1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Laufwerk umbauen

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Ahnungsloser, 28. Dezember 2003.

  1. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Hat es Vorteile den FW Brenner statt extern am internen ide Bus anzuschließen?

    Dann natürlich das interne DVD/CD laufwerk extern im FW Gehäuse.

    G4/400, ext. FW LaCie Brenner 48/12/48
     
  2. Macziege

    Macziege New Member

    Moin,

    zuerst wäre es mal wichtig zu wissen, was für ein Brenner in dem LaCie - Laufwerk steckt, die verbauen nämlich verschiedene Brenner.

    Gruß
    Klaus
     
  3. Amigoivo

    Amigoivo 1 QUADianer

    N'Abend Ahnungsloser,

    kommt darauf an ob du mehr brennst, oder DVDs anschaust.
    Ein externes Laufwerk ist ja normalerweise aus, wenn es nicht gebraucht wird.
    Wenn es dich nervt ständig den Lacie Brenner anzuschmeißen, weil du wieder ne CD brennen möchtest, dann lohnt sich das.
    Das DVD Laufwerk funktioniert im externen Gehäuse genauso gut wie intern.

    MfG Amigoivo
     
  4. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    Danke erst mal für die Antworten.
    Ich erhoffe mir von dem Umbau eigntlich mehr Speed beim Lesen von CD-Rom`s.
    Brennen oder DVD anschauen ist eher selten der Fall.

    Der Brenner ist ein Lite-On LTR 45125W
     
  5. Ahnungsloser

    Ahnungsloser 24" ist nie zu groß

    nach vorne
     

Diese Seite empfehlen