Laser Drucker: Am rechten Rand blasse Bereiche?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von affenschwanz, 17. Januar 2005.

  1. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    So, wie vielleicht einige mitbekommen haben, funktioniert jetzt mein Apple LaserWriter 360 Select.
    Mein Problem: Bei einem Text-Dokument weisst der Druck am rechten Rand blasse Bereiche auf. Bei A5 Format kaum sichtbar, ist es bei A4 schon störend. Hab das mal vermessen: 5cm vom rechten Rand weg, fängts an langsam zu verblassen..Die Schrift kann man aber noch lesen. Bis 1cm vom rechten Rand.. dort ist schon kaum mehr sichtbar.

    Woran liegt das?!
    Gruss
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Noch genug Toner drin?
    Tonerkassette mal rausnehmen und hin und her schwenken hilft oft noch eine Zeit lang. Oder die Trommel ist wirklich hin, also das lichtempfindliche Teil, das für die Aufnahme des Toners zuständig ist.
     
  3. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    D.h. wenn die Trommel defekt ist, dann hilfts auch nicht, wenn ich nen neuen Toner kaufe?
    Und kann man denn die Trommel ersetzen? Oder ist der ganze Kasten hin?!
    Gruss
     
  4. Florian

    Florian New Member

    Bei den Apple-Lasern sind Toner-Kartusche und Bildtrommel EIN Teil, d.h., wenn Du den Toner tauschst, wechselst Du alle Verbrauchsmaterialien mit aus.

    Mit etwa 20-35 Euro bist Du dabei, such' mal nach "M1960G/A" bei eBay.

    Gruß,
    Florian
     
  5. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    also funzt das Teil 100% wenn ich das neu kaufe?!

    Und kann man die Toner nicht mehr beim Händler kaufen?! :crazy:
    Gruss

    edit: Jep kann man.. kosten aber 245.- *pfeif!* will drum wissen, obs dann auch wirklich funzt, wenn ich sowas zulege.
     
  6. soma

    soma Member

    Ich hatte einen Laser Writer Select 360 jahrelang in Gebrauch und kenne das Problem der blassen Schrift nach einem gewissen Alter bzw. Druckaufkommen. Bei mir wars der linke Rand so ca 3-4 cm.

    Tonerwechsel hat da absolut nichts gebracht. Ich habe die Kohle für eine nagelneue Kartusche in der Apple-Original-Verpackung auf den Tisch gelegt. Sie ist jetzt nich in dem Drucker, den ich inzwischen ausrangiert habe. hab mir stattdessen einen gebrauchten Lexmark fürm 100 Euro gekauft. Der druckt völlig problemlos.

    Fazit: ich würde mir sehr überlegen, viel Geld in deinen Laser zu stecken.

    soma
     
  7. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    Danke soma! deswegen frag ich hier! Da ich das Teil mit dem G3 recht günstig erworben hab, stört's mich aber net, wenn das Teil defekt ist. Der G3 läuft ja:embar:
    Du hast nicht zufällig die Apple-Kartusche noch?
    Gruss
     
  8. soma

    soma Member

    Doch klar, ich hab den ganzen Drucker noch. Steht hier rum.

    soma
     
  9. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    War das jetzt Sarkasmus?!
    Gruss
     
  10. soma

    soma Member

    Nee, steht hier. Kannst ihn gerne abholen. Du weißt nämlich wo ich wohne. Du hast bei mir schon mal alte Macs wie z.B. einen Portable abgeholt. Stimmt doch, oder?

    Also, wenn du mal wieder an den Bodensee kommst, sag vorher Bescheid und hol ihn dir ab.

    soma (neues Alias!)
     
  11. affenschwanz

    affenschwanz @ffenschwanzerl

    :D Ja das war ich!
    Ich würd' dann eher nur den Toner abholen kommen, um zu testen, ob meiner noch läuft.. 2 von diesen Dingern brauch ich net ;)
    Wenn ich das nächste mal dort bin, meld' ich mich vorher. ok :)
    Aber vielleicht wird der Riesenkasten auch entsorgt, bevor ich an den Bodensee komm'.
    Danke für das Angebot. Werd's mir merken!
    Gruss
     
  12. soma

    soma Member

    Alles klar.

    Bis dann.

    soma :D
     

Diese Seite empfehlen