Laserwriter 12/640 PS...

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von pyranya, 8. Februar 2002.

  1. pyranya

    pyranya New Member

    Hallo zusammen,

    kann mir jemand sagen, obman in den Apple Laserwriter 12/640 PS auch Toner von einem anderen Hersteller einbauen kann? Der orginal Toner kostet ja 250 DM!

    Wie sieht es denn generell mit dem Drucker aus? Alt aber gut? Oder sollte man lieber die Finger davon lassen? Ich kann ein gbrauchtes Gerät für unter 100 EUR kaufen, weiss aber noch nicht wie viele Seiten mit dem Drucker schon gedruckt wurden. (kann man das überhaupt irgendwo auslesen?)
    Das mit dem Treiber installieren klappt auch nicht so recht. Der Drucker wird nirgends erkannt.. (Unter Mac OS 8.6 auf einem 7600/132)

    Gruß

    pyranya
     
  2. Florian

    Florian New Member

    Hi pyranya,

    die Zahl der bereits gedruckten Seiten kannst Du mit dem LaserWriter Dienstprogramm auslesen. Sollte der Drucker so eingestellt sein, daß er eine Startseite ausgibt, ist die Zahl der bereits gedruckten Seiten auf dieser vermerkt.

    Der LW 12/640 PS hat eine Fuji Xerox P 893-Druckeinheit. Vielleicht kannst Du mit dieser Information rauskriegen, in welche Drucker diese noch verbaut wurde und wo Du Dich alternativ nach Toner-Kartuschen umhören kannst.

    Bei Installationsproblemen gehe mal auf die Seite http://home.wanadoo.nl/manual.man/manuals.html
    Dort findest Du PDF-Dateien des Service-Manuals und der Bedienungsanleitung, die dann keine Fragen mehr offen lassen!

    Ich würde den Drucker nehmen, war ein echtes High-End-Gerät damals und die Apple-Drucker gelten als unverwüstlich (bei mir versieht ein 12 Jahre alter klaglos seinen Dienst).

    Wieviel Arbeitsspeicher hat er denn drin? 32 MB sollten es schon sein!

    Hoffe, ich konnte Dir helfen,
    Florian
     
  3. carlo

    carlo New Member

    Schließe mich vollinhaltlich der vorrede an. Wenn du den drucker nicht willst, nehm ich ihn ;-)
    Carlo
     
  4. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    immer dran, was Dich der Spass mit 'nem Tintenstrahler kosten würde...
    Habe einen 16/600 PS mit Ethernet. Hat über 250 000 Drucke drauf und ist Spitze! Hängt am Hub, mein iMac druckt drahtlos über AirPort.
     
  5. sj0133

    sj0133 New Member

    Kann Dir auch nur zu dem Gerät raten. Wir haben drei davon in unseren Computerräumen in der Uni. Hier wird wirklich nicht schonend mit Geräten umgegangen und es wird richtig viel gedruckt. Bisher war erst an einem nach sechs Jahren was kaputt, ging aber problemlos zu reparieren. Unser Farblaser kostet dagegen jedes Jahr um 12.000 DM für Reperaturen und Wartung! Wir haben hier den Apple Toner, ob es eine Alternative gibt weiss ich nicht (www.gravis.de ?)

    Viel Spass
     
  6. Macmen_2000

    Macmen_2000 New Member

    Hi,

    versuchs mit dem Toner mal bei :
    http://www.planet-shop.de
    Für meinen 16/600 kostet ein Refill dort rund 40¬.

    Gruß
    Macmen_2000
     
  7. pyranya

    pyranya New Member

    Hallo zusammen!

    Hab das Ding mittlerweile. Habe mir auch Printer Utility runtergeladen um den Drucker anzusteuern. Habe eine gebrauchte Toner Kartusche bekommen, Glück gehabt.

    Der Drucker hängt jetzt in einem Netzwerk. Ein 7600er, ein G4,
    3 Wintel-Rechner und ein i-mac drucken problemlos darauf aus.

    Auf der Testseite stehen 35000 Seiten. Laut dem Posting von wolfkasper mit 250000 gedruckten Blättchen hat der Gute also noch einige Seiten vor sich. (hoffe ich doch).
    Woran erkennt man bei einem Laserdrucker eigentlich wenn das Druckwerk verschlissen ist? Ist das wie bei einem Tintenstrahler, der dann lückenhafte Ausdrucke aufweist?

    Gruß

    pyranya
     
  8. Florian

    Florian New Member

    Viel Spaß mit dem neuen Drucker!

    Die "Verschleißteile" des Druckwerks werden mit der Tonerkartusche gewechselt, die eben nicht nur Toner, sondern auch die Entwickler- bzw. Fixiereinheit enthält (daher auch der vergleichsweise hohe Preis).

    Mach Dir also keine Sorgen,
    Gruß,
    Florian
     
  9. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Gratuliere! Das ist ein Schnäppchen!
    Es muss mal wieder gesagt werden: Apple-Produkte sind qualitativ hochwertige Langläufer -Ausreißer bestätigen nur die Regel-, was im Nachhinein bei vielen die Einsicht fördert, letzten Endes doch günstig eingekauft zu haben.
    Ich hoffe, dass der Qualitätsstandard -trotz des brutalen Preiskampfes- auf Dauer erhalten bleibt.
     
  10. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Gratuliere! Das ist ein Schnäppchen!
    Es muss mal wieder gesagt werden: Apple-Produkte sind qualitativ hochwertige Langläufer -Ausreißer bestätigen nur die Regel-, was im Nachhinein bei vielen die Einsicht fördert, letzten Endes doch günstig eingekauft zu haben.
    Ich hoffe, dass der Qualitätsstandard -trotz des brutalen Preiskampfes- auf Dauer erhalten bleibt.
     
  11. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Gratuliere! Das ist ein Schnäppchen!
    Es muss mal wieder gesagt werden: Apple-Produkte sind qualitativ hochwertige Langläufer -Ausreißer bestätigen nur die Regel-, was im Nachhinein bei vielen die Einsicht fördert, letzten Endes doch günstig eingekauft zu haben.
    Ich hoffe, dass der Qualitätsstandard -trotz des brutalen Preiskampfes- auf Dauer erhalten bleibt.
     
  12. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Gratuliere! Das ist ein Schnäppchen!
    Es muss mal wieder gesagt werden: Apple-Produkte sind qualitativ hochwertige Langläufer -Ausreißer bestätigen nur die Regel-, was im Nachhinein bei vielen die Einsicht fördert, letzten Endes doch günstig eingekauft zu haben.
    Ich hoffe, dass der Qualitätsstandard -trotz des brutalen Preiskampfes- auf Dauer erhalten bleibt.
     

Diese Seite empfehlen