Latex alternative zu Word etc.?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MäccerNichtRum, 26. November 2004.

  1. MäccerNichtRum

    MäccerNichtRum New Member

    Hallo,

    mir wurde vor kurzem angeraten Texte besser mit Tex zu bearbeiten, da dies schneller und übersichtlicher sein soll. Nun erscheint mir aber bei den ersten Versuchen alles sehr kompliziert zu sein.
    Hat jemand Erfahrung mit TexShop und kann mir vielleicht sagen ob es nur eine Sache der Eingewöhnung ist? Oder vielleicht auch Vorschläge zu besseren Alternativen?

    Danke im voraus:)
     
  2. safari

    safari New Member

    Ja klar, der Einarbeitungsaufwand ist natürlich relativ groß. Das was LaTex so interessant macht ist folgendes. Du erhälst nicht nur äußerst gut gesetzten Text sondern vor allem einen Zugriff auf die Quelldatei in einem Textformat, d.h. auch in vielen Jahren wird es relativ einfach sein an den Text heran zu kommen. Bei den sog. propietären Formaten wie z.B. ".doc" bleibt es offen, wie lange eine Version unterstützt wird. Im Zweifel wird so manche Doktorarbeit in 10 J. nicht mehr zu öffnen sein - außer man hat Zugriff auf "alte" Hard- und Software ...

    PS: TexShop finde ich schon ganz ok. Alternative findest Du sicher bei VersionTracker. Was besser gefällt ist immer eine Geschmacksfrage
     
  3. stefpappie

    stefpappie New Member

    ist ne deutsche software, die wirklich nur das hat, was du brauchst und nicht 50.000 knöpfe und features wie die "riesen"

    http://www.papyrus.de/papyrus.htm

    soll vor allem bei langen dokumenten mit bildern und fußnoten word um lichtjahre überholen, startet schnell, funktioniert einfach, ist klein und vor allem stabil

    und kann wörd öffnen und auch wider "schließen"...

    ich hols mir demnächst legal

    stef
     
  4. unregistriert

    unregistriert New Member

  5. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Schon mal ausprobiert? Die Bewertungen bei VT sind ja nicht so toll.

    Ich suche auch einen LaTeX-Editor, bisher hab ich aber noch keinen wirklich guten gefunden. Er muss gar nicht mal viel bieten.
     
  6. christiansmac

    christiansmac New Member

    Also ich bin ganz zufrieden mit TeXShop! Kann alles was ich brauche, tippen geht fix.
    TeX ist halt mehr eine "Programmieren" als einen Text tippen. Wenn man aber weiß, wie das Ergebnis aussehn wird, braucht man nicht ständig das Dokument zu setzen. Außerdem kann man sich auch die Befehle selber schreiben, so ist man fast noch flexibler als bei Word und co.
    Ausprobieren! Gute Seite für Tipps und Links (in Bezug auf Befehle) Dante.

    christiansmac
     
  7. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Ich werde das mal ausprobieren, genau so was suche ich nämlich. Ich brauche keinen WYSIWYG-Editor, für meine Anwendung muss ich das mehr oder weniger "Hardcore" machen.
     
  8. unregistriert

    unregistriert New Member

    Nicht die aktuelle Version. Aber früher unter Linux habe ich viel damit gearbeitet. Du hast schon recht, es gibt einige Schwachstellen:

    # einmal sieht es hässlich aus (denke daher die schlechten Bewertungen bei VT
    # dann kann es weder sauberen Latex-Code schreiben, noch importieren.

    aber für einfachere Projekte taugt es ohne größere Einarbeitung.

    Nebenbei gesagt gibt es auch noch mit iTexMac eine Alternative zu TexShop, die wirkliches Arbeiten am Quellcode etwas erleichtert.
     
  9. MäccerNichtRum

    MäccerNichtRum New Member

    Danke erstmal für die vielen Antworten und Tipps:)
    Werde mir dann doch mal die Mühe machen mich in eins der Programme einzuarbeiten, da es ja doch einige Vorteile bietet.
    Da ich hier im Forum neu bin, bin ich ja doch begeistert wie schnell einem hier weitergeholfen wird, fühlt man sich doch gleich gut aufgehoben:D
     
  10. christiansmac

    christiansmac New Member

  11. G.Auer

    G.Auer Member

    Seit ca 10 Jahren arbeite ich mit Papyrus aber im Handbuch habe ich nur 2 bis 3 mal gelesen. Am Anfang auf dem Atari dann, unter MagiC Mac auf dem Mac und jetzt gibt es Papyrus mit einer Mac like Oberfläche nativ auf MAC OSX und OS 9.
    Es gibt nichts besseres für Text und Graphik.
     

Diese Seite empfehlen