rj45 steckern). dann sollte dem battle nichts mehr im wege stehen.

    greetings
    und gute jagd

    holger
     

Diese Seite empfehlen