Laptop Diebstahlschutz

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacELCH, 2. Februar 2004.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wie sieht es bei Euch aus ?

    Was könnt Ihr empfehlen, wie teuer ?

    Benötigt man dazu einen festverankerten Gegenstand oder quasi Art Bewegungsmelder als Schutz ?

    Was würdet Ihr für Eurer Alu Book investieren, wenn Ihr den Rechner zur Mittagspause alleine am Tisch lassen würdet und das Büro frei zugänglich wäre (Uni) ?

    Vielen Dank für Eure Tips
     
  2. MacLars

    MacLars New Member

    Hi Elch,

    ich habe für mein AluBook ein Kensington-Schloß gekauft. Gibt's bei ebay für etwa 25-30 Euro (Neupreis ca. 50 Euro). Damit kabele ich das Teil an meinem Schreibtisch fest. Der ist so schwer, daß man ihn nicht wegtragen kann. Ein festangebrachter Gegenstand ist immer von Vorteil zum Anketten. Das Kabel ist natürlich schnell mit einem Bolzenschneider dzrchgezwickt, aber was ist schon sicher. Über die Mittagspause wird das gute Stück immer im Spind verstaut, da habe ich ein besseres Gefühl, da unser Institut schon Schauplatz für so manchen Laptop-Diebstahl war, obwohl eigentlich nur Leute mit Zugangskarte rein können.
    Ansonsten gilt natürlich, daß man das Book mit Bildschirmschoner per Passwort sichert. Schiß habe ich auch, daß mir einer mal so eben meine Funkmaus mopst, deshalb wandert die immer in eine abschließbare Schublade.

    So, jetzt viel Spaß beim AluBook sichern!

    Lars
     
  3. Macci

    Macci ausgewandert.

    ne gute Tasche zum Mitnehmen ...?
     
  4. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Mitnehmen, oder wegschließen !
    Sonst ein Kensington Schloß wie hier schon gepostet wurde.

    Und vor allem Passwortschutz aufs Book, evtl. sogar FileVault (wenn man dessen Nachteile in Kauf nehmen kann)

    Backup nicht vergessen......
    Seriennummer notieren....
    Schild aufstellen "Mac Dieben werden die E.... abgebissen"


    Ich persönlich lasse mein Book nicht allein, auch nicht im Auto, da nehme ich es leiber mit ins Restaurant und habe immer ein Auge drauf.
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich habe für 75 € so ein Ding empfohlen bekommen, sowohl zum anketten wie auch bei durchtrennung per geeigneten Tool ein akustisches Signal (sofern die Batterie nicht gerade leer ist ind dem Teil)
     
  6. bee

    bee New Member

    Laptop mitnehmen oder mit Kensington anketten. Bin paranoid und habe sogar meinen G4 samt Display in der Uni mit Kensington an die Heizung gefesselt...

    Grüsse
    bee
     
  7. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    @bee


    welche Uni ? So eine Heizung kann ich gut gebrauchen :)

    Auf Baustellen hier im Ort haben Diebe sogar bereits installierte Heizungen und Fenster ausgebaut und weggeschleppt. Da bin ich noch paranoider.
     
  8. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    > ... Büro frei zugänglich ...

    Da hilft eigentlich nur im Schrank bzw. Schreibtisch einschliessen oder mitnehmen.

    Bei meinem Auftraggeber hier (großer Standort > 3000 Mitarbeiter, Zugangskontrollen an den Eingängen) sind alle Notebooks mit Kensington-Schlössern gesichert und trotzdem wurden vor einigen Monaten mehrere Rechner durch Zerschneiden der Stahlkabel während der Mittagspause entwendet.
    Seither müssen alle Büros auch bei kurzen Abwesenheiten verschlossen werden. Ein Alarm hätte auch nichts genützt, da viele Abteilungen geschlossen zum Essen gehen und die Nachbarbüros dann auch leer gewesen wären.

    Ein Passwortschutz hilft meines Erachtens gar nicht, da ein Dieb, um keine Rückschlüsse auf die Herkunft des Gerätes zu ermöglichen, ohnehin die Festplatte schnellstmöglich formatieren wird.

    ciao, maximilian
     
  9. bee

    bee New Member

    wir haben hier Arbeitsräume. Mein G4 steht auf einem Tisch neben der Heizung und ich habe das Kabel durch Tisch, Display, G4 und Heizung gezogen. Wegtragen impossible. Durchschneden geht trotzdem IMMER.
     
  10. robeson

    robeson Active Member

    Habe extralanges Sicherheitskabel von Conrad-Elektronik für 28,- EUR und zusätzlich eine Diebstahlversicherung für 185,- EUR im Jahr...

    Wer einen Rechner professionell klauen will, kommt so oder so an die Teile ran. Ein Sicherheitsschloss verhindert allerdings einen Gelegenheitsdiebstahl und dafür ist jedes Computerschloss geeignet!
     
  11. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    @maximilian

    natürlich ist ein Passwortschutz nur dazu da um dem Dieb nicht auch noch die Daten preiszugeben nachdem das PB schon gestohlen wurde.

    Je nachdem wie wichtig und vertraulich die Daten sind kann man schon mal eher den Hardwareverlust verschmerzen, so manche Unterlagen sind mehr wert.

    FileVault nutze ich nicht da es zu langsam ist, ich lege verschlüsselte Images an für Daten die ich nicht zugänglich machen will.
     
  12. JFK2003

    JFK2003 New Member

    Mir hat mal jemand von einem äußerst genialen Teil für kleine, klaubare Bühnentechnik erzählt: das ist ein kleiner, schwarzer Kasten, der in eine Steckdose gesteckt wird und selbst wiederum eine Steckdose darstellt, in die der Stecker des zu schützenden Gerätes kommt. Sobald der Stecker am Gerät, aus dem Sicherheitsteil oder aus der Steckdose gezogen wird, gibt´s ein lautes Geheul - ebenso, wenn das Kabel durchgeschnitten wird. Abstellbar ist das alles nur per Funkfernbedienung.

    Müsste doch theoretisch auch am Alu-Apfel...:rolleyes:

    Gruß, Joachim
     
  13. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke für Eure Tipps, ich werde mich mal umschauen und Euch dann berichten. Es geht einfach draum. daß ich es lästig finde den Rechner für 15 Minuten oder 30 Minuten in die Schublade zu sperren oder wenn ich zum Klo gehe etc. Wenn mir klar ist, daß ich z.B. zu einer Vorlesung gehe und weiß, daß ich minimum 1 h weg bin kommt er schon in die Schublade - aber ansonsten will ich ihn einfach anketten bzw. eine akustische Warnung haben (da immer jemand da ist - außer vielleicht nach 20 Uhr)
     

Diese Seite empfehlen