Langsamer Systemstart (10.2.6)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Zerwi, 13. Mai 2003.

  1. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Seit ein paar Tagen braucht mein iMac G4/800 unendlich lange zum Booten (10.2.6). Er hängt im Startbild mit dem Apfel und rödelt leise auf der Platte rum. FSCK -Y hat nix ergeben. Mit Apfel-S habe ich mal geschaut, was er macht: Er überprüft das Volume. Und das dauert dann eine kleine Ewigkeit, dann gehts normal weiter. Vom Einschalten des Rechners bis zum Finder vergehen knapp 3 Minuten!

    PRAM zurücksetzen hat nix gebracht. Die berühmten 3 Skripte auch nicht.

    Vielleicht ist es Zufall, aber es trat auf, nachdem ich die Demo von UT2003 installiert habe. kann es damit zu tun haben? Oder gibt es noch andere Fehlerquellen bzw. Tricks, wie man das beheben kann?

    Danke!

    Zerwi
     
  2. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Und UP
     
  3. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Lach nicht, aber ich habe vorhin die Demo von UT geladen und wollte das Teil installieren. Jetzt liegts im Abfalleimer. Die Kiste fing schon wieder an zu spinnen.
     
  4. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hi maiden!

    Geht dein OS X denn wieder?

    Das mit UT mußte bis morgen aber in den Griff kriegen - das iBook zappelt schon und eine zweite Maus habe ich jetzt auch...;-)
     
  5. maiden

    maiden Lever duat us slav

    nein, es spinnt wieder. Und ich habe die Schnauze von dem Dreck jetzt langsam voll!!!!!!!
     
  6. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Seit ein paar Tagen braucht mein iMac G4/800 unendlich lange zum Booten (10.2.6). Er hängt im Startbild mit dem Apfel und rödelt leise auf der Platte rum. FSCK -Y hat nix ergeben. Mit Apfel-S habe ich mal geschaut, was er macht: Er überprüft das Volume. Und das dauert dann eine kleine Ewigkeit, dann gehts normal weiter. Vom Einschalten des Rechners bis zum Finder vergehen knapp 3 Minuten!

    PRAM zurücksetzen hat nix gebracht. Die berühmten 3 Skripte auch nicht.

    Vielleicht ist es Zufall, aber es trat auf, nachdem ich die Demo von UT2003 installiert habe. kann es damit zu tun haben? Oder gibt es noch andere Fehlerquellen bzw. Tricks, wie man das beheben kann?

    Danke!

    Zerwi
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Und UP
     
  8. maiden

    maiden Lever duat us slav

    Lach nicht, aber ich habe vorhin die Demo von UT geladen und wollte das Teil installieren. Jetzt liegts im Abfalleimer. Die Kiste fing schon wieder an zu spinnen.
     
  9. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hi maiden!

    Geht dein OS X denn wieder?

    Das mit UT mußte bis morgen aber in den Griff kriegen - das iBook zappelt schon und eine zweite Maus habe ich jetzt auch...;-)
     
  10. maiden

    maiden Lever duat us slav

    nein, es spinnt wieder. Und ich habe die Schnauze von dem Dreck jetzt langsam voll!!!!!!!
     
  11. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    HiHo!

    Tja, was soll ich sagen, ich habe gestern die Gravis-Aktionsmaus von M$ (optisch und weiß, mit Funk) gekauft, installiert und - ja der iMac bootet wieder unter 1 Minute.

    Fragt mich nicht warum! Ich dachte, solche Kuriositäten hätte ich vor 3 Jahren mit Windows hinter mir gelassen...;-)

    Zerwi
     

Diese Seite empfehlen