laserdrucker für zuhauase?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mordor, 10. Februar 2003.

  1. mordor

    mordor New Member

    hallo. gibt es einen preisgünstigen laserdrucker für zuhause...da ich mich mit dem thema nicht auskenne, frage ich nun hier?

    treiber? welche marke unterstützt x.
    toner? wie teuer und wie oft muss man das wechseln.
    randlos? gibts das?
    geschwindigkeit?
    auflösung? kann man das mit der auflösung eines tintenspritzer vergleichen? was ist gut.

    danke schon im voraus für eure erfahrungswerte!
     
  2. dawys

    dawys New Member

  3. kawi

    kawi Revolution 666

    als Heimdrucker geeignet ist wohl auch der OKIPAGE 8w lite.
    gibts derzeit ab 250 EUR.
     
  4. mordor

    mordor New Member

    hat der oki und der brother ansändige x treiber?
     
  5. olivervs

    olivervs New Member

    wenn Du etwas kaufen willst, was länger hält und mit fast jedem Computer funktioniert, kannst Du einen Drucker mit Ethernet und PostScript nehmen. Die Geschwindigkeit und Qualität bei PostScript lohnen sich.

    Ich verwende einen Okipage 14n, der kostet rund 550 Euro. Im Vergleich zu Tintendruckern viel schneller, die Tinte kann nicht verschmieren, im Verbrauch deutlich günstiger (weniger als die Hälfte bei normalem Gebrauch). Lohnt sich, wenn Du viel druckst (mehr als 5 Seiten pro Tag).

    Bei einem USB-nicht-PostScript-Drucker bist Du immer abhängig von einer speziellen Druckersoftware. Wer weiß, ob es die bei Billigdruckern auch noch in zwei Jahren für MacOS 11 oder so geben wird.
     
  6. Eduard

    Eduard New Member

    HP 1200 klappt auch recht gut am Mac über USB, kost nicht mehr soviel.
    Speicher erweitern lohnt, wenn man auch mal Bilder in sw druckt.
    Oder pdf-Dateien mit Bildern.
     
  7. mordor

    mordor New Member

    wenn ein drucker ps fähig ist (teuerer), dann funktioniert er ohne treiber? wie teuer ist denn ram aufrüsten bei einem drucker?
     
  8. kawi

    kawi Revolution 666

    der oki hat auf jeden Fall os x fähige treiber. Ist nämlich bei ner Freundin in Betrieb.
     
  9. tobio

    tobio New Member

    Beim Media Markt gesehen von Epson (modell?) für 179 Euro

    tobio
     
  10. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ja, ohne Treiber - der ist ins OS eingebaut. Was du brauchst, ist lediglich eine Druckerbeschreibungsdfatei (PPD).

    Günter
     
  11. happy-switcher

    happy-switcher New Member

    habe den kyocera fs-1010 unter os x in betrieb, sehr zu empfehlen
     
  12. olivervs

    olivervs New Member

    Merkwürdige Begründung. Schreibt Deine Freundin OS X Treiber?
    ;-)
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    Wieso merkwwürdige begründung?
    Wenn eine Freundin von mir den OkiPage hat (das sie den unter OS X benutzt hab ich jetzt bei der Frage/Antwort Konstellation vorrausgesetzt) dann wird es demnach OS X Treiber geben.
    Und die begründung das ich mich persönlich davon (bei ihr) überzeugen konnte halte ich nicht für merkwürdig :)
     

Diese Seite empfehlen