Langsames Ausschalten

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von affenschwanz, 6. Januar 2002.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Mein Mac mit X hat ca. 30 sec. zum ausschalten.
    Bei OS 9.2.1 nur ca. 3 sec.
    Woran liegt das?
    Gruss
    
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hi,

    weil X auf BSD (Unix) basiert und daher erst mal alle Prozesse stoppt und dann das Systemabschaltet.
    Fahr mal ein Linux/Unix herunter da kannst Du sehen was der Rechner in dem Moment zu tun hat, und 30 sek. zum Systemshutdown von einen solchen System sind Spitze.

    Grund unter anderem Mutlitasking, -threading und die ganzen Dienste (Apache, Netwerk usw.) !

    Joern
     
  3. Andrin

    Andrin New Member

    Noch ne Frage zum Ausschalten:

    Mein iMac schaltet sich mit OSX anders aus als mit 9.
    Er schaltet so aus, wie wenn man die Einschalttaste
    lange gedrückt hält, um ihn gezwungenermassen auszuschalten.
    Ist wahrscheinlich normal, wollte nur mal fragen.

    gruss

    andrin
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Und die Dienste (Services) aber das dauert länger als wenn Du den Shutdown einleitest.

    shutdown -h now

    oder

    halt !

    Joern
     

Diese Seite empfehlen