Laufwerksfreigabe

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von robdus, 25. Juli 2003.

  1. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Hallo Macies,

    mein System:

    imac G4 1GHZ 17 " TFT Superdrive

    mein zweites System:

    Pentium III 450 MHZ ohne Brenner

    mein Problem:

    Ich habe die beiden vernetzt und möchte gerne mit dem DVD-Brenner aus dem mac drei VCD von meinem Pentium auf eine DVD brennen. Das pro cedere des Brennens bzw. des Umkonventierens der Dateien ist mir bekannt. Mir geht es um die Nutzung eines Laufwerkes im Netzwerk, insbesondere das DVD-Laufwerk.

    Ich freue mich über eure Vorschläge und schönes Wochendende
     
  2. Kate

    Kate New Member

    Ich wüsste nicht, wie du das Laufwerk als Brenner im Netz freigeben kannst, wenn es dafür eines lokalen Treibers bedarf. Ausserdem kann das Netzwerk die konstante Datenrate gar nicht liefern, die man braucht.

    Oder hab ich deine Absicht missverstanden?
     
  3. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    @Kate:

    jaja, du hast schon richtig reflektiert. Aber warum sollte ein 100 Mbit nicht die nötige konstante Datenrate gewährleisten?

    Ich schildere mal meinen Versuch:

    Ich habe drei VCDs bepackt mit einem Film. Diesen möchte ich gerne auf eine DVD bringen. Diese VCDs sind mit einem PC erstellt worden. Das ganze Drum und Dran mit den Hilfsproggis habe ich versucht und bin verzweifelt. Letztendlich ist es mir noch nicht einmal gelungen, ein normales Image von den CD zu erstellen, weil ich meine HD in drei Partitionen unterteit habe (Startvolume: 4 GB; Datenvolume 20 GB; Programmvolume 56 GB). Durch diverse Installationen (und -versuche) ist seltsamerweise das Startvolume, auf dem sich das os befindet, fast voll. Die Dateien, die das Volume so sehr belegen, finde ich beim besten Willen nicht. Unter Diskcopy kann ich leider nicht auswählen, wo das Image abgelegt werden soll. Es ist standardmäßig auf dem Schreibtisch (halt wie ein Laufwerk), und der Schreibtisch benutzt nun mal das Startvolume als Speicherplatz.

    Daher dachte ich, mit meinem vernetzten PC ein Image zu schreiben und dieses via Ethernet innerhalb einer Session auf DVD zu brennen.

    Dank dir für deine Hilfe. Ich werde jetzt erst mal Feierabend machen und dann am Abend frohen Mutes weitergrübeln.
    :confused:
     
  4. urus

    urus Member

    Hallo
    Versuch doch mal, Deinen Benutzerordner auf ein anderes Volume zu bewegen und auf dem Startvolume nur ein alias als Deine Benutzer zu hinterlegen. Oder möglicherweise nur den Schreibtisch auf ein anderes Volume packen mit nem Alias in Deinem Benutzerordner.
    Ist zwar nicht das was Du eigentlich wolltest, aber vielleicht klappt´s ja

    Viel Glück
     
  5. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Das Schöne an diesem Forum: keine Frage geht verloren...:D
     
  6. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    danke für deine Antwort. Mittlerweile habe ich das Problem anders gelöst. Habe nur noch eine Partition. Das damalige Startvolume war tatsächlich voll.

    Und die VCDs habe ich in die ewigen Jagdgründe geschickt...:D

    Schönen Sonntag,

    robdus
     

Diese Seite empfehlen