Langer bericht

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von philoact, 17. November 2003.

  1. philoact

    philoact New Member

    Hi Ho.
    Ich möchte einen langen Text schreiben (ein Bericht für die Schule mit 50 - 75 Seiten) und das möchte ich weder mit Word noch mit TextEdit noch mit Apple Works machen. Was ist zu emphelen? Eignet sich InDesign? und wie sieht es mit Latex aus? ich will nur WYSIWYG und keine kryptischen Tags eingeben... Gibt es etwas was ihr mir empfehlen könnt was gut funktionen hat: Inhaltsverzeichnis, Design mäßig viele möglichkeiten oder soll ich doch auf indesign zurück greifen???

    Danke

    philo!
     
  2. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    InDesign wäre ein wenig überproportioniert für 75 Seiten Text (es sei denn, du willst den layouten). Dasselbe gilt für TeX, es sein denn, du willst mit naturwissenschaftlichen Zeichen arbeiten. Nimm am besten Apple Works. Da hast du ne Fußnotenverwaltung und kannst Inhaltsverzeichnisse anlegen. Mehr wirst du nicht benötigen, oder?

    maX
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich sag nur RAGTIME!
     
  4. bleschmac

    bleschmac New Member

    Kann auch RagTime wärmstens empfehlen.
    Damit kannst Du auch problemlos Bilder und Tabellen einbinden und perfekt layouten.
    Gibt's (für private Nutzung) kostenlos unter www.ragtime.de -> ragtime privat
     
  5. macfux

    macfux New Member

    Jepp
    RAGTIME ist wieder in der Bestenliste bei mir.
    Gruß
    macfux
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Als reines Textprogramm benutze ich Mellel.
     
  7. philoact

    philoact New Member

    naja ich wollte schon schreiben, danke btw für eure tipps, aber das lyout gehört eben mit zum programm. falls ihr versteht was ich meine. Ich bin schüler und ich hasse mittelmaß ;) und deshalb soll es was besser werden :D und deshalb brauche ich zwei sachen: Funktionalität wie in Tex (auch wenn ich keine wissenschaftlichen sachen brauceh) und layout möglichkeit wie in InDesign.

    ok. also RagTime, was?!
     
  8. Multiuser

    Multiuser New Member

  9. nanoloop

    nanoloop Active Member

  10. philoact

    philoact New Member

    Hi Ho.
    Ich möchte einen langen Text schreiben (ein Bericht für die Schule mit 50 - 75 Seiten) und das möchte ich weder mit Word noch mit TextEdit noch mit Apple Works machen. Was ist zu emphelen? Eignet sich InDesign? und wie sieht es mit Latex aus? ich will nur WYSIWYG und keine kryptischen Tags eingeben... Gibt es etwas was ihr mir empfehlen könnt was gut funktionen hat: Inhaltsverzeichnis, Design mäßig viele möglichkeiten oder soll ich doch auf indesign zurück greifen???

    Danke

    philo!
     
  11. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    InDesign wäre ein wenig überproportioniert für 75 Seiten Text (es sei denn, du willst den layouten). Dasselbe gilt für TeX, es sein denn, du willst mit naturwissenschaftlichen Zeichen arbeiten. Nimm am besten Apple Works. Da hast du ne Fußnotenverwaltung und kannst Inhaltsverzeichnisse anlegen. Mehr wirst du nicht benötigen, oder?

    maX
     
  12. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich sag nur RAGTIME!
     
  13. bleschmac

    bleschmac New Member

    Kann auch RagTime wärmstens empfehlen.
    Damit kannst Du auch problemlos Bilder und Tabellen einbinden und perfekt layouten.
    Gibt's (für private Nutzung) kostenlos unter www.ragtime.de -> ragtime privat
     
  14. macfux

    macfux New Member

    Jepp
    RAGTIME ist wieder in der Bestenliste bei mir.
    Gruß
    macfux
     
  15. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Als reines Textprogramm benutze ich Mellel.
     
  16. philoact

    philoact New Member

    Hi Ho.
    Ich möchte einen langen Text schreiben (ein Bericht für die Schule mit 50 - 75 Seiten) und das möchte ich weder mit Word noch mit TextEdit noch mit Apple Works machen. Was ist zu emphelen? Eignet sich InDesign? und wie sieht es mit Latex aus? ich will nur WYSIWYG und keine kryptischen Tags eingeben... Gibt es etwas was ihr mir empfehlen könnt was gut funktionen hat: Inhaltsverzeichnis, Design mäßig viele möglichkeiten oder soll ich doch auf indesign zurück greifen???

    Danke

    philo!
     
  17. Max.Renn

    Max.Renn Anti-Besserwisser

    InDesign wäre ein wenig überproportioniert für 75 Seiten Text (es sei denn, du willst den layouten). Dasselbe gilt für TeX, es sein denn, du willst mit naturwissenschaftlichen Zeichen arbeiten. Nimm am besten Apple Works. Da hast du ne Fußnotenverwaltung und kannst Inhaltsverzeichnisse anlegen. Mehr wirst du nicht benötigen, oder?

    maX
     
  18. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich sag nur RAGTIME!
     
  19. bleschmac

    bleschmac New Member

    Kann auch RagTime wärmstens empfehlen.
    Damit kannst Du auch problemlos Bilder und Tabellen einbinden und perfekt layouten.
    Gibt's (für private Nutzung) kostenlos unter www.ragtime.de -> ragtime privat
     
  20. macfux

    macfux New Member

    Jepp
    RAGTIME ist wieder in der Bestenliste bei mir.
    Gruß
    macfux
     

Diese Seite empfehlen