Landeseinstellung der Tastatatur wechselt von selbst

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mafe, 23. Juni 2009.

  1. mafe

    mafe Member

    Mein MacPro (MacOS X 10.5.7) ist anscheinend nicht zufrieden damit, dass ich deutscher Staatsbürger bin. Oftmals wechselt er eigenständig die Tastatureinstellungen zur amerikanischen Einstellung. Ich mache dann orthographische Fehler, die ich später korrigieren muss. Kennt jemand dieses Problem und weiss Hilfe, damit der Mac sich merkt, dass eine deutsche Tastatur angeschlossen ist?
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    in OSX ist es möglich die Sprache über Tastaturkürzel zu wechseln. Wie das geschieht wird in der Systemsteuerung konfiguriert.

    Es gibt die Möglichkeit die bevorzugte Sprache über die Liste in den Systemeinstellungen "Sprachen & Text" unter Sprachen (Reihenfolge) und Eingabequellen beeinflussen. Im "schlimmsten Fall" nimmst Du bei US einfach den Haken raus und ein Umschalten ist nicht mehr möglich.

    LG

    Volker
     

    Anhänge:

  3. mafe

    mafe Member

    hallo Domino XML,
    danke für die Antwort. Es ist aber leider nicht so einfach, den Haken habe ich bestimmt schon 20 x entfernt, und die Reihenfolge der Sprachen entspricht meinen Bedürfnissen. Dennoch schreibe ich nach dem Start oftmals mit US-Tastatureinstellungen, oftmals aber nicht immer.

    Habe ich einmal manuell zu deutschen Einstellungen gewechselt, ist während der Session alles okay - bis zum nächstenmal.
    Fällt noch jemanden etwas zur Abhilfe ein?
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Es könnte sein, daß die entsprechende plist-Datei defekt ist. Das würde erklären warum die Einstellungen nur während der Session erhalten bleiben.
    Leider weis ich im Moment nicht welche plist-Dateien gelöscht bzw. verschoben werden müssten.
    Ob es an den Prefs liegt kannst Du einfach testen, indem Du einen neuen Account erstellst. Ist das Problem dann nicht vorhanden, liegt es recht sicher an der entsprechenden plist-Datei.

    Vielleicht kannst Du ja mittels Finder (Sortierung absteigend nach Datum - Preferences Ordner deines Accounts) herausbekommen welche Datei(en) geändert werden wenn Du im frischen Account die Sprache umstellst.
    In diesem temporären Account könntest Du auch gefahrlos testen welche Auswirkungen das Löschen der Datei hat.
    Normalerweise sollte lediglich die Grundeinstellung (US-Englisch) nach einem relogin wieder aktiviert werden.

    LG

    Volker
     

Diese Seite empfehlen