Langsam kotzt mich die kleine grüne Raupe Nimmersatt an

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von pewe2000, 21. September 2009.

  1. pewe2000

    pewe2000 New Member

  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Offenbar wurde ihm kurz vor Torschluss klar, dass er die letzten 30 Jahre die Rentenfrage nicht bedacht hat. Weder für sich, noch für die ihm anvertrauten Schäfchen. Für sich hat er das Problem jetzt noch lösen können, jetzt wünsche ich mir, dass er auf für uns so eine schöne Rentenquelle erschliesst! Genosse Joschka, falls Du hier mitliest: Ich möchte gerne Berater bei Ferrari werden!
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ins Gasgeschäft kann er Dich bringen. Wenn Dein verbales Waffenarsenal groß genug ist, werdet Ihr gemeinsam gegen Putins Gasmann kämpfen.

    :augenring
     
  4. maximilian

    maximilian Active Member

    Gas mag ich aber nicht. Ich will auch schicke Autos!
     
  5. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Ich sprech’ mal mit Joschka, vielleicht erinnert er sich an mich – war ja 1969 bei etlichen Vietnam-Demonstrationen in Frankfurt dabei.

    ;)
     
  6. maximilian

    maximilian Active Member

    War das da, als Ihr gemeinsam BMWs angezündet habt? Ich glaube, da erinnerst Du ihn in seiner jetztigen Position besser nicht dran... sonst klagt er sich seine Rente am Ende noch von Dir persönlich ein :teufel:
     
  7. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Hui, beissreflexe!

    Keiner weiss was Joschka bei BMW eigentlich macht, das es aber etwas verwerfliches sein muss ist wohl so sicher wie auch das Gazprom Engagement von Gerd Schröder ausschließlich von Übel und ein Verrat an Deutschland und seinen Bürgern ist, oder?
    Woher nur die Gewissheit?

    Zugegeben, ein wenig fragwürdig finde ich es schon auch, allerdings besteht doch wirklich die Möglichkeit das ein überzeugter Umweltschützer auf den Trichter gekommen ist das manche Sachen von Innen heraus leichter zu ändern sind. Springer ist immer noch Springer, da haben alle brennenden Auslieferungswägen nichts genutzt, vielleicht will er bei der deutschen Autoindustrie mal andere Strategien ausprobieren?

    Ich finde das Ansinnen, sich den Lebensabend zu vergolden und dabei einem Industrie-Dinosaurier vielleicht einen Schubs in die richtige Richtung geben zu können völlig in Ordnung.

    Aber freilich, ich habe ebenfalls keine Ahnung ob das mit dem Schubs eine Motivation von Joschka ist – vielleicht will er auch nur die Honorare einstreichen und alles andere ist ihm schnuppe...
    ...kann sein, muss aber noch lange nicht.
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Genau wie ein Panzer ein Kriegsgerät bleibt, auch wenn man ihn hübsch anmalt, ist der Individualverkehr ein Irrweg. Ob sich hier Ex-Grüne oder Stalinisten der Autofirmen annehmen. Autobesitz ist kein Menschenrecht.
     
  9. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    vermutlich ein wahres Wort! Allerdings wirst du den einmal entfesselten Individualverkehr so wenig von der Menschheit trennen können wie Krieg, Verbrechen oder Prostitution. Da ist es nur pragmatisch darüber nachzudenken wie man den Individualverkehr ökologisch zumindest etwas neutraler gestalten könnte.

    Früher war alles besser – da fuhren nur die "Chefs" schwere Wagen, alle anderen "..das ganze Jahr nur Mofa..."
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Aber wenn es selbst _ich_ schaffe, auf ein Automobil zu verzichten, dann sollte es doch für den Rest der wesentlich qualifizierteren, intelligenteren und insgesamt viel besonneneren Bewohner dieses Planeten doch ein Klacks sein. Zudem davon doch einige Kinder haben. Und doch für diese, ihre Enkel und Urenkel eine Perspektive haben wollen.
     
  11. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Wie hieß noch mal die von den Grünen, die nun in der Chefetage eines Tabakkonzerns sitzt? Die wird unter Garantie auf noch naturreinere Tabake drängen ...

    :teufel:
     
  12. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Tja, jetzt weiss ich ja nicht wo du wohnst, aber im ländlichen bereich ist es ohne Auto schon recht hart, sicher möglich aber eben reichlich unkomfortabel.

    Und wenn du Kinder hast dann wird so ein Auto erst richtig wichtig – Zwar kommen 5mrd (?) Menschen/Eltern auch ohne Auto aus, aber einmal angefixt kommt man eben nur schwer wieder los... von der Freude am Fahren... (War neulich im Urlaub, 6h Strecke, 13 Stunden Stop and go – ein Riesen-Spass!)

    Nichts desto trotz würde ich mir natürlich auch folgende Sofortmaßnahmen wünschen, es ist doch schließlich Wahlkampf:

    – Ausbau des Öffentlichen Nah- und Fernverkehrs
    – Ausbau des Gütertransports auf der Schiene,
    – Anhebung der Kosten des Gütertransports per LKW (z.B. Steuererhöhung auf Diesel, Erhöhung LKW Maut, etc..)
    – allg. Tempolimit auf 130kmh
    – KFZ-Führerschein erst ab 20 (Nicht ab 17)!
    – Weg mit der Subventionierung von Flugbenzin
    Achtung, jetzt wirds utopisch:
    – Einführung einer Gewichtsobergrenze für PKW (z.B. 1200 KG)!
    – Einführung eines max-Verbrauchs bei PKW (3l/100km)
     
  13. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Die Frage ist, wer zu den anvertrauten Schäfchen gehört. Einige Ex-Ehefrauen könnten dazu gehören. Wahrscheinlich zwingen ihn die Umstände. Schröder geht es ja nicht anders. Ich erinnere mich an eine sehr witzige Satire im Fernsehen, jemand zieht eine Schublade auf, in der jede Menge Eheringe liegen und derjenige rätselt, ob das der Schreibtisch von Schröder oder Fischer war. :biggrin:
     
  14. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Und der Joschka macht uns das alles! Ihr werdets noch sehen!
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ja, dafür haben die Entscheidungsträger ja gesorgt. Im Einklang mit allen Autofahrern – und denen die das immer werden wollten. Unterstützt von den Automobilfaschisten des ADAC. Freie Fahrt für freie Bürger. Und wenn es in den Untergang ist.
     
  16. pewe2000

    pewe2000 New Member

    An der Gewichtsobergrenze wird er scheitern! Hast Du mal ein Bild von ihm aus der letzten Zeit gesehen?

    :eek:)

    Er schreibt gerade an der Fortsetzung von:

    „Mein langer Lauf zu mir selbst“

    „... und wieder zurück“ ist der Arbeitstitel.

    Ihr merkt, ich kann ihn nicht mehr vergnusen. Das hat auch damit zu tun, dass er äußerst arrogant mit Mitarbeitern im Ministerium umging und nicht nur dort, auch bei den Grünen hat er sich durch diese Charaktereigenschaft Feinde gemacht.
    Und als ob das nicht reicht, soll er laut Presseberichten ziemlich geizig sein, spendierte Journalisten, die er im Toskana-Urlaub im gemieteten Haus empfing gerade mal ’nen Apfel.
     
  17. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Joschka wird den Elektromotor bei BMW voran treiben. In 3 Jahren fahren wir alle elektrisch! Oder mit Wasserstoff – dank ihm.

    :augenring
     
  18. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Und was wird das an der stetig zunehmenden Versiegelung des Bodens ändern? Wo kommt die Energie für den Wasserstoff her?
     
  19. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    >h&#252;stel<
     
  20. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    na, vom Atom!


    schwarz gelb machts möglich!
     

Diese Seite empfehlen